EIGEN-ART-SPIRITUELL, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Mantra für Hoffnung – Herz-Chakra – grün und goldenes Licht

Mein Mantra

HOFFNUNG

hüllt mich ein
in einen leichten Mantel
aus grünem und goldenem Licht,

öffnet mein HERZ.

Ich bin zuversichtlich!
Ich bin offen!
Ich bin mitfühlend!
Ich bin geschützt!

Ich LEBE
in FRIEDEN
mit mir und anderen!

⭐️⭐️⭐️

© 2020 Sabina Boddem
www.farben-reich.com
EIGEN-ART-SPIRITUELL, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Gebet für Freiheit und Lebendigkeit

 

Göttliches
LICHT
in der Dunkelheit

breite Dich aus und sprenge die isolierende Enge!

Erhelle alle Herzen und Seelen!
Heile sie mit Deiner Wärme und Liebe,
damit sich Frieden und Vertrauen ausbreiten können
und schenke damit jedem Menschen
Mut zur Freiheit und zum

L E B E N !

So sei es!

© 2020 FarbenReich Sabina Boddem anlässlich der Zeit-Ereignisse
EIGEN-ART-SPIRITUELL, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Von der Kunst des Seinlassens – Meditation zu Gelassenheit und Hingabe von Sabina Boddem

„Die Kunst eines erfüllten Lebens ist die Kunst des Lassens:
Zulassen, Weglassen, Loslassen.“

(Zitat: Ernst Ferstl)

Für mich ist das Ergebnis des Ganzen
das SEIN-LASSEN!

Hier ist mein Beitrag zum Thema GeLASSENheit, den ich mit dieser Meditation bereits 2012 veröffentlicht habe. In diesen Zeiten sind wir alle wieder besonders angehalten, sein zu lassen, bei sich selbst zu sein und zu bleiben.

GeLASSENheit

Ich lasse es geschehen
und glaube an die Liebe,
werde Ängste und Zweifel loslassen,
kann Hoffnung zulassen,

bitte um Schutz,
damit ich mich vertrauensvoll öffne,
mich auf die Liebe einlassen und sie zulassen kann,
um mich dann dieser Liebe zu überlassen,
damit sie mich erfüllt
und es ohne Anstrengung dabei belassen kann,
dass alles zu meinem Besten geschieht.

So werde ich Kanal,
für das Hineinlassen und Herauslassen von Liebe,
was Geben und Nehmen bedeutet
im Bewusstsein des Erfüllt-Seins
nicht des Mangels:

Denn ich bin erfüllt von der Liebe
des göttlichen Universums
und im Frieden mit mir
und den Wesen aller Welten.

© 2006 Sabina Boddem

Wir können unser Leben nicht immer kontrollieren und planen. Wenn wir alles getan haben, was in unserer Macht steht, dann ist es heilsam im Glauben und Vertrauen, der höheren Macht, die ich göttliche oder universelle Liebe nenne, unser Schicksal zu überlassen und buchstäblich „Es SEIN zu lassen“ – gerade in schweren Tagen unseres Lebens, auch mal die Verantwortung abzugeben. Ich spreche aus Erfahrung, denn dieses Gebet schrieb ich für mich, als ich 2006 große Verluste erlitt und wieder einmal loslassen lernen musste. Mir hat es sehr geholfen und so möchte ich allen Mut machen, die gerade in einer solchen Lage sind!

Ein altes Sprichwort sagt:

Der Mensch denkt und Gott lenkt.

Alles Liebe von Herzen! ❤️

www.farben-reich.com