ALLERLEI ZUR FARBE, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends

Nicht Verstecken! Komm in’s Farbenreich von Sabina Boddem zur Farb- und Stilberatung!

Ich freu mich auf DICH!

Alles rund um die Konditionen zu den Beratungen findest Du auf meiner Webseite www.farben-reich.com!

Herzlichst und farbenfroh

Sabina Boddem aus Düsseldorf,

einer Stadt, die außer einer Beratung bei mir einen Besuch wert ist!

ALLERLEI ZUR FARBE, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends, Farbtyp Herbst, Portraitfotos

Schöne Verwandlung eines Herbsttyps nach der Farb- und Stilberatung und mit neuer Frisur!

Ihr Lieben,

heute darf ich meine Kundin Silke (48 J.) vorstellen. Sie ist ein Herbsttyp.

Da ich gesten in der Farbberatung keine Vorher-Fotos gemacht habe, war Silke so lieb und hat mir Bilder von sich zur Verfügung gestellt. Ich lernte sie mit einer hellrosafarbenen Bluse (siehe Foto!) und offenen Haaren kennen. Ihre Frisur sollte ein gestufter Bob sein, aber die Stufen waren meiner Meinung nach ziemlich verschnitten und ich riet ihr, sich die Haare ein wenig kürzer schneiden zu lassen, alleine schon deshalb, damit die zu hell gefärbten Strähnen herausgeschnitten werden können, die schon sehr ausgelaugt aussahen.

Silke bevorzugte meistens, die für sie viel zu zarten Pastellfarben des Sommertyps oder die kalten, klaren Töne des Wintertyps. Diese Farben unterstreichen sie nicht vorteilhaft wie Ihr auf den Fotos sehen könnt. Ihre neue Brille, die Ihr dann auf den Nachher-Bildern sehen könnt, steht ihr gut, aber sie passte überhaupt nicht zu dem Rosa, das sie trug.

Interessanterweise fühlte sie sich in den wenigen Herbstfarben, die sie mitbrachte am wohlsten und sichersten. Für das Nachher-Foto zog sie eine dunkelgrüne Bluse an, die ihren Typ sehr edel unterstreicht. Nach dem Make-up, das ich ihr auflegte, fassten wir den spontanen Entschluss, zu meinem Friseur in die Altstadt zu fahren und wir bekamen glücklicherweise auch einen Termin.

Hier seht Ihr das wunderschöne Ergebnis!

Silke strahlt auf dem Nachher-Foto, weil sie sich so wohlfühlte mit ihrer neuen Frisur!

 

Und im Anschluss an den Friseurbesuch gingen wir shoppen. Auch das war ein spontaner Entschluss. Auf dem ersten Bild seht Ihr nochmal ein Vorher-Nachher-Foto.

Wie Ihr seht, kann der Herbsttyp sehr bunt sein. Aber diese Farben hier stehen nicht allen Herbsttypen gleich gut, da sie auch zum Frühling-Herbst-Mischtyp passen. Da jeder Farbtyp innerhalb seiner Gruppe individuell anders aussieht, sollte man diese Farben und Muster nicht pauschal auf alle Herbsttypen und Frühling-Herbst-Mischtypen übertragen!

 

Silke hat sich ganz viele neue Kleidungsstücke gekauft, die ich nicht alle fotografiert habe und sie sieht wirklich bezaubernd aus!

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank dafür, dass ich die Fotos veröffentlichen darf. Der Tag mit Dir war abgerundet schön! Und auch nochmal vielen lieben Dank für das knuffige Äffchen, in das ich mich verliebt habe, als es mit seinem Maulkörbchen im Gesicht so herzzerreißend süß, aber traurig aus dem Schaufenster guckte und rief: „Nimm mich bitte mit!“

Wenn auch Du wissen möchtest, was Dir gut zu Gesicht steht, dann informiere Dich auf meiner Webseite www.farben-reich.com über meine Angebote. Ich freue mich auf DICH!

Herzlichst und farbenfroh

Eure Sabina Boddem, ganzheitliche Farb- und Stilberaterin und Visagistin

ALLERLEI ZUR FARBE, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends, Farbtyp Sommer, Portraitfotos

Attraktiver Sommertyp mit naturgrauem Haar – Fotodokumentation ein dreiviertel Jahr nach der Farb-und Stilberatung

Ihr Lieben,

heute darf ich Euch nochmal eine meiner Kundinnen vorstellen, die Anfang Februar 2018 zu mir in die Beratung kam. Damals veröffentlichte ich dazu den Beitrag Attraktive Sommertypfrau mit vorteilhaften, naturgrauen Haaren. Klickt immer auf die orange Schrift, um zu den entsprechenden Beiträgen zu gelangen! Damit Ihr das aber jetzt noch nicht müsst, habe ich nochmal zur Erinnerung ein Vorher-Nachher-Foto beigefügt.

Ich war inzwischen zweimal mit der Kundin shoppen. Das erste Mal Ende Frühling und heute das zweite Mal. Auch haben wir gemeinsam bei ihr Zuhause im Sommer den Kleiderschrank um einiges erleichtert. Jedes Mal, wenn ich diese strahlende Frau mit den wundervollen naturweiß-grauen Haaren sehe, bin ich aus dem Häuschen, weil sie immer schöner und jünger aussieht. Einfach frisch und leicht!

Und damit Ihr das auch nachvollziehen könnt, zeige ich nun die Fotos, die ich heute nach dem Shoppen gemacht habe. Wir haben uns für das Shooting in Düsseldorf am Hofgarten hinter ein Denkmal verdrückt. So konnten wir den Gaffern ausweichen. Es sind nicht alle Kleidungsstücke zu sehen, die wir ausgesucht haben, da meine Kundin sich ja nicht komplett umziehen konnte.

Für das Business haben wir einen grauen Anzug gewählt. Das dezent karierte Muster ist auf den Fotos nicht erkennbar. Hinzu kam ein weiterer Blazer mit einem winzig kleinkarierten Muster in Grau und Bordeaux. Es wirkt im Gesamteindruck wie mauve. Zu den Outfits gibt es passende Blusen in uni rosa, ein gemustertes Shirt in ganz hellen Grautönen und verspielter Spitzenoptik und ein magentafarbener Pulli. Für die Freizeit und für den Job entschieden wir uns für drei Blusen aus Viskose mit kleinen Blumen bedruckt in Mint- und Rosatönen und noch eine einfarbige, mintgrüne Bluse. Dann musste noch eine warme, mintgrüne Winterjacke her, denn diese Farbe entspricht den Augen der Kundin und lässt sie besonders hübsch strahlen.

Okay, ich möchte nicht mehr viel schreiben. Überzeugt Euch einfach selbst von der Verwandlung von Februar bis Oktober. Ich habe die Fotos zu Collagen zusammengestellt und noch einige Trendstoffe mit den Farben des Sommertyps aus der aktuellen Herbst-Wintermode 2018 hinzugefügt. Die Kundin ist übrigens nicht geschminkt und ihr Haar ist naturgrau. Da ist nichts mit Farbe verfeinert worden! Lediglich der Haarschnitt ist etwas kürzer und pfiffiger.

 

 

 

Sooo schön kann eine Veränderung sichtbar werden, wenn wir erkennen, was wirkungsvoll zu uns passt und wir uns damit wohlfühlen!

Es verändert sich nicht nur das Aussehen, sondern die gesamte Person, denn das Bewusstsein für die eigene, ganz individuelle Schönheit steigert sich und damit unser Selbstwertgefühl. Die Wahrnehmung für sich selbst wird geschärft.

Am Anfang ist das Übungssache, so wie wir ein Instrument üben müssen, damit harmonische Klänge entstehen. So ist es auch wichtig, unsere Farb-Töne durch Üben auf uns abzustimmen. So lange bis sie in Fleisch und Blut übergehen und automatisch erklingen. Niemand muss sich zu irgendetwas machen oder färben, um entweder gesehen zu werden oder sich dahinter zu verstecken.

Und nochmal ganz deutlich: Graues oder weißes Haar ist auch bei Frauen wunderschön! Diese Haarfarben sind es wert, naturbelassen zu bleiben! Mit den typgerechten Farben braucht sich kein Mensch mehr „schön“ färben, sondern darf ganz einfach von Natur aus SCHÖN SEIN!

Die Stilberatung wird bei mir übrigens immer mit der Mode-Einkaufsbegleitung verbunden. In der Farbberatung gibt es zwar auch kleine Stiltipps, wenn die Kunden Kleidungsstücke mitbringen. Aber meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass meine Stilberatung effektiver, praktischer und anschaulicher ist, wenn ich anhand von vorhandenen neuen Kleidungsstücken direkt an der Person das erklären und zeigen kann, was wesentlich ist. Ich vermesse nämlich weder Figuren, noch ordne ich sie in irgendwelche Schemata ein, wie A-Form… u.s.w.

Wenn auch Du Deine individuelle Schönheit entdecken und Deine natürlichen Farben zum Klingen und Strahlen bringen möchtest, dann freue ich mich riesig, Dir beim Entdecken, Entfalten, Üben und Ab-Stimmen zu helfen! 😀 Schau auf meine Webseite www.farben-reich.com. Dort findest Du alle Angebote und Konditionen.