farbenreich

Fashion Trends 2019 Damenmode – Farben, Stoffe, Muster für den FRÜHLINGSTYP

Farben – Design – Stoffe

Was zu wem passt, kommt darauf an, wie die Stoffe und Farben kombiniert werden und hängt natürlich sehr vom ganz individuellen Typ ab. Es gibt extrem viele äußerliche Unterschiede innerhalb eines Farbtyps. Siehe auch andere Blogbeiträge zum Thema oder klicke auf die hier orange gekennzeichneten Begriffe!

Manchen Frühlingstypen stehen eher die hellen, sanften Töne, anderen wiederum die leuchtenden. Zu denen, die zum Frühling-Herbst-Mischtyp tendieren, passen eher die erdigeren Farben, als die grellen. Einige können alles gleich gut tragen.

Deshalb empfehle ich immer eine individuelle, vor allem persönliche Farbberatung (nicht via Internet oder Fotos!), weil die differenzierten Merkmale in einer großen Gruppe oder digital nicht berücksichtigt werden.

Meine Farbzusammenstellung hier basiert auf den aktuellen Trendvorgaben. Natürlich bleibt jedem selbst überlassen, ob er beispielsweise zu einem türkis-blauen Kleidungsstück eine orangfarbene Tasche kombiniert. Nicht jedem gefallen und stehen solche extrem leuchtenden Komplementär-Kontraste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Möchtest Du erfahren, was Dir ganz persönlich am besten steht, dann informiere Dich auf meiner Webseite www.farben-reich.com über meine Angebote zum Thema Farb- und Stilberatungen.

Advertisements

Neue Herbst/ Winter Trends 2018/19 für den Sommertyp

Farben – Design – Stoffe

Was zu wem passt, kommt darauf an, wie die Stoffe kombiniert werden und hängt natürlich sehr vom ganz individuellen Typ ab. Es gibt extrem viele äußerliche Unterschiede innerhalb eines Farbtyps. Siehe auch andere Blogbeiträge zum Thema oder klicke auf die hier orange gekennzeichneten Begriffe!

Es gibt Sommertypen, denen die etwas pudrigen, wärmeren Farben aus ihrer Palette gut zu Gesicht stehen und andere wiederum, die kühlere und klarere Farben tragen können oder alles aus dem Sommerfarben-Repertoire.  Deshalb empfehle ich immer eine individuelle, vor allem persönliche Farbberatung (nicht via Internet oder Fotos!), weil die differenzierten Merkmale in einer großen Gruppe oder digital nicht berücksichtigt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Möchtest Du erfahren, was Dir ganz persönlich am besten steht, dann informiere Dich auf meiner Webseite www.farben-reich.com über meine Angebote zum Thema Farb- und Stilberatungen.

Meine persönliche Datenschutzerklärung für Körper, Geist und Seele

 

Schmetterling auf Blüte

 

Verantwortlicher:

Sabina Boddem / natürliches Lebewesen
auf diesem Planet
im Universum

1) Arten der verarbeiteten Daten:

  • Bestandsdaten: Sprache, Gedanken und Körper
  • Inhaltsdaten: alle Gefühle, Meinungen, Erinnerungen, Konditionierungen, Ansichten; Wissen, Unwissenheit, Talente, Begabungen, Einfachheit, Fähigkeiten, Unfähigkeiten, Vermögen, Unvermögen…
  • Datenspeicher: Körper inkl. allem, was sich auf materieller Ebene darin befindet = Organe, Blut, Knochen…, aber auch die feinstofflichen, nicht materiellen Speicher = Geist und Seele
  • Nutzungsdaten: sprachliche (verbale Kommunikation), körperliche, gedankliche, energetische Berührungen jeglicher Arten und Weisen (nonverbale Kommunikation)

2) Kategorien betroffener Personen

  • Jeder, der mit mir auf irgendeine Art und Weise privat und beruflich (siehe Nutzungsdaten!) in Kontakt tritt
  • Jeder, der mit anderen, sogenannten Dritten in Kontakt tritt

3) Zweck der Verarbeitung

  • konstruktives, fruchtbares, heilsames Für- und Miteinander

4) Datenverarbeitung

  • ehrlich, respektvoll, achtungsvoll

5) Maßgebliche Rechtsgrundlagen

  1. Alle Menschen sind genau wie alles andere Natürliche (Pflanzen, Tiere, Gewässer…) aus der Quelle der göttlichen Schöpfung entsprungen, die der Liebe entspricht.
  2. Demzufolge sind wir alle ein Teil dieser liebevollen Schöpfung und haben das Göttliche in uns. Das will geliebt und wertgeschätzt werden.
  3. Liebe beinhaltet Wertschätzung, Respekt und Achtung der eigenen Natur und die des Anderen, so wie Ehrlichkeit.
  4. Liebe schließt jede Form der Zerstörung aus.
  5. Zur Zerstörung gehört jede Form der Lieblosigkeit.
  6. Zur Lieblosigkeit gehört: z. B. Verrat, Gewalt in Gedanken, Worten und Taten, Niedertracht, Hass, Missgunst, Lüge…
  7. Jeder Mensch ist für sein Leben und sein Handeln verantwortlich.
  8. Daraus resultiert unsere Pflicht, liebe- und respektvoll mit uns und anderen umgehen.

6) Sicherheitsmaßnahmen

Aufgrund der leidvollen Tatsache, dass es viele Lebewesen gibt, die ihre Daten nicht auf der liebevollen Grundlage mitteilen, ist es für mich eine Herzensangelegenheit mit bestem Gewissen das zu schützen, was mir in Achtung und Respekt anvertraut wird. Ebenso werde ich alles daran setzen das, was nicht achtungs- und respektvoll ist, von Dir und mir fernzuhalten oder zu entfernen, wenn es sein muss auch rechtlich zu verfolgen. Letzteres würde aber nur im äußersten Notfall geschehen. Ich lege nämlich Wert auf ehrlichen und offenen Datenaustausch und auf persönliches Miteinander bei Lösungen von Konflikten auf eigenverantwortlicher und konstruktiver Basis, was leider meiner Beobachtung nach viele Menschen verlernt haben.

Das, was du mir anvertraust, obliegt Deiner Eigenverantwortung. Da ich „nur“ ein Mensch bin, wie Du auch, sind auch Fehler (Unvermögen, Unzulänglichkeiten, Unwissenheit…) nicht auszuschließen. Ich bin jedoch in der Lage, über meine persönlichen Unzulänglichkeiten zu reflektieren und werde alles daran setzen, Wege zu lernen, diese in konstruktive Verhaltens- und Vorgehensweisen (Datenaustausch, Datenverabeitung, Speicherungen und Löschungen) umzuwandeln. Das hat auch etwas mit Verantwortungsbewusstsein zu tun! Darüberhinaus behalte ich es mir offen, auch Grenzen zu setzen zum Schutz der eigenen persönlichen Inhaltsdaten und Datenspeicher, denn ich habe die Fürsorgepflicht nicht nur für das Wohlergehen des anderen, sondern ganz besonders für mich selbst, damit Körper, Geist und Seele gesund bleiben oder noch (wieder) heilen können. Beachte immer, nur wer sich selbst liebt und entsprechend mit sich umgeht, kann das auch mit anderen Lebewesen tun. Ich spreche bewusst von Lebewesen, weil diese Maßnahmen auch für den Umgang mit der gesamten Natur gelten.

Mit Grenzen setzen meine ich, dass ich nur das an mich heranlassen, austauschen und teilen möchte, was mir gut tut oder wovon ich glaube, dass es Dir gut tun könnte. Da Du das am besten von Dir selbst wissen solltest, hast Du auch jeder Zeit Deine eigene Möglichkeit der Grenzsetzung (mehr dazu unter Punkt 8!).

7) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Diese ergibt sich selbstverständlich aus den Punkten 3, 4, 5 und 6! Alles, was mir von Dir anvertraut wird, bleibt unter meinem persönlichen Schutz und Verschluss. Sobald Du mir Dein Einverständnis gibst, etwas an andere weiterzugeben oder zu veröffentlichen (dabei hast Du selbstverständlich auch die Wahl an wen), werde ich erst Deine Daten mit-teilen.

8) Löschung von Daten und Widerrufsrecht

Jetzt gibt es auch schon mal Veränderungen. Wenn Du also mal etwas eingewilligt hast und diese Einwilligung rückgängig machen möchtest, kannst Du das jederzeit tun. Beachte dabei aber auch bitte, dass manches dabei auch begrenzt ist. Es gibt Informationen, die sind nicht zurückzusetzen. Da bleiben einfach Eindrücke, positive und leider auch negative… Darum tragen wir alle die Verantwortung für unsere Dateninhalte und Datenübertragungen. Je liebevoller sie sind, desto produktiver heilsamer die Eindrücke, denn körperliche und seelische Schäden lassen sich nicht einfach auf Knopfdruck entfernen.

________________________________________

Das war es schon. Mehr gibt es meiner Meinung nach nicht mehr zu sagen.

Diese „DSGVO“ sollte die Grundlage sein für jede Art und Weise des Austausches und der Mitteilungen unabhängig von den dazu verwendeten Medien (z. B. Internet, Print oder Telefon) und unabhängig davon, ob dieser Austausch privat oder gewerblich ist.

Urheberrecht

Teilen des Beitrages mit Verlinkung meines Blogs erlaubt, kopieren verboten!

© FarbenReich – Sabina Boddem

Stand: 1. Juni. 2018, Gültigkeit so lange ich lebe! 😀

 

Auf ein liebevolles Miteinander-um-Gehen!

¸¸¸¸.•*´¯`Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ´¯`*•.¸¸¸¸

Sturm auf Zons 2018 – Mittelalterliches Event mit Mittelaltermarkt

In diesem Jahr waren wir auch in Zons am Rhein und haben den Mittelaltermarkt besucht. Die Lage des romantischen Ortes für solch ein Event ist wirklich herrlich. Was uns jedoch zur perfekten Atmosphäre sehr gefehlt hat, waren musikalische Beiträge. Es spielten zwar drei Musiker zwischendurch am Wegesrand, aber das hat uns nicht gereicht, um wirklich Stimmung aufkommen zu lassen. Deshalb werden wir nicht nochmal dorthin fahren, denn Musik ist für meinen Mann und mich schon sehr wichtig auf solchen Veranstaltungen. Dafür können wir auf Ritterturniere verzichten. Aber wie gesagt, das ist Geschmacksache. Die Stände waren sehr schön und wer auf Musik verzichten kann und gerne auf Mittelaltermärkte geht, wird sich mit Sicherheit auch dort wohl fühlen.

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com