KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Dankbarkeit für das Leben

Ihr Lieben,

 

anlässlich des tragischen Flugzeugunglücks, das sich gestern in Südfrankreich ereignet hat, möchte ich erinnern, dass wir in jeder Sekunde für unser Leben dankbar sein sollten. An dieser Stelle mein tiefstes Mitgefühl für alle Menschen, die ihre geliebten Angehörigen, Freunde oder Bekannte verloren haben!

Als ich heute Morgen aufwachte und mich zuerst über meine verschnupfte und verstopfte Nase ärgern wollte, die mich am Schlafen hinderte, blickte ich auf meinen Schatz, der auch schon wach war und ich spürte ein ganz tiefes Glücksgefühl. Wir tranken gemeinsam Kaffee und ich saß unter meiner warmen Bettdecke, schaute aus den Fenstern vor mir und das triste Grau draußen brachte mich sogar zum Lächeln. „Was geht es uns gut“, dachte ich voller Dankbarkeit mit meinem Blick durch die romantischen Fenstersprossen auf den noch blattlosen, aber kraftvollen, uralten Baum, der sein ganzjähriges grünes Kleid von dem Efeu geschenkt bekommt. Baum und Efeu scheinen sich gegenseitig gut zu ergänzen und am Leben zu halten. Das Leben kann in jeder Sekunde zu Ende sein, auch für diesen Baum. Ich denke dabei an den Sturm am Pfingstmontag, den 10. Juni 2014, der von Experten geschätzte 45.000 Bäume in Düsseldorf einfach entwurzelt hat. Bäume, die zum Teil hunderte von Jahren überlebt hatten!

Der Zeitpunkt des Lebensendes ist unberechenbar. Eigentlich schweben wir immer in Lebensgefahr. Doch anstatt darüber nachzugrübeln, macht mich dieses Bewusstsein heute sehr glücklich. Ich darf „noch“ leben und diejenigen, die ich liebe, auch und auch die Natur, die ich gerade um mich herum sehe!

Das ist wundervoll!

DANKE!

 

Bildquelle mit weiteren wundervollen Malereien zur Serie „Walking on a Dream“ und ihre Entstehung:

http://spraymiummagazine.com/seth-walking-dream/

EIGEN-ART-POESIE, Entwicklung, Lebensphilosophien

Hommage an das Alter

 

Schönheit und Liebe sind zeitlos, auch wenn die Werbung und die Oberflächlichkeit in der Welt da anderer Meinung sind.

Solange wir offen und bereit sind, uns zu verändern, uns zu fühlen und uns wertzuschätzen, dann kann jedes Alter eine LIEBEvolle BeREICHerung sein.

 

Die Texte aus dem Video findet Ihr auch mit Klick auf

„Aus den poetischen Tagebüchern der 80er Jahre“.

 

www.farben-reich.com