deutsche historische städte

Sturm auf Zons 2018 – Mittelalterliches Event mit Mittelaltermarkt

In diesem Jahr waren wir auch in Zons am Rhein und haben den Mittelaltermarkt besucht. Die Lage des romantischen Ortes für solch ein Event ist wirklich herrlich. Was uns jedoch zur perfekten Atmosphäre sehr gefehlt hat, waren musikalische Beiträge. Es spielten zwar drei Musiker zwischendurch am Wegesrand, aber das hat uns nicht gereicht, um wirklich Stimmung aufkommen zu lassen. Deshalb werden wir nicht nochmal dorthin fahren, denn Musik ist für meinen Mann und mich schon sehr wichtig auf solchen Veranstaltungen. Dafür können wir auf Ritterturniere verzichten. Aber wie gesagt, das ist Geschmacksache. Die Stände waren sehr schön und wer auf Musik verzichten kann und gerne auf Mittelaltermärkte geht, wird sich mit Sicherheit auch dort wohl fühlen.

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Advertisements

Mittelalterliches Zons in zauberhaftes Herbstlicht getaucht

Zons ist ein romantischer und sehr historischer Ort. Besonders bei dem Oktoberlicht des Spätnachmittags wirken die mittelalterlichen Bauwerke und die Landschaft drumherum so richtig schön melancholisch. Leider war der Tag nicht ganz sonnenklar, sonst wäre der Himmel noch schöner gewesen. Ich finde, dass solche alten Gemäuer im Herbst einen ganz besonderen Reiz haben. Zum einen liegt das an den herrlichen Laubfarben und zum anderen passt diese Jahreszeit zur Vergänglichkeit. Und diese Stadt erzählt ja von längst Vergangenem…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Haus Bürgel – Fotoimpressionen

Von Urdenbach aus ist man schnell am Haus Bürgel, einem ehemaligen Römerkastell, das zur Stadt Monheim gehört.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Urlaubsfotos – Füssen und das Hohe Schloss

Füssen mit seinem Hohen Schloss ist sehenswert. Leider hatten wir an dem Tag schlechtes Wetter. Die rostroten Dächer würden sich mit einem blauen Himmel viel farbenfroher absetzen und der gesamte Eindruck wäre viel fröhlicher und nicht so melancholisch, obwohl das ja auch seinen besonderen Reiz hat, so wie wir es hier zu sehen ist. Ich konnte ja wenigstens noch das Schloss ohne Regen fotografieren. Als wir anschließend wieder in den Ort runter gingen, begann es heftig an zu schütten und es hörte auch nicht mehr auf. Wir haben uns deshalb in ein Restaurant geflüchtet, dort ein leckeres mittelalterlisches Mahl eingenommen und sind dann wieder abgefahren.

 

 

 

 

So, das waren die letzten Urlaubsbilder. Ich hoffe, Euch hat meine kleine virtuelle Rundreise Freude und Lust auf Urlaub in den bayrischen Alpen gemacht. Wir waren auch noch an anderen schönen Orten, die ich aber aufgrund des Regens nicht fotografieren konnte. Es war trotzdem, wie schon beschrieben, ein sehr schöner Urlaub. Wir werden nochmal nach Garmisch fahren und hoffen, dass wir dann die Umgebung mit mehr Sonnenschein genießen dürfen.

Hier alle Stationen (Links) auf einen Blick:

Urlaubsfotos aus Garmisch-Partenkirchen

Urlaubsfotos vom Kloster Ettal, von Mittenwald und Oberammergau

Urlaubsfotos von der Höllentalklamm und Höllentalangerhütte

Urlaubsfotos von Schloss Linderhof

Urlaubsfotos von Innsbruck

 

www.farben-reich.com