Deutschland, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Zauberhaftes Rhodt unter Rietburg

Heute zeige ich Euch einen meiner Lieblingsorte, Rhodt unter Riedburg im Landkreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz. Als wir dort morgens ankamen, war der Himmel klar und blau und die Luft dementsprechend angenehm frisch. Wir kannten uns ja nicht aus und wussten zuerst nicht, welche der schönen Gässchen des Rundwegs wir zuerst durchschreiten sollten, als wir ein Hinweisschild sahen mit der Aufschrift Südfrüchtegarten. Dem folgten wir und betraten einen kleinen paradiesischen Garten. In dieser friedlichen Oase der Ruhe stand ein alter Mann mit einer Gießkanne und tränkte die Pflanzen. Als er unsere Begeisterung erkannte, begann er uns etwas zu dem Garten, dem Ort und aus seinem Leben zu erzählen. Der sympathische, urig wirkende 84-jährige Drechslermeister Werner Havekost berührte mich sehr. Ich spürte eine Gemeinsamkeit zwischen uns, die mir gerade in der letzten Zeit wieder intensiv zu schaffen macht, die er jedoch aufgrund seiner Lebenserfahrung mit Freude und Gelassenheit nimmt und mich mit seinen weisen Worten ermutigte. Später zeigte er uns seine Werkstatt, in der er mir buchstäblich im Handumdrehen mit geübter, flinker Geschwindigkeit eine Holzkugel mit fünf dickeren Jahresringen und einem dünneren drechselte, denn ich bin ja 55 Jahre alt. Immer, wenn ich nun sein Geschenk, meine Kraftkugel, zwischen meinen geschlossenen Händen geborgen halte, muss ich an seinen Leitsatz denken:

Jeder Tag ist ein Geschenk!

Anschließend schlenderten wir durch den Ort und spazierten zur Rietburgbahn, die uns hoch zur Rietburg fuhr. Von dort aus hatten wir einen wundervollen Ausblick auf den Ort und das gesamte Tal.

Und nun schaut Euch die Impressionen dieses schönen Fleckchens Erde an. Damit die Motive auch mal im Original und einzeln in voller Größe betrachtet werden können, habe ich Euch die Bilder sogar mit musikalischer Untermalung in einem YouTube Video zusammengestellt. Viel Freude! 🙂

 

 

Rhodt unter Rietburg.

 

Rhodt unter Rietburg. (2)

 

Rhodt unter Rietburg. (3)

 

Rhodt unter Rietburg. (4)

 

Rhodt unter Rietburg (2)

 

Rhodt unter Rietburg

www.farben-reich.com

EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Frankreich

Wissembourg (Weißenburg) und Straßburg im Elsass

Nachdem wir am Deutschen Weintor waren, fuhren wir kurz dahinter über die Grenze nach Frankreich ins Elsass, um uns den malerischen Ort Wissembourg (Weißenburg) an der Lauter anzuschauen.

 

Weißenburg im Elsass

 

Weißenburg im Elsass (2)

 

Weißenburg im Elsass (3)

 

Weißenburg im Elsass (4)

 

Weißenburg im Elsass (5)

 

Weißenburg im Elsass (6)

 

Weißenburg im Elsass (7)

 

Anschließend ging es weiter nach Straßburg am Rhein, ebenfalls im Osten Frankreichs an der Grenze zu Deutschland. Leider war an dem Tag dort der Himmel nicht immer klar, sodass hier einige Motive nicht so gut rauskommen. Einige reizvolle Bauwerke, besonders das Straßburger Münster, waren so monumental, dass ich keinen optimalen Blickwinkel zum Fotografieren fand. Aber einen kleinen Eindruck könnt Ihr schon erhalten. Die Stadt hat richtig viel Schönes zu bieten.

 

Straßburg

 

Straßburg (4)

 

Straßburg (3)

 

Straßburg (2)

 

Straßburger Münster

 

Straßburg (6)

 

Straßburg (5)

www.farben-reich.com

Deutschland, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Impressionen von Boppard, Bad Bergzabern und dem Deutschen Weintor

Auf dem Weg von Düsseldorf in die Südpfalz haben wir in Boppard im Rhein-Hunsrück-Kreis gehalten, um zu Mittag zu essen. Wir hatten einen schönen Sitzplatz unter einem herrlichen, blauen Himmel direkt an der Rheinpromenade. Anschließend sind wir noch am Rhein entlang in die Altstadt gegangen und ich habe ein paar Fotos gemacht.

 

Boppard

 

Boppard (2)

 

Anschließend ging die Fahrt nach Bad Bergzabern an der südlichen Weinstraße in Rheinland-Pfalz. Dort hatten wir eine Unterkunft gebucht. Leider, denn der Ort hat nicht viel zu bieten und ist ziemlich langweilig auch, wenn die Fotos anders wirken. Die Stadt muss in der Vergangenheit wohl gemütlicher und belebter gewesen sein, aber heute hat sie leider keinen so guten Ruf mehr. Wir sind nach fünf Tagen spontan abgereist und sind in Speyer untergekommen, wo für unsere letzte Urlaubswoche noch Zimmer frei waren. Wir wollten eigentlich woanders unterkommen, aber an einem Samstag war in den romantischen Weinorten, die wir bereist hatten, wegen der vielen Weinfeste alles belegt. Doch Speyer, das wir schon von unseren Rundfahrten kannten, hat uns auch sehr gefallen. Die Fotos von der Altstadt folgen in einer der nächsten Blogbeiträgen. Nun erst mal die Bilder von Bad Bergzabern.

 

Bad Bergzabern (2)

 

Bad Bergzabern

 

Ganz in der Nähe an der Weinstraße befindet sich das Deutsche Weintor. Von dort aus fuhren wir nach Weißenburg im Elsass, das ich Euch im nächsten Blogartikel vorstelle.

 

Deutsches Weintor

www.farben-reich.com