naturfotografie

Farbenreiche Blumengrüße – Fotografie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

www.farben-reich.com

Gartenidylle (II) – Farbenwunder der Natur im Juni

Mit der Kamera auf Entdeckungsreise durch den Garten meiner Freunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

 

Frühling in Haan Gruiten und Umgebung

an der kleinen Düssel

Es gibt schon schöne Zufälle mit netten Begegnungen. Da war ich in der letzten Woche in der Sportabteilung bei Karstadt, um mir Wanderschuhe für den Sommerurlaub in den Alpen zu kaufen und lernte dort eine Frau kennen, die gerne Wandertouren organisiert. Im Gespräch ergab sich, dass sie mit ihrem Bruder und ein paar Freunden am Sonntag eine kleine Tour machen wollte und sie fragte mich, ob ich Lust hätte mitzugehen. Und ob ich das hatte, zumal mein Mann und ich schon nach einer Gruppe Ausschau hielten. So trafen wir uns heute im idyllischen Haan-Gruiten und spazierten durch den Ort in das wunderschöne Umland. Das Wetter war herrlich, der Himmel und die Luft klar. Uns ging es rundherum gut und wir hatten einen vergnügten Tag im Kreise einer kleinen, bunten Gruppe sympathischer Menschen. Hier seht Ihr einige Impressionen des Ortes und der Natur drumherum. Meine neuen Schuhe hatte ich natürlich zum Einlaufen an. Sie drücken an den Knöcheln noch ein wenig, aber das wird sich bald ergeben.

Es war auf jeden Fall richtig schön heute und wir freuen uns jetzt schon auf ein wanderfrohes Wiedersehen! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Dezemberlicht in der Natur

Herrlich, dieses klare, kalte Winterwetter! Schnell mit der Kamera noch mal aus dem Haus zum Aaper Wald am Waldstadion vorbei hoch zum Kriegerdenkmal mit Blick auf die St. Josef Kirche in Oberrath, dann den Berg runter zum Waldspielplatz und von dort aus wieder zurück am Denkmal vorbei nach Hause. Ich habe auf dem gesamten Spaziergang ununterbrochen vor mich hin gesungen versunken in das Licht, in die Natur und habe das eingefangen, was mir begegnete und mich buchstäblich anstrahlte. Das war für mich wieder mal Meditation pur, die unglaublich gut tat!

Ich wünsche allen einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche!

Herzlichst

Eure Sabina Boddem

 

dezemberlicht-in-der-natur-2

 

dezemberlicht-in-der-natur

 

 

dezemberlicht-in-der-natur-3

 

dezemberlicht-in-der-natur-4

 

dezemberlicht-in-der-natur-5

 

dezemberlicht-in-der-natur-6

 

dezemberlicht-in-der-natur-7

 

dezemberlicht-in-der-natur-8

 

dezemberlicht-in-der-natur-9

 

dezemberlicht-in-der-natur-10

 

dezemberlicht-in-der-natur-11

 

dezemberlicht-in-der-natur-12

 

dezemberlicht-in-der-natur-13

 

dezemberlicht-in-der-natur-15

 

dezemberlicht-in-der-natur-17

 

dezemberlicht-in-der-natur-18

 

dezemberlicht-in-der-natur-19

 

dezemberlicht-in-der-natur-20

 

dezemberlicht-in-der-natur-21

 

dezemberlicht-in-der-natur-22

 

dezemberlicht-in-der-natur-23

 

dezemberlicht-in-der-natur-24

 

dezemberlicht-in-der-natur-25

 

dezemberlicht-in-der-natur-26

 

dezemberlicht-in-der-natur-27

 

dezemberlicht-in-der-natur-28

 

dezemberlicht-in-der-natur-29

 

dezemberlicht-in-der-natur-31

 

dezemberlicht-in-der-natur-32

 

dezemberlicht-in-der-natur-33

 

dezemberlicht-in-der-natur-34

 

dezemberlicht-in-der-natur-35

 

dezemberlicht-in-der-natur-36

 

dezemberlicht-in-der-natur-37

www.farben-reich.com

 

Traumhafte Herbstfarben der Natur

So bunt kann die Garderobe eines Herbsttyps und Frühling-Herbst-Mischtyps aussehen! Ich bin gestern mit meiner besten Freundin durch den Bunten Garten in Mönchengladbach spaziert. Wir beide haben mit unseren Kameras unzählige, schöne Naturimpressionen festgehalten. Ich konnte mich gar nicht entscheiden, welche ich hier präsentieren soll. So habe ich wieder Collagen zusammengestellt, die ja auch ganz hilfreich für die warmen Farbtypen sind, wenn sie nicht wissen, wie sie ihre Garderobenfarben kombinieren können. Schaut Euch einfach die Bilder an, dann wisst Ihr es oder schaut raus. Noch geht es in der Natur bunt zu. Es gibt natürlich auch kühle Farbtöne dort zu sehen. Die setzen frische Akzente zu den warmen Farben, die zum Gesicht hin getragen natürlich mehr Raum einnehmen sollten. Mache ich ja auch, wie Ihr hier an meiner Jeans seht. Und meine Freundin, die ein Sommertyp ist, kann aus den Herbstfarben die kühleren Braun- und Schlammtöne wählen und kombiniert sie möglichst dann mit frischen Farben ihrer Sommertyp-Farbpalette, die in manchen violetten und Rosatönen sogar in den Pflanzenwelt im Herbst zu finden sind, wie ich schon erwähnte. Aber nun genug. Lasst Euch einfach verzaubern von der wundervollen Natur und taucht ein in diese Wärme unabhängig von irgendwelchen Farbtypen und der Mode. Viel Freude! 😀

herbstfarben-der-natur

 

herbstfarben-der-natur-2

 

herbstfarben-der-natur-3

 

herbstfarben-der-natur-5

 

herbstfarben-der-natur-7

 

herbstfarben-der-natur-4

 

herbstfarben-der-natur-6

 

herbstfarben-der-natur-11

 

herbstfarben-der-natur-9

 

herbstfarben-der-natur-10

 

herbstfarben-der-natur-8

 

herbstfarben-der-natur-12

 

herbstfarben-der-natur-14

 

herbstfarben-der-natur-13

Habt Ihr das Blatt auf meinem Stiefel entdeckt? Das wollte doch glatt als Mode-Accessoiere dran kleben bleiben. 😀

Kommt gut durch die Jahreszeit! Es ist heute in Düsseldorf richtig fies dunkel und nass, dafür aber drinnen um so gemütlicher.

Farbenfrohe Grüße

Eure Sabina Boddem

Informationen zu meinen Beratungen findet Ihr auf einer Webseite www.farben-reich.com.