ALLERLEI ZUR FARBE, Farbbedeutung, Farbenergie, KUNTERBUNTE THEMEN, Weisheiten, Poetisches

Die Geschichte vom Regenbogen

Wie der Regenbogen entstand

Vor langer Zeit begannen die Farben dieser Welt zu streiten. Jede behauptete von sich, sie sei die Beste, die Wichtigste, die Nützlichste, die Beliebteste!

GRÜN sagte:
Klar bin ich die Wichtigste! Ich bin das Symbol für Leben und Hoffnung. Ich wurde gewählt für das Gras, für die Bäume und die Blätter. Ohne mich würden alle Tiere sterben. Schaut euch doch in der Landschaft um und ihr werdet sehen, dass ich in der Mehrheit bin!

BLAU unterbrach:
Du denkst nur an die Erde! Aber betrachte doch den Himmel und das Meer! Es ist das Wasser, das die Basis für alles Leben ist und von den Tiefen des Meeres in die Wolken hinaufgezogen wird. Der Himmel gibt Raum, Frieden und Unendlichkeit. Ohne meinen Frieden wärt ihr alle nichts!

GELB lachte in sich hinein:
Ihr seid alle so ernst. Ich bringe Lachen, Fröhlichkeit und Wärme in die Welt. Die Sonne ist gelb, der Mond ist gelb, die Sterne sind gelb … Eine Sonnenblume bringt die Welt zum Lächeln. Ohne mich gäbe es keinen Spaß!

ORANGE begann als nächste ihr Lob zu singen:
Ich bin die Farbe der Gesundheit und der Erneuerung. Ich mag rar sein, aber kostbar, denn ich diene den Bedürfnissen menschlichen Lebens. Ich überbringe die wichtigsten Vitamine. Denkt an Karotten, Kürbis, Mangos und Papayas. Ich hänge nicht ständig herum, aber wenn ich den Himmel zum Sonnenauf- oder Sonnentergang färbe, ist meine Schönheit so eindrucksvoll, dass niemand einen Gedanken an einen von euch verschwendet.

ROT konnte es nicht länger aushalten und rief aus:
Ich bin der Herrscher von allen! Ich bin das Blut – Lebensblut! Ich bin die Farbe der Gefahr und der Tapferkeit. Ich bin bereit für etwas zu kämpfen Ich bringe Feuer ins Blut. Ohne mich wäre die Erde so leer wie der Mond. Ich bin die Farbe der Leidenschaft und der Liebe, der roten Rose und der Mohnblume.

PURPUR erhob sich zu ihrer vollen Größe: Sie war sehr groß und sprach mit Pomp:
Ich bin die Farbe der Fürsten und der Macht. Könige, Häuptlinge und Bischöfe haben immer meine Farbe gewählt, weil ich das Symbol für Autorität und Weisheit bin. Niemand zweifelt an mir, man hört und gehorcht.

Schließlich sprach INDIGO, viel leiser als all die anderen, aber mit eben solcher Bestimmtheit:
Denkt an mich. Ich bin die Farbe der Stille. Ihr nehmt mich kaum wahr, aber ohne mich würdet ihr alle oberflächlich werden. Ich repräsentiere Gedanken und Betrachtung, Zwielicht und tiefes Wasser. Ihr braucht mich für das Gleichgewicht und für den Kontrast, für das Gebet und den inneren Frieden.

Und so fuhren die Farben fort zu prahlen, jede von ihrer eigenen Erhabenheit überzeugt. Ihr Streit wurde lauter und lauter. Plötzlich war da ein heller Blitz und grollender Donner. Regen prasselte schonungslos auf sie nieder Die Farben drückten sich voll Furcht eine an die andere, um sich zu schützen.
Inmitten des Lärms begann der REGEN zu sprechen:
„Ihr dummen Farben streitet untereinander und versucht die anderen zu übertrumpfen! Wisst ihr nicht, dass jede von euch für einen ganz bestimmten Zweck geschaffen wurde, einzigartig und besonders? Reicht euch die Hände und kommt zu mir.“

Sie taten wie ihnen geheißen wurde, kamen zusammen und reichten sich die Hände.      .
Der Regen fuhr fort:
Von nun an, wenn es regnet, erstreckt sich jede von euch in einem großen Bogen über den Himmel, um daran zu erinnern, dass ihr alle in Frieden miteinander leben könnt. Der Regenbogen ist ein Zeichen der Hoffnung auf ein Morgen. Daher, immer wenn ein guter Regen die Welt wäscht und ein Regenbogen am Himmel erscheint, erinnern wir uns daran, einer den anderen zu würdigen.

Freundschaft ist wie ein Regenbogen:

Rot wie ein Apfel, süß bis ins Innerste.
Orange wie eine brennende Flamme, die niemals auslöscht.
Gelb wie die Sonne, die deinen Tag erhellt.
Grün wie eine Pflanze, die nicht aufhört zu wachsen.
Blau wie das Wasser, das so rein ist.
Purpur wie eine Blume, die bereit ist aufzublühen.
Indigo wie die Träume, die dein Herz erfüllen.

Mögen wir alle Freundschaften finden, die dieser Schönheit gleichen.

Diese farbenreiche Erzählung stammt von Shiralee Cooper

Bildquelle: https://farben-reich.com/html/gedicht1.html

Hier noch eine Geschichte zum Thema von mir gechrieben:

Die kleine Farbengeschichte von Licht und Schatten

ALLERLEI ZUR FARBE, Farbbedeutung, Farbenergie, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends

Farben sind Schlüssel, die Dich öffnen, damit Deine Schönheit in Erscheinung treten kann

Weißt Du eigentlich,

dass Farben, die zu Deiner Natur gehören,

Schlüssel sind,

die Dir die Türen zu Deinem Selbst öffnen?

Wenn Du erfahren möchtest, welche das für Dich sind, dann schau auf meine Webseite www.farben-reich.com und erkundige Dich nach meinen Beratungen. Beiträge rund um das Thema kannst Du hier im Blog nachlesen. Stöbere ein bisschen rum und lasse Dich inspirieren.

Viel Freude und Farbenlicht wünscht Dir

Sabina Boddem

Bunt gemischt, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Gruß- und Sprüchekarten

Lebe Deinen Regenbogen!

 

Farbberatung, Farbenreich - Sabina Boddem

Sag JA zu Dir! 🙂 🙂 🙂

www.farben-reich.com

 

ALLERLEI ZUR FARBE, Farbbedeutung, Farbenergie

Farben und Musik: Wenn Farbtöne klingen …

Habt Ihr Euch schon mal Gedanken darüber gemacht, warum wir von Farbtönen und Farbklängen sprechen? Schon seit Urzeiten werden Farben mit Musik in Zusammenhang gebracht. Diesen Artikel dazu fand ich im Internet Geschichtliche Hintergründe der Farbmusik.

Farben schwingen und haben messbare Wellenlängen. Manche Blinde können Farben über diese Schwingungen wahrnehmen, fühlen und erkennen. Je leuchtender und greller eine Farbe ist, desto stärker ist ihr Reiz auf unsere Sinne. Nicht umsonst ist beispielsweise Rot eine Signalfarbe, die alarmierend auf uns wirkt. So decken Farben auch unsere Energiebedürfnisse ab, denn nicht umsonst fühlen wir uns in bestimmten Farben wohl und in anderen nicht. Unsere Farbvorlieben geben uns auch Aufschluss über unseren Energiefluss, ob wir Blockaden haben oder nicht. Wenn wir beispielsweise bestimmte Farben immer ablehnen und uns unwohl fühlen kann das bedeuten, dass wir gerade diese Energie brauchen und in unser ganzheitliches Energiesystem integrieren sollten. Doch dieses Thema habe ich bereits in den Artikeln zu den einzelnen Regenbogenfarben und ihre Farbwirkung und Bedeutung ausführlicher behandelt, die Ihr unter der entsprechenden Kategorie hier im Blog findet.

Wenn uns nach einer bestimmten Musik ist, dann brauchen wir beispielsweise etwas Ruhiges, etwas Beschwingtes, Lautes, Leises, Erdiges, Dynamisches, Sinnliches oder… Und genau so sind die Farbtöne. Wir können demnach entsprechende Farbenergien auch über die Musik aufnehmen und die Farb-TÖNE musikalisch auf uns wirken lassen. Demnach haben wir die Möglichkeit, uns mit Musik auf die Farbtöne einzuschwingen und Farben zu tanzen.

Wie könnte also ein exentrisches Rot lauten oder ein sinnliches Orange? Wie würde sich ein heiteres Gelb bemerkbar machen, und wie könnte sich Grün dazu balancierend einschwingen? Was würde das klare Blau dazu sagen? Wie würde sich das dunkle Indigoblau in seiner Ruhe und Tiefe darauf einstimmen? Ja, und das Violett, wie würde das wohl unsere feinen Sinne erreichen, beruhigend oder eher aggressiv und laut? Ich gehe jetzt mal von den reinen Spektralfarben des Regenbogens aus und natürlich nicht von einem blassroten Farbton, den ich gegen ein Neonviolett stellen könnte. Stellt Euch also bitte die einzelnen Farben in ihrem ursprünglichen reinen Charakter vor.

Hier präsentiere ich Euch jeweils ein Foto mit entsprechenden Farbtönen und einem Musikstück dazu, das Ihr mit einem Klick auf den Titel hören könnt. Ich wünsche Euch viel Freude auf dieser optischen und musikalischen Farbenreise. 🙂

 

Ich spüre den Boden unter meinen Füßen, meine Wurzeln und erde mich.

 Guem & Zaka – Afrikanische Percussion

 

In mir brennt die feurige Urkraft, die mich zum Leben erweckt.

Flamenco Dance

 

Meine Entfaltung ist kreativ, lustvoll und sinnlich.

 Loreena McKennitt: The Book Of Secrets-Marco Polo

 

Ich stelle mein Licht nicht unter den Scheffel, sondern teile es unbeschwert mit.

 Don’t worry be happy – Bobby Mc Ferrin | Smiley edition!

 

In meinem Herzen sprießt und erblüht eine Zuneigung, die jeden und alles erreicht.

Deuter: Petite Fleur

 

Ich nehme mir die Freiheit, mir selbst treu zu bleiben und ehrlich zu sein.

Kitaro: Milk-Way

 

Immer tiefer lasse ich mich auf mich all-ein und fühle mich unabhängig.

Enya: Watermark

 

Ich bin allverbunden und mitverantwortlich für die Schöpfung.

Deuter: Garden Of Gods-Temple Of Silence

 

www.farben-reich.com

 

EIGEN-ART-POESIE, Farben

Poesie – Farben


Farben

 

Farben meine Seele berühren

Farbenrausch lebendig spüren

Farben Licht in mein Leben bringen

Farbtöne in meinem Körper schwingen

Farben mich stimmungsvoll kleiden

Farbenfreuden meine Sinne weiden

Farben mich harmonisch schmücken

Farben mich immer wieder neu entzücken

Farben mich ein Leben lang begleiten

Farben tanzen und auf dem Regenbogen reiten

Farben …

 

Text © Sabina Boddem

 

www.farben-reich.com