KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Liebster Award – Mein Interview dazu

Farbenreich - Weblog - Sabina Boddem - Ganzheitliche Farb- und Stilberatung, kreative Eigenart in Wort und BildAn dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Karin Knorr bedanken für die Auszeichnung „Liebster Award“ für meinen Weblog „Farbenreich“.

Karin Knorr ist Ernähungstrainerin und so gibt es in ihrem Blog nicht nur leckere Rezepte, sondern auch hilfreiche Tipps und Themen rund um das Essen und ausgewogene Ernährung, die sie mit sehr viel Kreativität, Begeisterung und Liebe präsentiert.

Folgende Fragen wurden mir von Karin gestellt, die ich hier gerne beantworte:

01. Wo möchtest du gerne leben?

Da, wo ich jetzt bin.

02. Wie kamst du auf die Idee für deinen Blog?

Mit meinem Blog möchte ich Menschen nicht nur meine Arbeit näher bringen, sondern auch das, was mich darüber hinaus bewegt. Ich möchte Sinne berühren, Herzen öffnen, Freude bereiten, aber auch mal Situationen oder Themen kritisch beleuchten und auf diese Weise so manches aus dem Schatten ans Licht holen.

03. Über welche Themen schreibst du am liebsten?

Meine Themen drehen sich natürlich in der Hauptsache um Farben und ihre Wirkungen. In diesem Sinne beziehe ich die ganze Persönlichkeit des Menschen mit ein und deshalb müsste ich eher antworten, dass es in meinem Blog darum geht, wie wir uns als Geschenk der Schöpfung liebend und dankbar sehen, begreifen, fühlen und annehmen können und buchstäblich zu unserer Natur und Schönheit (zurück) finden, die leider viele Menschen aus den Augen verloren haben.

04. Was ist dein Traumberuf?

Einen davon habe ich schon, also ist er kein Traum mehr. Ich bin ganzheitliche Farb-, Stil- und Persönlichkeitsberaterin und Künstlerin. Mein Traum ist es trotzdem immer noch von Kindesbeinen an, als Schauspielerin in Filmen mitwirken zu dürfen. Und ich weiß, dass ich das Talent dazu habe.

05. Wobei kannst du entspannen?

Beim Musizieren, Fotografieren, beim Lesen, Schreiben, Spazierengehen, Bummeln über Märkte oder einfach mal beim Nichtstun und Luftlöcher gucken. Das ist so unterschiedlich und vielseitig, wie meine Interessen sind und wie ich gerade drauf bin.

06. Welche Küche bevorzugst du?

Ich esse gerne und war noch nie eine Essenpickerin. Meine Mutter konnte sich kaum beklagen, weil ich mich schon als Kind selten muckierte über etwas, das ich nicht mochte, außer Schwarzwurzeln, dicke Bohnen und Hackfleisch, was ich heute aber auch essen würde, wenn ich es serviert bekäme. Essen muss gut gewürzt sein, denn ich mag es gerne pikant. Tja und wenn ich schon nach meiner Lieblingsküche gefragt werde, so ist diese dann doch die italienische oder überhaupt die mediterrane Küche, die ich nie leid werde.

07. Welche Gefühle verbindest du mit dem Essen?

Genuss, Freude und Dankbarkeit – Oft sage ich laut beim Essen: Was geht es uns gut!

08. Wann bist du am kreativsten?

Früher, wenn ich Liebeskummer hatte oder irgendetwas mich sehr traurig oder nachdenklich machte. Heute kann ich auch aus purer Lebensfreude heraus sehr kreativ sein und dafür gibt es für mich auch keine besondere Tageszeit mehr, denn als junge Frau war ich nachts am kreativsten, wenn alles dunkel und ruhig war draußen. Meine Textilkollektionen und Konzeptionen, als ich noch Design studierte, wie auch meine Geschichten und Gedichte, entstanden dann meist zu vorgerückter Stunde. Beim Design musste ich allerdings auf Abruf ideenreich sein egal, wie es mir ging, was ich so nicht wollte. Deshalb habe ich schon wenige Jahre nach dem Studium eine andere kreative Richtung eingeschlagen, die mich authentischer sein und arbeiten lässt.

09. Welche Ideen würdest du momentan gern umsetzen?

Ich möchte sehr gerne Bücher schreiben und Verlage auf mich aufmerksam machen. Auch denke ich über die Möglichkeit nach, über das Medium Fernsehen mehr Menschen zu erreichen, als über meinen Blog.

10. Welches ist dein Lieblingsautor, Lieblingsbuch?

Ach, das kann ich so gar nicht beantworten. Das war in allen Lebensabschnitten so unterschiedlich. Ich merke auch, dass ich heute mehr selbst schreibe, als ich lese. Ich habe hier im Blog eine Seite „Lesenswert – Buchtipps“. Da stehen einige Bücher, die mir viel gegeben haben.

11. Was macht dich glücklich?

Wenn ich so lebe und arbeite, dass ich voll und ganz authentisch sein kann und das körperlich, geistig und seelisch – eben ganzheitlich. Und ich habe das Glück, dass ich das jeden Tag tun darf und vor allem gesund bin. Das macht mich nicht nur glücklich, sondern auch unendlich dankbar, denn es ist und war nicht immer selbstverständlich in meinem Leben, sondern ein langer, steiniger Weg mit vielen Aufgaben, die meine Seele zu lösen hatte. So macht es mich auch glücklich, dass ich so vielen Menschen auf ihrem Weg  unterstützend begleiten darf und das mit ganz viel Farbenfreude und Liebe.

Ich nominiere für den “Liebster Award”

Susanne Weihs – GeDANKEn

Sabine Feickert – Malen befreit

Heidrun Lutz – 365 Tage Gelb

Und nun stelle ich meinen Nominierten folgende Fragen:

01. Wie kamst du auf die Idee für deinem Blog?

02. Welche Bedeutung hat für dich dein Beruf?

03. Was ist für dich Kreativität?

04. Welche Beziehung hast du zur Natur?

05. Welche Rolle spielen für dich Farben?

06. Was macht für dich Schönheit aus?

07. Welchen Stellenwert hat Schönheit in deinem Leben?

08. Was macht für dich Ganzheitlichkeit aus?

09. Wann und wo bist du glücklich?

10. Was bedeutet für dich Lebensqualität?

11. Welche Wünsche und Träume stehen noch offen?

So gebt Ihr den “Liebster Award” weiter:

01. Verlinke die Person, die Dich nominiert hat? In diesem Fall: Farbenreich-Weblog
02. Beantworte meine 11 Fragen.
03. Wähle Blogs aus und nominiere diese.
04. Teile den Bloggern mit, dass Du sie nominiert hast.
05. Denke Dir Fragen aus, die Du den Personen stellst, deren Weblogs Du nominiert hast.

Ich wünsche Euch ganz viel Freude daran! 🙂

Herzliche und farbenfrohe Grüße

Sabina Boddem

EIGEN-ART-POESIE, EIGEN-ART-SPIRITUELL, Farben, Lebensphilosophien, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Ich treibe mein Leben bunt!

Das Gute-Laune-Video für Lebenskünstler(innen) 🙂

 

459 - Kopie

 

www.farben-reich.com

Digital-Art, EIGEN-ART-GEMÄLDE, EIGEN-ART-POESIE, Farbbedeutung, Farbenergie, Farben

Was der SONNENSCHEIN für die Natur ist,

sind die FARBEN für unsere Umgebung.

 

Was der Sonnenschein für die Natur ist, sind die Farben für unsere Umgebung

www.farben-reich.com

Digital-Art, EIGEN-ART-GEMÄLDE, EIGEN-ART-POESIE, Farben, Lebensphilosophien

Fantasie ist die Farbe Deiner Gedanken …

Kreativität ist die Art und Weise, 

wie Du Deine Fantasie ausdrückst.

 

Fantasie ist die Farbe Deiner Gedanken. Kreativität ist die Art und Weise, wie Du Deine Fantasie ausdrückst.

www.farben-reich.com

ALLERLEI ZUR FARBE, Farbbedeutung, Farbenergie, GANZHEITLICH HELEN, KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches, Stärkung, Selbsthilfe, Selbsterfahrung

Eine liebevoll gestaltete, farbenfrohe Umgebung ist Balsam für eine fröhliche Seele!

Wie fröhlich und lebendig die Umwelt aussehen könnte, wenn die Menschen mehr Farbe in ihr Leben bringen würden. Ich bekomme oft das Grauen beim Anblick der toten Hinterhöfe und Balkone oder der tristen Vorgärten von Menschen, die zwar viel Geld besitzen, aber ihre Häuser und das Drumherum wenig Wärme ausstrahlen. Schade, dass viele so gleichgültig sind und ihre Umgebung gar nicht oder lieblos gestalten. Von dem Sterilen und Unnatürlichen was mancher Orts öffentlich gebaut und gestaltet wird, möchte ich hier erst gar nicht schreiben, sonst steigere ich mich in Negatives und das ist reine Energie- und Zeitverschwendung! 😉

Ich freue mich lieber jeden Tag, wenn ich die sonnigen Farben in der Wohnung oder im Farbenreich sehe oder aus dem Fenster zu den bunten Blumen in unseren Balkonkästen schaue. Jeden noch so „toten Winkel“ liebevoll in Szene zu setzen und sich täglich darüber zu freuen, macht mich glücklich und dafür bin ich sehr dankbar! Ich brauche eine fröhliche, meine Sinne liebevoll berührende Umgebung, um gesund und lebendig zu bleiben. Dafür braucht man nicht viel Geld, sondern Reichtum an Freude und Hingabe an das Schöne im Leben, das aus vielen bunten Kleinigkeiten besteht. Wir müssen sie nur erkennen und in unser Leben lassen!

Im Margaretengarten in Mönchengladbach-Eicken

www.farben-reich.com

Allgemeines, Bunt gemischt, Deutschland, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, KUNTERBUNTE THEMEN

Margarethengarten in Mönchengladbach-Eicken

Dieses Projekt, den Margarethengarten, finde ich wunderbar und sehr wichtig. Ich habe an dem Tag Gründerzeithäuser in Eicken fotografiert und kam durch Zufall auch an diesem kreativen, idyllischen Platz vorbei und war ganz begeistert, wie Ihr in der musikalischen Diashow sehen könnt. Es sollten viel mehr derartige Gärten und Projekte in den Städten entstehen und gefördert werden. Es lohnt sich!


www.farben-reich.com

EIGEN-ART-GEMÄLDE, EIGEN-ART-POESIE, Expressionen, Farben, Fotodokumentation, GANZHEITLICH HELEN

Innere Bilder sichtbar machen…

Gestalte

mit dem Herzen

 

was du siehst, fühlst, hörst, spürst…

 

Stell` dir vor dein inneres Kind

steht neben dir

und bewundert

jede sichtbare Spur von dir.

 

Das Kind kennt keine Kritik.

Es will einfach „nur“ Spaß

und möchte von dir beachtet werden.

 

Du freust dich über das Lob

deines inneren Kindes.

Und das Kind freut sich

über deinen Mut.

 

Allmählich wirst du frei,

lässt los und versinkst

in

deine Welt der Farben und Formen.

Deine inneren Bilder sprechen mit dir

und werden sichtbar

weil du ganz bei dir bist…

 

Lass´ dich überraschen!

Text: (c) Sabina Boddem

 

www.farben-reich.com