sabina boddem

Neujahrsspaziergang und Ritual am Rhein in Düsseldorf

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr seid alle gut in das neue Jahr gekommen.

Wie immer haben mein Mann und ich heute am Neujahrstag einen Spaziergang am Rhein gemacht. Der ist dann verbunden mit einem Ritual. Ich verbrenne in der Silvesternacht einen Brief oder einen Wunschzettel an das Unviversum für das neue Jahr. Die Asche streue ich am ersten Januar in den Rhein.

In diesem Jahr ist es die Asche von meinen Erinnerungszettelchen und die des Wunschzettels. Einige erinnern sich vielleicht an mein Erinnerungsglas, das ich im letzten Jahr geschenkt bekam. Ich habe 2017 schöne Momente aufgeschrieben und darin aufbewahrt, an Silvester gelesen und dann verbrannt, um Raum für Neues zu schaffen. Mit Dankbarkeit und guten Wünschen für das neue Jahr wird die Asche durch den Wind dem Wasser übergeben und auf diese Weise die Energie den vier Elementen überlassen. Erinnerungen, Gedanken, Wünsche, Hoffnungen werden also losgelassen. Das Element Feuer macht beim Verbrennen den Anfang und das Erden passiert, wenn die neuen Energien (Wünsche) sich manifestieren und Gestalt annehmen.

Das ist die Stelle, an der ich mein Schälchen mit der Aufrschift „Zuversicht“ ausgeschüttet habe.

Die Strömung ging vom Ufer weg und der Wind hatte dazu die optimale Richtung, sodass die Asche nicht an Land gespült wurde, sondern wirklich in das Wasser flog, um vom Rhein fortgetragen zu werden.

 

Und hier noch ein paar Impressionen vom Rhein und Umgebung. Wir hatten heute sogar mal ein bisschen Sonne, deren Anblick hier in Düsseldorf eine Seltenheit geworden ist. Blauer Himmel ist eine echte Rarität. Bei uns ist das Wetter ja schon schön, wenn es mal zwei bis vier Stunden am Stück nicht regnet, auch wenn es noch so dunkel ist draußen. 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das sind Walliser Schwarznasenschafe.

 

So, nun wünsche ich Euch von Herzen nochmal alles Liebe für das neue Jahr. Genießt den Augenblick und lasst es Euch gut gehen!

Herzlichst

Eure Sabina Boddem

www.farben-reich.com

Advertisements

Meine schönsten Augenblicke aus dem Jahr 2017

Ihr Lieben,

da merke ich doch, wie schnell die Zeit vergeht, wenn ich am Jahresende meine schönsten Augenblicke des Jahres zusammenstelle. Das Jahr 2017 hatte es in jeder Beziehung in sich. Es gab viele gesundheitlich extreme Auf und Abs, über die ich ja schon hinreichend berichtet habe, aber auch sehr viele wirklich berührende und glückliche Momente, die ich erleben durfte.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Menschen bedanken, die mich begleitet haben. Auch bei Dir, lieber Blogleser für Dein Interesse an dem teilzunehmen, was mich privat und beruflich beschäftigt. Ich hatte in diesem Jahr einige sehr schöne und bewegende Begegnungen mit Lesern, die zum Teil sehr lange Reisen auf sich nahmen, um zu mir in die Beratung zu kommen.

So und nun kommt meine musikalisch untermalte Bilderreise eines Herbsttyps, der nicht nur im Herbst seine Farben trägt. 🙂

Ich wünsche Euch alles Liebe und genießt die Adventszeit.

Herzlichst

Eure Sabina Boddem

www.farben-reich.com

Herbstlich bunte Grüße aus dem Blätterwald

 

Heute sende ich mal herbstliche Grüße aus dem Wald. Du siehst ich bin natürlich farblich in meinem Element und das nicht nur zur Herbstzeit, sondern das ganze Jahr über. Das hat nichts mit der Vorliebe einer Jahreszeit zu tun, die ist nämlich bei mir eher der Frühling oder der Sommer. Es hängt auch nicht mit meinem Geburtsdatum zusammen. Diese warmen Farben entsprechen einfach meinen natürlichen Gegebenheiten, so wie ich ungeschminkt und ungefärbt aussehe. So stellen die Farben des Herbstes meine Natur heraus, statt sie zu tarnen oder zu überstrahlen. Ich käme niemals auf die Idee, Farben zu tragen, die wie Fremdkörper an mir erscheinen oder mich so mit Make-up oder Haarfärbungen zu verfremden bis mir eine Farbe steht. Das habe ich in jungen Jahren gemacht, als ich mich noch suchen und finden musste.

Nur unten herum, da gleiche ich gerne mit frischen Tönen aus, wie zum Beispiel einer Jeans. Oder ich kombiniere oben herum Farbtöne anderer Farbtypen so, dass der Hauptanteil der Farben jedoch dem Herbsttyp entsprechen, weil die Farben oben ja in das Gesicht reflektieren. Meine Garderobe kann ab und zu ganz schön bunt sein. Ich brauche mich nicht zu beschränken, aber es wird niemals kitschig, sondern stets harmonisch miteinander kombiniert.

Einer Taube oder einem Papagei stehen ja auch keine Amselfedern. So einfach ist das für mich. 🙂

Wenn Du auch herausfinden möchtest, welche Farben Deine natürliche Schönheit am besten herausstellen, dann informiere Dich auf meiner Webseite www.farben-reich.com über meine Angebote. Vielleicht brauchst Du ja auch noch ein Geschenk. Dann empfehle ich Dir, einen Gutschein bei mir zu bestellen. Schau einfach hier im Blog unter Geschenktipp.

In diesem Sinne wünsche ich Dir einen farbenfrohen und stimmigen Tag.

Herzlichst

Sabina Boddem

Fotografie, Poesie, Farben und Kunst von Sabina Boddem auf YouTube

Warst Du schon mal auf meinem YouTube-Kanal, den ich seit 2011 mit Leben fülle? Nein? Dann wird‘ s aber Zeit! 🙂 Ja! Dann schau nochmal rein! Du warst bestimmt schon lange nicht mehr drin. Was Du dort findest? Na, das hier:
  • Fotografie, Poesie, Kunst, Kreativität, Farben, Natur, Landschaften, Städte und alles, was ich sonst noch sehens- und hörenswert empfinde mit viel Freude liebevoll gestaltet und präsentiert. ٠♥ ღ.*♫•* ♫♪
Hier ist der Link zu meinem Kanal https://www.youtube.com/user/mitFarbenReich!
Du findest den Link auch in meinem Blog unter Farbenreich im YouTube. Dann brauchst Du nicht immer diesen Beitrag hier zu suchen, um den Kanal zu finden oder gib einfach im YouTube meinen Namen, Sabina Boddem, ein.

Drei kleine Kostproben

zum Lesen, Hören, Nachdenken, Meditieren, Fühlen und Genießen!

Farben sind Ausdruck des Lebens! Was Farben noch bedeuten können, seht Ihr hier zu stimmungsvoller Klaviermusik. Viel Freude dabei! ♥

Gestalte mit dem Herzen und zeige Deine innere Fülle.
Jeder Mensch kann malen… Auch Du!

Meine Botschaft zum Advent 

Viel Freude an allem und eine schöne, besinnliche Zeit!

Herzlichst

Eure Sabina Boddem

www.farben-reich.com

 

Anmut, Schönheit, Natürlichkeit

Wo liebevolle Selbstannahme auf geistiger und seelischer Ebene fließt und dieser Fluss durch die Sprache des Körpers ausgedrückt wird, entsteht Anmut und Schönheit, die berührt und bewegt. Anmut bringe ich auch mit Reinheit in Verbindung, also mit einem Ausdruck unverfälschter, harmonischer Natürlichkeit.

Eine meiner Kundinnen schrieb mir nach ihrer Farbberatung: „Unser Innerstes tritt nach Außen, wenn wir uns nicht mehr mit unpassenden Farben verstecken… Es ist viel mehr als „nur“ eine Farbberatung gewesen – ein sich selbst mehr erkennen und lieben lernen. Echt spannend und ein irres Gefühl, wenn man sich selbst auf einmal erkennt.“  

 www.farben-reich.com

Vom verANTWORTungsBEWUSSTen BeEINFLUSSen und BerREICHern

 Bildquelle: Karin Hoffmeister Seelenhaus-Atelier

 

Mein Reichtum ist das, womit ich dich erreiche,

um dich mit dem Fluss,

der meiner schöpferischen Quelle entspringt,

zu bereichern.

Ich beeinflusse dich im wahrsten Sinn des Wortes,

damit etwas, das bei mir übersprudelt,

zu dir fließen kann.

Ich gebe dir davon ab.

Dieser Einfluss geschieht bewusst aus reinem Herzen

und mit der Verantwortung,

die meiner Seele entspricht.

Es ist die Antwort auf meine Berufung.

Du entscheidest, was du annehmen möchtest

und was dir gut tut,

denn meine Wahrheit muss nicht deiner entsprechen.

Mit deiner Entscheidung antwortest du

und übernimmst die Verantwortung für dich,

was du von meinem Fluss brauchst,

um dich bereichern zu können.

Wenn wir alle aus unserer Herzensquelle schöpfen

und uns wechselseitig und verantwortungsbewusst bereichern würden,

wären unsere Flüsse voll

und unsere Beeinflussung würde Reichtum erzeugen,

der sich nie erschöpft,

sondern fließt und gut tut

 

© Sabina Boddem  www.farben-reich.com

 

Die Schöpferquelle in uns spüren

 

Schöpferquelle

 

Jeder Mensch hat eine unerschöpfliche Quelle in sich mit ganz individuellen Talenten und Fähigkeiten.

Aber nicht jeder spürt sie und hat den Schlüssel dazu gefunden. Manches Mal ist der Schlüssel da, aber die Bedienungsanleitung verloren gegangen. Oder die Quelle scheint versiegt zu sein, einfach erschöpft oder unklar. Nachschub ist nicht in Sicht und der Zweifel am Sinn nagt am Trockenen. Ein Patentrezept, die Quelle immer wieder zu spüren und zu erkennen, was sie ausmacht, habe ich auch nicht. Aber das Wissen um sie hilft mir in Durststrecken und ich freue mich, wenn sie immer wieder zu sprudeln beginnt.

Manches Mal bin ich überrascht, denn sie hat nicht immer das gleiche Gesicht. Sie ist auch nicht immer gleichen Gemüts. Mal fühlt sie sich leicht und sprudelnd an, klar und einfach, mal ruhiger und dafür bunt schillernd, mal hat sie viel zu geben, mal weniger… Und ich gebe Acht, stimme mich ein, lasse alles zu… Das fordert Geduld, wenn ich schöpfen möchte, aber nicht kann oder überschäume und weiß nicht wohin damit…

Träumen… sinnen… schreiben… probieren… neu beginnen… ruhen… suchen… finden… wieder in Bewegung kommen… anvertrauen… hoffen… glauben… lassen…

Es gibt viele Wege zur Quelle…

www.farben-reich.com

soulapp

Bildquelle: © Soulapp