Artikel, Kreative Selbsterfahrung, KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Wenn du dich selbst liebst

Auszug aus meinem Tagebuch 2007:

Wenn du dich selbst liebst,

kannst du glauben und vor allem annehmen, dass auch du geliebt wirst, so wie du bist. Das befreit dich von jedem Zweifel, dass dein Gegenüber dich nicht lieben könnte.

Wenn du weißt, dass du ganz bist und Fülle in dir spürst, brauchst du im Außen nicht etwas zu suchen, was du selbst schon in dir hast.

Auch, wenn du Leere in dir fühlst und sie von Zeit zu Zeit aushalten und achten gelernt hast, ohne dass du in eine ständige Suche und demzufolge der Sucht verfällst, erfüllt dich das Universum ganz natürlich von selbst.

Du brauchst das Glück nicht im Anderen oder durch etwas anderes zu suchen. Das ist auf Dauer viel zu anstrengend und führt zu nichts.

Und, wenn du dich selbst kennst, erschrickst du auch nicht mehr, wenn dir andere Menschen den Spiegel vorhalten. Du erschreckst dich weder vor der Leere, noch der Trauer, der Hilflosigkeit, der Wut oder Verzweiflung, die du im Anderen erkennst. Nichts kann dich mehr erschüttern, nichts wird von dir verurteilt.

Du muss nicht mehr vor dir selbst davon laufen, denn du kennst ja alles schon, hast es liebevoll angenommen und weißt, dass alles auch zu dir gehört.

Deshalb kannst du alles mit Heiterkeit, Gelassenheit und Selbstbewusstsein annehmen, die Stärken, wie die Schwächen und dich lieben auch mit deinen Schattenseiten.

Ja, sagen zu dir selbst, ganz bedingungslos und nichts unterdrücken!

Es kann sich nur alles verwandeln, wenn du es liebst und akzeptierst wie es ist.

Umarme das Licht und den Schatten in dir und verzeihe. Dann gebe die Kontrolle auf und lasse los.

Vertraue dem Universum, das für dich sorgt! Wenn du dich für die Lösungen der universellen Liebe öffnest, kommt alles wie ein Wunder auf dich zu.

Du brauchst niemanden mehr, der dich erfüllt. Du hast alles in dir, weil du ein ganz natürlicher Teil der universellen Liebe bist, des Universums.

Wenn du offen bist, wirst du zu einem Kanal durch den alle Liebe fließen kann, eben alles, was du brauchst.

Das gibt dir wahre Sicherheit, die von innen heraus nach außen sichtbar wird, wächst, blüht und gedeiht…

Gib alles bedingungslos weiter in Liebe.

In Liebe und Dankbarkeit

Sabina

Viele Texte dieser Art habe ich in schwierigen Lebenssituationen geschrieben, die ich gemeistert habe! Schreiben hat mir immer geholfen zu verarbeiten. Natürlich kann ich das, was ich da so wunderschön formuliert habe, selbst nicht immer exakt so leben. Selbstverständlich habe ich mal mehr oder weniger Zweifel und Ängste. Wenn ich so etwas formuliere habe, dann war das ein Idealzustand, den ich mir vorstellte, der aber auch von mir in diesen Momenten des Schreibens so spürbar war und den ich wie eine positive Affirmation zur Stärkung niederschrieb. Wie gesagt hat das dazu beigetragen, dass es mir anschließend merklich besser ging und ich auch das, was mir zu jener Zeit schwer auf der Seele lag, schrittweise auflösen und wieder durchatmen konnte. 2007 litt ich nämlich noch schwer unter Asthma, weil es mir seelisch ganz schlecht ging nach einer Trennung 2006. 2008 ging es bergauf, ich hatte bereits einiges losgelassen. 2009 konnte ich endlich mich selbst und das Leben wieder genießen. Ich war zufrieden mit allem, so wie es gerade war und da begegnete mir mein Mann, den ich seit 58 Jahren kenne und den ich 2012 heiratete… Aber das ist eine andere Geschichte, die nur das Leben schreiben kann und die bald noch unrealistischer und kitschiger klingt, als der Stoff aus einem Rosamunde Pilcher Film. 😍

Vieles ist möglich, wenn du nur daran glaubst…

Ich wünsche auch dir von ganzem Herzen immer einen befreienden Weg zur Verarbeitung und ein liebevolles Leben mit dir selbst und anderen Menschen! ❤️

Herzlichst

Sabina Boddem

Das Foto zeigt mich im Jahr 2006

 

Bunt gemischt, Düsseldorf, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Das Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“ und The Rhine Area Pipes & Drums Düsseldorf

gratulierten auf ihre wundervolle, musikalische Art und Weise meinem Bruder, Lothar Boddem, zu seinem 70. Geburtstag.

Das Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“ Lothar ist selbst seit den 60er Jahren ein begeistertes und sehr engagiertes Mitglied des Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“ und ist auch mit den Rhine Area Pipes & Drums Düsseldorf verbunden. Die Musik der hervorragenden Musikgruppen rührte die Herzen an – Gänsehaut pur und so manche Träne, die kullerte… Beides gehörte einfach dazu. Vieles erinnerte an meine Kindheit in Kalkum, wenn es dort feierlich zuging.

 

Das Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“

 

Das Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“ gratuliert Lothar Boddem zum 70. Geburtstag

 

Und ich liebe keltische Musik.

The Rhine Area Pipes and Drums Düsseldorf

 

The Rhine Area Pipes and Drums Düsseldorf

 

The Rhine Area Pipes and Drums Düsseldorf gratulieren Lothar Boddem zum 70. Geburtstag

Wow, das war schon alles sehr gefühlvoll!

Das Fest fand am 18.06.2016 auf dem Gut Hansenhof statt. Das romantische und feierlich geschmückte Ambiente unterstützte die festliche Stimmung.

Gut Hansenhof, Düsseldorf

 

Gut Hansenhof, Düsseldorf

Auf dem Gut HansenhofAuch die gelegentlichen, heftigen Regenschauer konnten das schöne Event nicht beeinträchtigen. Wir hatten ja Sonne im Herzen und gefeiert wurde dann eben drinnen, wo nicht nur das Tambourcorps musikalisch Erinnerungen an alte Zeiten aufleben ließ, sondern auch Oliver Bendels Big Band unsere noch nicht eingerosteten Tanzbeine mobilisierte. Ich habe immer noch Muskelkater. 🙂

Das Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“

 

Das Tambourcorps „Frisch Auf Kalkum“

 

Oliver Bendels Big Band

 

Ich schaue mir die Fotos seit Sonntag immer wieder mit vielen nachklingenden Emotionen an! Es war ein rundherum gelungenes und gigantisch schönes Highlight, das wir erleben durften.

Dafür möchte ich mich auch dieser Stelle nochmal aus tiefstem Herzen bedanken

bei meinem Bruder Lothar und bei allen, die dazu beigetragen haben!

Auf viele weitere wunderbare Jahre voller Lebensfreude!

DankeSCHÖN!

 

Kerze

¸¸¸¸.*´¯`Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ´¯`*•.¸¸¸¸

♥♥♥

www.farben-reich.com

KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Der schönste Tag in meinem Leben – Hochzeit in der Maxkirche in Düsseldorf

Der kirchliche Hochzeitstag am 28.07.2012 war tatsächlich der schönste Tag in unserem Leben!

So abgerundet und ganzheitlich wundervoll:

Die Kutschfahrt zur Maxkirche, in der ich als Kind schon von einer weißen Hochzeit träumte – das trotz aller Unwetterwarnungen trockene und warme Wetter – die festliche und sehr persönlich gestaltete Hochzeitsmesse – die wunderschöne Orgelmusik – die lieben Verwandten und Freunde – das überaus gelungene und musikalisch schwungvolle Fest – die Liebe und Herzlichkeit überall, so dass alle sich sehr wohl fühlten …

Einfach ein unvergesslicher Traum!!!   ♥  ♥

Auch an dieser Stelle noch einmal allen Kunden und Bekannten, die nicht zur Hochzeitsgesellschaft gehörten, ganz herzlichen Dank für die lieben Glückwünsche, Gaben und für die Besuche unserer Hochzeitsmesse. Ich habe an diesem Tag sogar sehr liebe Menschen persönlich kennen lernen dürfen, mit denen ich vorher nur in Internetnetzwerken verbunden war. Das hat mich riesig gefreut und berührt!

Und hier wieder auf Wunsch drei Fotos leider ohne meinen Mann, der nicht im Internet erscheinen möchte.

 

 

www.farben-reich.com

KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Fotos von der standesamtlichen Hochzeit

Ihr Lieben,

auf Wunsch und vermehrter Nachfrage von Freunden, Kunden,  Bloggern … eben all den lieben Menschen, die mir begegnen, präsentiere ich hier eine kleine Auswahl der Fotos von der standesamtlichen Hochzeit am 18.07.2012 auf der Inselstraße in Düsseldorf. Da mein Schatz nicht im Internet zu sehen sein möchte, müsst Ihr Euch ihn einfach dazu denken. 😉

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

P.S.: Mein Kleid ist dunkelbraun und nicht schwarz wie es fälschlicherweise rüberkommen könnte.

www.farben-reich.com