see im südpark

Impressionen aus dem Düsseldorfer Südpark und Volksgarten

Heute Morgen bin ich nach meiner Physiotherapie zu Fuß vom Südpark bis in den Volksgarten gegangen und von dort aus mit der Bahn nach Hause gefahren. Das Wetter war herrlich, der Himmel ganz blau und die Luft klar. Ich bin an einem Seerosenteich vorbeigekommen. Dort saßen unzählige Frösche und machten ein lautes Konzert. Das war so schön. Leider hatte mein Handy nicht mehr genug Saft, sonst hätte ich noch mehr Fotos gemacht.

Ich wünsche allen einen sonnigen Tag und eine schöne Maienzeit. Genießt das Leben! Es ist voller Wunder, wie Ihr hier seht. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Advertisements

Teich-Impressionen im Düsseldorfer Südpark

 

Die Natur malt die schönsten Bilder. Da leuchten die Farben in natürlichen Komplementärkontrasten, wie hier zum Beispiel RotGrün und OrangeBlau, was ich bei den Enten, Schwänen, Fischen oder Wasserpflanzen immer wieder gerne fotografiere. Bei den Schwänen mit weißem Gefieder heben sich die Schnäbel oder die Schwimmflossen oft vom blauen Wasser ab. Besonders in der Abendsonne bei klarem, blauen Himmel leuchten die Naturfarben besonders schön. Aber seht selbst!

 

 

Informationen zu meinen Farbberatungsangeboten siehe auf meiner Webseite www.farben-reich.com.

 

Radtour in Düsseldorf durch den Volksgarten, Südpark, am Rhein entlang zur Altstadt

Abgefahren sind wir in Düsseldorf-Friedrichstadt und von dort aus zum Volksgarten, dann durch den Südpark am See vorbei. Irgendwann kamen wir an der Fleher Brücke an. Von da ab ging es am Rhein entlang durch Hamm, am Medienhafen vorbei bis zur Altstadt.

Als ich den Rhein sah, bekam ich Urlaubsstimmung! Ich bin Düsseldorferin, und eigentlich müsste das alles für mich alltäglich sein. Trotzdem bin ich immer wieder auf‘ s neue begeistert von dem schönen Anblick der Parkanlagen, Wiesen, Weiden, dem Rhein, den Brücken, den Stränden und den Stadt- und Naturkulissen auf beiden Rheinseiten.

Wenn ich auf dem Rad sitze und die unterschiedlichen Gerüche von Gras, Blüten, Bäumen, Schafen, Rheinwasser und Grillkohle wahrnehme, die sich oft miteinander mischen, dann bin ich überglücklich und fühle mich tatsächlich in einem Urlaubsort – dankbar, dass ich an und in einem solchen Ort leben und arbeiten darf.

In meiner Diapräsentation sehen Sie eine bunte Mischung meiner Eindrücke von der Radtour. Ich wünsche Ihnen viel Freude an den Motiven!


Diese Diashow benötigt JavaScript.


www.farben-reich.com