Deutschland, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Historische Bauwerke

Impressionen von Schloss Marburg

Ihr Lieben,

gestern haben wir einen Ausflug nach Marburg an der Lahn gemacht. Ich zeige Euch erst das Schloss und im Folgebeitrag die mittelalterliche Oberstadt.

Viel Freude an den Impressionen! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Deutschland, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Die romantische Eulenspiegelstadt Mölln in Schleswig-Holstein und der Sänger und Liedermacher Klaus Irmscher

Die Altstadt ist wirklich märchenhaft. Sie ist sehr klein, aber fein. Ich liebe diese mittelalterliche Atmosphäre. Die Legende besagt, dass hier Till Eulenspiegel gestorben und beerdigt wurde. Wer ihn nicht kennt, der darf ruhig mal im Internet stöbern. Ich gehöre ja noch zur der Generation, die so einige Streiche von ihm erzählt bekam. 😀

Im Eulenspiegel Museum lernte ich Klaus Irmscher kennen. Er ist Sänger und Song­schreiber aus der Eulenspiegelstadt Mölln und steht, wie ich das wörtlich aus seiner Webseite (klick auf den orangen Namen) zitiere für „skurrile Alltagsgeschichten, für temperamentvollen und einfühlsamen Vortrag, für musikalische und sprachliche Vielfalt. Er fällt auf mit seiner voluminösen Stimme, dazu versiertem Gitarren- und Mandola­spiel.“ Und so hatte er natürlich auch viel über Till Eulenspiegel zu erzählen, über den er auch das Buch, Genarrt, Geäfft, GeEulenspiegelt schrieb, das von Irmscher komponierte und getextete Eulenspiegellieder enthält. Das musste ich mir natürlich kaufen und bekam sogar eine Widmung vom Autor persönlich. Als ich seinen Worten lauschte bemerkte ich, dass sein Herz sehr mit Mölln verbunden ist. Das hat mich berührt und erfreut zugleich. Uns so kreuzen sich durch solche ZuFälle manches Mal die Wege von Menschen, die etwas Seelenvolles gemeinsam haben und das ist die kreative Freude mit Fantasie, Geschichten, Worten und Tönen umzugehen…

So, nun wünsche ich Euch viel Freude an den Collagen. Wundert Euch nicht über die blitzeblanke Hand und den ebenso blanken Fuß an dem Eulenspiegeldenkmal, dem Wahrzeichen von Mölln. Ein Aberglaube sagt, dass man Hand und Fuß gleichzeitig reiben muss und sich dabei etwas wünschen soll, was dann in Erfüllung geht. Ich habe mich auch dabei verrenkt! Ein bisschen Spaß gehört dazu, denn schließlich war ich in der Eulenspiegelstadt. Und Till hat so manchen Bürger seiner Zeit mit solchen und anderen Späßen veräppelt… 😀

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Mittelaltermärkte

Fotos vom Ritterfest auf Schloss Rheydt

Heute waren wir auf dem Ritterfest auf Schloss Rheydt. Es gab viel Schönes zu sehen und zu hören, natürlich auch Leckeres für das leibliche Wohl. Ich habe wieder einige Impressionen zusammengestellt. Wer sich wiederfindet, darf das Foto gerne herunterladen.

Viel Freude und gehabt Euch wohl!

Eure Sabina aus dem FarbenReich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com