Düsseldorf, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Natürliches

Frostige Naturaufnahmen in der Dezembersonne im Aaper Wald

Ihr Lieben,

nun kommen doch wieder einige neue Fotos hinzu. Es war heute richtig schön frostig im Aaper Wald. Ich liebe es, wenn die Wintersonne die Blätter leuchten und Gefrorenes glitzern lässt. Ein Rotkehlchen hat sogar für mich posiert. Es flog erst weg, als ich mit dem Fotoergebnis zufrieden war. Dann begegneten mir noch ein paar in Holz geschnitzte Waldschrate auf dem Aaper Waldspielplatz. Es war zwar sehr kalt und meine Brille beschlug ständig, aber es hat mir trotzdem viel Freude gemacht, Details mit meiner Canon aufzuspüren und festzuhalten. Jede Jahreszeit hat in der Natur ihren besonderen Reiz.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Winterliche Grüße aus dem FarbenReich

herzlichst Eure Sabina Boddem

Bunt gemischt, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Natürliches

Wundervolles, farbenreiches Gartenparadies im Oktober

Ihr Lieben,

heute bin ich mit einer Bekannten durch eine Kleingartenanlage spaziert, weil ich von ihr Portraitaufnahmen machen wollte, und wir dafür schöne Hintergründe suchten. Beim Vorbeischlendern der einzelnen Gärten begegnete uns eine kleine Schildkrötenfigur auf einem Zaun, die ich so süß fand, dass ich sie fotografierte. Dabei lernten wir die nette Gartenbesitzerin kennen, die uns durch ihr farbenprächtiges und fantasievolles Paradies führte. Überall gab es etwas zu sehen, das sich wunderbar als Motiv eignete. Ich war mal wieder voll in meinem Element. Ich liebe solche Gärten, in denen Essbares und Dekoratives wächst, blüht und gedeiht, in denen überall zwischen Pflanzen und Blumen kleine Wesen, Behältnisse und vieles mehr seinen Platz hat! Einfach zauberhaft, wie Ihr hier sehen könnt. Ich hatte diesmal meine Canon-Kamera mit.

Genießt den Herbst, und lasst es Euch gut gehen!

Herzlichst

Eure Sabina Boddem aus dem FarbenReich

Düsseldorf, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Natürliches

Leuchtend bunter und goldener Oktober im Düsseldorfer Südpark

Ihr Lieben,

es war so wunderschön heute im Südpark! Ich bin Flöte spielend über die Steine gegangen, rechts und links von mir das Wasser, und überall plätscherte ein kleiner Wasserfall. Das hat solch eine Freude gemacht. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass die Klänge aus dem Wasser wieder zurückkamen. Schade, dass ich mich dabei nicht selbst aufnehmen konnte. Anschließend wanderte ich mit der Flöte weiter durch den Blumengarten. Einige ältere Leute freuten sich über die Klänge. Ja, da war ich in meinem Element. Um mich herum diese wunderbare Farbenpracht der Natur, die ich so gerne fotografiere und ich mittendrin mit meiner Musik.

Lasst es Euch auch gut gehen und genießt jeden Moment.

Herzlichst

Eure Sabina Boddem aus dem FarbenReich