historie der eingangstür

Fotostillleben – Vom Charme längst vergangener Zeiten

Es gibt Momente beim Fotografieren, da trifft beispielsweise Sonnenlicht auf ein Motiv und verleiht ihm einen ganz besonderen Zauber, einen melancholischen Charme und passt genau zu dem, was das Motiv mir erzählen möchte. Eine Ruine, ein verfallenes Haus, ein altes Schloss oder eine rostige Tür… So kann manches plötzlich zum Träumen einladen, an dem wir normalerweise achtlos vorbei gehen würden, nur weil ein Sonnenstrahl es in’s rechte Licht rückt. Oder ein uralter Baumstumpf, in dem noch Leben ist, sieht aus wie eine Skulptur und ich sehe Personen und Gesichter darin. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt… Diese besonderen Momente einzufangen, macht mir unglaubliche Freude. 

Die Fotos entstanden auf unserer Wanderung durch das Siebengebirge.

 

 

 

 

 

Naumburg – Domstadt an der Saale

Impressionen aus dem wunderschönen Naumburg an der Saale. Leider hat es nur geregnet in unserem Kurzurlaub Ende Mai bis Anfang Juni, so dass den Aufnahmen das Sonnenlicht fehlt. Ich hoffe trotzdem, dass Euch der kleine virtuelle Rundgang zu den Gitarrenklängen gefällt.

An dieser Stelle möchte ich allen, die vom schlimmen Hochwasser betroffen sind, ganz viel Kraft und Mut wünschen!

 

Naumburger Dom

 

Hier hatten wir mal für ca. 10 Minuten in den drei Urlaubstagen ein paar Sonnenstrahlen.

 

www.farben-reich.com

 

Farbenreiche Türen: Von der Bedeutung und Magie der Eingangstüren und Schwellen

Die Haustüren, die ich in Stralsund, Greifswald, Rostock, Warnemünde und auf Rügen entdeckt habe, sind so schön bunt. Da können sich manche hier in NRW echt mal was abgucken. Überhaupt bemerkten wir überall an den Häusern viel Mut zur Farbe. Da sieht ein Stadtbild doch direkt fröhlich aus!

Ich war regelrecht im „Türenfotografierrausch“, wie Sie gleich sehen können. Ich habe auch mal die eine oder andere zerfallene Tür dabei, denn auch sie kann reizvoll sein.

Eingangstüren und auch Türschwellen haben eine große Bedeutung. Sie laden ein, entlassen, grenzen ab, schützen, öffnen, schließen, u.v.m. Es gibt so viele Sprichwörter über das Thema Tür.

Menschen hängen sich Hufeisen über die Tür oder Mistelzweige. Die Braut wird über die Schwelle getragen, und in Ritualen sollte man besonders die Türschwelle beachten, damit über diese keine schädlichen Energien in das Heim dringen können. Ein Fluch unter einer Türschwelle hat auswirkende Folgen.

In Träumen und in geleiteten Fantasiereisen zur Aufschlüsselung seelischer Empfindungen erhalten wir Botschaften über Türen. Auch in Märchen und Mythen haben Pforten und Schwellen einen ganz besonderen Sinn.

Es gibt Türsprüche, Verzierungen und dergleichen mehr, die schon seit der Existenz von Türen immer eine bedeutende Rolle spielten. Deshalb sind gerade alte Türen und die von sakralen Bauwerken besonders reichhaltig ausgestattet.

Mich faszinieren manche Türen. Wir sollten ihnen mehr Beachtung schenken. Ich selbst schmücke meine Eingangsstüre und auch die Schwellen der Türen in der Wohnung und weiß ihren Wert und die Magie zu schätzen.

Im Google fand ich einige interessante Berichte. Wer sich dafür interessiert kann ja unter folgenden Links mal nachlesen:

So, nun aber genug der vielen Worte. Ich wünsche Ihnen viel Freude an meiner Türenauswahl!


Diese Diashow benötigt JavaScript.

www.farben-reich.com