EIGEN-ART-GEMÄLDE, Textil-Design

Mein Textil-Design der 80ger Jahre aus der Studienzeit in Krefeld

 

Ja, lange ist es her. Von 1980 bis 1985 habe ich Textil-Design studiert und durfte mich anschließend stolz Diplom-Designerin nennen. Meine Examenskollektion könnt Ihr mit Klick auf  Junge unkonventionelle Musterungen … sehen.

Das, was ich nun in diesem Artikel präsentiere, war die sogenannte Generalprobe zum Examen mit dem Thema „Florale Musterungen“ überwiegend für die DOB. Damals mussten wir alles per Hand entwerfen von der Skizze bis zum rapportierten Endentwurf. Wehe, wir machten einen Fehler, dann konnten wir alles nochmal neu malen. Das ewige Vergrößern unter einem Epidiaskop, Kopieren und anschließende Durchpausen am Leuchttisch war nervenaufreibend. Jede Blume, die sich im Rapport wiederholte, musste möglichst druckreif gleich aussehen, egal mit welcher Technik wir gearbeitet hatten. Sprühen, aquarellieren, Strukturen mit zerknülltem Papier oder Schwämmen drucken oder … Ihr glaubt nicht, was für eine Arbeit hinter einem einzigen Entwurf steckte. Am liebsten mochte ich die freien, unrapportierten Entwürfe, die Ihr hier zu Beginn seht. Dabei brauchte man nichts durchzupausen und endlos zu wiederholen, sondern konnte sich frei austoben. Die meisten Entwürfe sind im Original DIN A1 groß.

Ich war damals sehr erfolgreich und ehrgeizig. Trotz sehr guter Jobangebote habe ich meine Karriere an den Nagel gehängt und einen völlig anderen (Lebens)weg gewählt. Beruflich, als auch privat stand plötzlich meine kleine Welt auf dem Kopf … Mehr dazu vielleicht später.

Hier seht Ihr einige der Designs, die mit Sprühtechnik, Aquarell und Tempera entstanden sind. Ich musste für die gesprühten Kollektionen damals jeden Tag mein Einzimmerappartement komplett abkleben … Da wurde gewohnt, geschlafen, gekocht und gemalt … Dazwischen stapelten sich noch die Bücher für irgendwelche kunstwissenschaftlichen oder kunstgeschichtlichen Referate und Prüfungen! Ach, und eine alte manuelle Schreibmaschine quetschte sich ebenso mitten in den Wust. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. 🙂

Nun aber die Diashow mit den Bildern:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

So sieht das dann auf Stoff aus.

 

Das bin ich 1984 auf der Dachterrasse meiner Studentenbude in Krefeld und trage stolz mein erstes handbemaltes Kleid mit eigenem Textil-Design.

 

www.farben-reich.com


EIGEN-ART-GEMÄLDE, Textil-Design

Textil-Design: Trends der 80ger Jahre Mode

Meine Kollektion im Jahr 1985 hieß

„Junge unkonventionelle Musterungen

für die Abendmode 86/87″

 

Diese Farbkombinationen und der Trend zum Grafischen und Großflächigem …  All das ist wieder im Kommen!



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com