Kühler Sommertyp-Mann mit grauem Haar und grau-blauen Augen

Nun stelle ich einen Sommertyp vor mit leichter Tendenz zum Sommer-Winter-Mischtyp.

Rainer, 52 Jahre alt, wirkt zunächst mit seinem silber-grauen Haar wie ein Wintertyp. Manche Sommertypen sind auf den ersten Blick eindeutiger zu erkennen, wenn sie im Alter perl-weißes Haar haben, siehe > Sommertyp-Mann mit weißen Haaren vor und nach der Farb- und Stilberatung. Bevor Rainer grau wurde, hatte er braune Haare mit einem kühlen Unterton.

Seine Augen haben ein weiches grau-blau, die beim Sommertyp (oft auch beim Sommer-Winter-Mischtyp) üblicherweise nicht immer eindeutig farblich definierbar sind. Die Farbe ist also nicht klar oder sehr dunkel, sondern wechselt, weil sie sich auf die jeweils typgerechte Garderobenfarbe einstimmt, wenn diese in‘ s Gesicht reflektiert. So können Rainers Augen mal grauer oder mal blauer wirken und manchmal haben sie sogar einen leichten Petrolschimmer. Oft stimmen deshalb Augenfarben im Personalausweis nicht mit den realen Farben überein und manche wissen gar nicht, welche Augenfarbe sie wirklich haben. Schaut mal nach, wie das bei Euch so aussieht.;-)

Die Haut neigt zu starken Rötungen. Deshalb sollte Rainer darauf achten, dass seine Farben nicht warm unterlegt sind. Er kann eine Mischung aus hellen, kühlen, frischen, aber nicht zu lauten Tönen zu etwas gedeckten, dunkleren Farben in Kombination tragen. Das beruhigt die Haut, die oft bei Sommertypen weniger oder mehr zu Irritationen neigt.

Für Rainer besonders vorteilhaft wirkt die Garderobe, wenn die hellen, frischen Farben unter den dunkleren liegen. Zum Beispiel: Helles Hemd zu dunklerem Sacko. Nicht nur der Teint, sondern auch das silberne Haar sieht sehr edel aus zu den klareren Sommerfarben und einigen Sommer-Winter-Mischtyp-Farbönen. Schlammtöne und zu verwaschene Farben uni getragen ohne entsprechenden Kontrast dazu, sind nicht ganz so vorteilhaft. Einige dunkle Farben miteinander kombiniert oder starke Winterkontraste wären für Rainer aber zu dominant.

Das Vorher-Nachher-Foto zeigt, dass Rainer alle warmen Rottöne meiden sollte, aber auch alle Braun-, Beige-, Rost- und Grüntöne aus dem Farbspektrum der warmen Farbtypen.

Hier habe ich einige Beispielfarben zusammen gestellt, die gut zum Teint und zum Haar passen und Rainer ins richtige Farbenlicht rücken. Es ist wieder sehr schön zu erkennen, wie edel graues Haar wirken kann, wenn man typgerechte Farben dazu trägt. Das gilt auch für viele Frauen, denn sie haben es genau so wenig nötig ihre Haare zu färben! Man kann alle Farben natürlich auch anders miteinander kombinieren. Das sind nur einige Möglichkeiten.

Allgemeine Farben und Kombinationen

 

 

Herrenhemden

 

 

Hemden und Sackos kombiniert

 

Die Beratung gemeinsam mit ihm und seiner Begleitperson Emel war so herrlich bunt und erfrischend. Ich freue mich deshalb, vielleicht auch Rainer wieder zu treffen, um ihn beim Einkaufen seiner Garderobe zu begleiten. Das wird mit Sicherheit sehr lebendig und herzlich, wie auch seine Art und Weise ist, die einfach positiv ansteckt! 😀

www.farben-reich.com

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s