EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Herbsttyp mit passenden Farben

Heute stelle ich einen Herbsttyp vor. Christine, 33 Jahre alt, dachte bisher, wie viele andere Frauen auch, dass ihre Haarfarbe langweilig sei. Das lag aber nur daran, dass sie bisher überwiegend Winterfarben trug und deshalb ihr Haarton nicht zu den kalten Farben des Winters passte. Ihr von Natur aus honig-blondes Haar wurde also in einen Violettton umgefärbt, das zu dem Schwarz, was sie bei der Ankunft trug, beinahe rosa aussah. Übrigens habe ich das in jungen Jahren genau so gemacht. Da ich immer kalte Farben trug, meinte ich meine Haarfarbe wäre unscheinbar, siehe hier unter folgendem Artikel => Warum Haare färben zur Sucht werden kann!

Das Schwarz ist natürlich viel zu hart für Christine. Ihren hellen Teint, ihre warmen bernstein-braunen Augen, ihren Naturhaarton, das alles kann sie viel besser mit einem dunklen Braunton unterstützen, denn, was für den Wintertyp das „kleine Schwarze“ ist, ist für den Herbsttyp das „kleine Dunkelbraune“.

Zuerst zeige ich zwei Vorher-Nachher-Fotos. Links seht Ihr wie immer die unvorteilhafte Farbe und rechts die passenden Farben. Christine ist auf den rechten Bildern dezent geschminkt. Ich wählte ein helles Make-up, das nie dunkler sein darf als ihr natürlicher Teint, Lidschatten in Braun- und Goldtönen, braune Wimperntusche, ein helles, warmes Rouge und eine sehr natürliche Lippenfarbe, die dem Naturlippenton sehr ähnlich ist.

 

Auf die Frage, welche Haarfarbe zu ihr passen würde, war meine Antwort natürlich, dass Christine die Farbe wählen sollte, die sie von Natur aus hat, denn zu den Herbstfarben würde dieser nämlich nicht mehr langweilig aussehen. Ich suchte ihr aus meinem Fundus eine passende Haarsträhne aus, die der Farbe des ungefärbten Haaransatzes gleich kam. Die Farbe passt wunderschön zu den Augen und lässt den Teint auch nicht mehr so rosa und blass wirken wie die gefärbten Haare.

So und nun seht Ihr noch Fotos von Christine mit passender Garderobe und Stofffarben dazu. Es gibt natürlich weitaus mehr Farben, die ihr stehen. Das sind nur wenige Beispiele. Christine ist eine wunderschöne Frau mit einer sehr warmen Ausstrahlung. Es hat so viel Freude gemacht, mit ihr zu arbeiten! An dieser Stelle herzlichen Dank für Dein Vertrauen und Deine Offenheit!

 

 

 

 

 

Wer erkennen und erfahren möchte, was am besten zu ihm passt, darf sich gerne auf meiner Webseite www.farben-reich.com über meine Angebote informieren.

Wenn Farbtöne harmonisch mit der Natur im Einklang schwingen…

kommt Licht in ein Gesicht und der Mensch erstrahlt in seiner natürlichen Schönheit. Wenn er diese Schönheit erkennt, dann beginnt er sie zu verstehen (Geist), zu fühlen (Seele) und zu leben (Körper). Körper, Geist und Seele werden also gleichermaßen lichtvoll berührt.

„In jedem Mensch ist Sonne. Man muss sie nur zum Leuchten bringen.“ (Sokrates)

Genau das ist meine Berufung, denn darum geht es in meinen ganzheitlichen Farbberatungen. Falls Du Interesse an meiner Arbeit hast, informiere Dich auf meiner Webseite www.farben-reich.com über Inhalt, Ablauf und Konditionen.

Impressionen vom Mittelaltermarkt in Velbert Neviges

War das wieder schön gestern! Wir waren auf dem Mittelaltermarkt am Schloss Hardenberg. Es war eine sehr entspannte Atmosphäre dort. Wir haben alte Bekannte getroffen und neue nette Leute kennen gelernt. Es wurde musiziert, getanzt und gelacht. Die großen „Jungs“ haben Helden gespielt. Das Wetter war gut. Es war nicht zu heiß, was natürlich angenehm ist, wenn man eine Gewandung trägt. Die Sonne hätte sich vielleicht mehr blicken lassen können, aber die Wolken haben die gute Laune und Stimmung nicht beeinträchtigt. Nun schaut selbst! Wer sich wiedererkennt, darf das Foto gerne runterladen. Die Tanzgruppe, die Ihr seht heißt übrigens MaidentanZ.

Viel Freude und gehabt Euch wohl! 🙂

Eure Sabina aus dem FarbenReich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer erfahren möchte, was mich an Mittelaltermärkten fasziniert, klickt auf folgenden Blogbeitrag Warum ich gerne Mittelaltermärkte besuche.

www.farben-reich.com

Gartenidylle (III) – Mit Liebe zum Detail

In solch einem Garten lässt es sich leben oder? Bohemian pur! Das war so ein schöner Tag am 01. Juni! Sonne, Natur, gutes Essen mit frischen Zutaten aus dem Garten. Dazu das Wasserplätschern im Teich und in der Regenbogenhängematte mit einem Glas Sangria schaukeln und die Geräusche der Natur genießen… Schade, dass meine Freunde nicht in Düsseldorf wohnen, sonst wäre ich bestimmt ständig dort. Aber so haben sie wenigstens öfter Ruhe vor mir. Ich renne ja ständig mit der Kamera rum und fange alles auf. Aber, das sind alle, die mich kennen ja schon von mir gewöhnt. Und ehrlich gesagt, sie lieben es, denn jeder freut sich am Ende über die schönen Fotos. 😀 😀 😀

Ich wünsche allen einen wunderschönen Sommermonat! Lasst es Euch auch gut gehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Gartenidylle (II) – Farbenwunder der Natur im Juni

Mit der Kamera auf Entdeckungsreise durch den Garten meiner Freunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com