EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Spaziergang von Düsseldorf-Rath nach Ratingen-Lintorf

Am Sonntag haben mein Mann und ich uns auf den Weg von Düsseldorf-Rath nach Lintorf gemacht. Wir spazierten zuerst durch den Aaper Wald, an Feldern vorbei, durch eine Schrebergartenanlage mit vielen bunten Blumen und Schmetterlingen zur Ratinger Innenstadt, wo wir Rast machten, um in einer Gaststätte etwas zu trinken. Ratingen hat einen hübschen historischen Ortskern mit einer mittelalterlichen Stadtmauer. Einen der Türme seht Ihr hier. Es ging weiter zur Wasserburg Haus zum Haus, dann durch den Ratinger Stadtwald nach Lintorf, wo wir es uns gegenüber der Kirche im Biergarten Bürgershof mit leckeren Erfrischungsgetränken und Essen gut gehen ließen. Wir sind anschließend mit Bus und Bahn wieder nach Hause gefahren, denn der Weg ist schon ziemlich lang. Ich habe mal im Google nachgeschaut. Die Autostrecke wird mit 18,5 km berechnet.

Es hat sich sehr gelohnt, denn der Wanderweg führt durch viel Natur und macht Freude, besonders wenn das Wetter so herrlich ist. Einfach ein Traum in diesem Jahr hier in Düsseldorf und Umgebung, denn es ist weder schwül, noch diesig, sondern schön klar mit einer frischen Prise Wind, sodass das Wandern ein Genuss war.

Seht selbst, denn ich habe Euch ein paar Impressionen mitgebracht!

Genießt den Sommer und lasst es Euch gut gehen! 😀

Eure Sabina Boddem

Spaziergang vom Aaper Wald in Düsseldorf nach Ratingen

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen

 

Pfauenauge

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen - Margerite

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen - Hortensien

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen - Rose

 

Blumen in der Schrebergartenanlage in Ratingen

 

Ratinger Stadttor

 

Ratinger Stadttor - Turm

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Pfau - Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

 

Ratinger Wald

 

Lintorf

 

Bürgershof Biergarten in Lintorf

 

Siehe auch!

Wasserburg Haus zum Haus in Ratingen

Sommer in Ratingen – City

Ratinger Marktplatz im Regen

Vom Aaper Wald in Düsseldorf zum Schwarzbachtal in Ratingen

www.farben-reich.com

Advertisements

Sommer, Sonne, blauer Himmel, bunte Blumen und ein Caipirinha

War das ein herrlicher Sommertag heute am ersten Juli!

Was für ein blauer Himmel und Sonne pur! Dazu eine leichte Brise Wind, einen erfrischenden Caipirinha und Chillout-Musik…

So ließ es sich wunderbar inmitten dieser bunten Pracht auf unserer kleinen Dachterrasse entspannen. Auch unsere Pflanzenhüter fühlten sich wohl. Ich meine damit meine Elfen, Zwerge, die Sonne, der Buddha und was Ihr da sonst noch so zwischen den Blumen seht. 😀

Normalerweise bin ich ja am Wochenende gerne unterwegs. Aber heute war so ein richtig gemütlicher Gammeltag, der dazu verleitete aus dem Liegestuhl nur rauszukommen, um etwas zu trinken oder zu essen zu holen.

Hoffentlich bleibt das Wetter so. Dann bin ich in meinem Element und das Leben ist einfach schön! Lasst es Euch auch gut gehen!

Ich wünsche Euch eine wundervolle und entspannte Sommerzeit.

Herzliche und bunte Grüße aus dem Farbenreich

Eure Sabina Boddem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Impressionen vom Mittelaltermarkt 2018 in Lennep

Hier im Hardtpark in Remscheid-Lennep hat es meinem Mann und mir gefallen. Es war ein schönen Platz mit einer gemütlichen Atmosphäre auf dem sich der Markt befand. Dafür sorgten allein schon die vielen Musiker. Ein Mittelaltermarkt steht und fällt unserer Meinung nach mit der Musik. Überall standen kleine Gruppen und spielten auf ihren Instrumenten oder wir begegneten dem Mann mit der Harfe, dem ich besonders gerne zuhörte. Von lustig bis romantisch, er hatte alles drauf. So möchte ich auch mal spielen können. Na, ja ich habe meine Harfe ja erst seit einer Woche. Die zeige ich Euch im nächsten Beitrag. 🙂

Am Nachmittag gab es einen Umzug der Akteure. Musiker, Gaukler, Falkner, Geschichtenerzähler, die Hexe und einige andere zogen um den Platz und versammelten sich auf einer der Wiesen. Hier wurden sie vom Marktleiter nacheinander vorgestellt.

Nun sehr selbst! Ich habe die Bilder mit dem Handy aufgenommen. Mit meiner Kamera wären sie besser geworden, aber ich hatte wieder Mal keine Lust sie mitzuschleppen. Ich hoffe, dass ich die gute Stimmung trotzdem ein wenig einfangen konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war ein schöner Tag. Wir werden mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wiederkommen, wenn es unsere Zeit erlaubt.

Bis dahin gehabt Euch wohl!

Eure Sabina aus dem FarbenReich

Schloss Moyland

Am Samstag waren mein Mann und ich mit Freunden im Schloss Moyland. Wir hatten zuvor etwas in Wehl (Niederlanden) zu erledigen und haben von dort aus einen Abstecher dorthin gemacht. Durch Zufall fand ein Kräuter-Garten-Fest im Park statt mit allerlei Ständen, an denen Kunstgewerbliches verkauft wurde. Das Schloss, ein Museum mit Werken von Joseph Beuys, fanden wir nicht so schön, weil es nicht mehr viel mittelalterlichen Charme hat. Alles ist außen und innen völlig modernisiert. Trotzdem war es recht interessant, das mal zu sehen. Ich habe ein paar Aufnahmen mit dem Handy gemacht. Auf denen kommt sogar das modernisierte Mauerwerk des Schloss romantischer rüber als in der Realität. Witzig war auch das versunkene Haus (Kunstobjekt) anzusehen, aus dem die dramatische Sopranstimme einer scheinbar untergegangenen Dame eine Opernarie schmetterte… 😉

Mein Akku war irgendwann leer, sonst wären es noch mehr Bilder geworden.

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com