Deutschland, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Historische Bauwerke

Schloss Charlottenburg in Berlin

Nach dem Besuch bei Camac Harfen in Berlin-Charlottenburg, sind wir erstmal essen gegangen. Wir waren an unserem Anreisetag immerhin schon seit 5:30 Uhr auf den Beinen und hatten richtig Hunger. Wir haben kaum im Restaurant gesessen, da ging ein Gewitterregen los. Am frühen Abend sind wir anschließend noch zum Schloss Charlottenburg spaziert. Wenn wir schon mal in diesem Stadtteil waren, wollten wir das sehen, denn unser Hotel, in dem wir immer wohnen, befindet sich in Kaulsdorf am anderen Ende von Berlin.

Das Licht zum Fotografieren war nach dem Gewitter stellenweise sehr interessant. Ich habe mal ein paar Eindrücke mit dem Handy festgehalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im nächsten Beitrag seht Ihr Impressionen aus den Gärten der Welt.

www.farben-reich.com

EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Historische Bauwerke, Italien

Urlaub in Italien (Apulien) IX – Locorotondo

Locorotondo ist eine Gemeinde der Stadt Bari und liegt ca. 61 km von unserem Ferienort Maruggio entfernt. Sie hat eine kreisrunde Altstadt, die auf einem Hügel liegt und wie Ihr sehen könnt, sehr idyllisch ist. Da ich so verfressen bin, hat man hier ein Restaurant nach mir benannt, nämlich Bina. 😂

Das ist nun der letzte Beitrag aus der Serie „Urlaub in Italien (Apulien)“.

Ich hoffe, Euch hat meine virtuelle Rundreise gefallen! Lasst es Euch gut gehen und genießt den Herbst! 😘🍂🍁🍄 Obwohl, ich hab gut Reden, denn ich komme mit der Dunkelheit hier seit Dienstag einfach nicht klar, denn wir hatten im Urlaub überwiegend blitzeblauen Himmel. Solche Wolken wie hier auf den letzten Fotos waren eher die Ausnahme.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Historische Bauwerke, Italien

Urlaub in Italien (Apulien) VIII – Brindisi

Heute waren wir in dem von unserem Ferienhaus ca. 60 km entfernten Hafenstadt Brindisi an der Adria. Brindisi ist die Hauptstadt der Provinz Brindisi. Hier begegneten uns viele Sehenswürdigkeiten aus der Antike. Wir haben uns unter anderem mit einem kleinen Töfftöff durch die Altstadt fahren lassen. Die nette Fahrerin hat uns alles auf englisch erklärt. Natürlich haben wir auch wieder sehr lecker gegessen. Italienisch ist einfach das beste Essen für mich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com