Allgemeines, KUNTERBUNTE THEMEN

Wir dürfen glücklich sein!

denn nur so helfen wir denjenigen, die es nicht sind, damit sie es werden können!

Glück, glücklich, Glückskarte

Bei allem Leid, das wir in der Welt erfahren und auch bei allen Sorgen und Ängsten, die viele gerade spüren, dürfen wir nicht vergessen, dass wir trotz allem glücklich sein dürfen. Oder besser gesagt gerade deshalb! Denn niemandem nützt es etwas, wenn wir unglücklich sind, auch nicht denjenigen, die gerade nicht glücklich sein können! Wir dürfen nicht anfangen, uns dafür zu schämen, dass es uns gut geht, denn damit machen wir alles nur noch schlimmer. Dankbarkeit im Hier und Jetzt ist angesagt. Wir wissen nicht, was morgen ist und es nützt niemandem etwas, wenn wir der Angst die Macht geben.

Gib der Freude, dem Glück, der Zuversicht und der Hoffnung deine Macht, denn das macht etwas Schönes mit dir, uns und der globalen Energie, damit sie von der Schwere erlöst werden kann. Macht hängt immer mit machen zusammen. Also denke, fühle, handle (= mache) positiv!

Lass dich nicht lähmen, etwas zu tun, das dir gut tut. Ich spüre diese Tendenz nämlich in den letzten Wochen bei vielen Menschen und das erschreckt mich sehr.

Jeder darf glücklich sein und kann dieses Glück auf andere übertragen. Diese positive Energie brauchen wir im Moment mehr denn je, damit wir nicht unter der Energielast, die uns gerade von allen Seiten her bedrückt, überrollt werden!

www.farben-reich.com

ALLERLEI ZUR FARBE, EIGEN-ART-HUMOR, Farbbedeutung, Farbenergie, KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Sieben bunte Zutaten für ein glückliches Leben

in einer Glückssuppe,

die Du Dir schnell und schmackhaft einbrocken kannst. 🙂

Ganzheitliche Farb- und Stilberaterin, Sabina Boddem

Hier eines meiner Lebensrezepte für die Glückssuppe, mit der ich mich gesund und mit wenig Kalorien bewusst ernähre. Ich habe diese Art der Zubereitung in der Lebenskochschule gelernt und meine Lehrmeister, Herr Aufundab und Frau Zu-Fall (geborene Fall), haben es mir nicht immer leicht gemacht. Doch das Ergebnis ist doch recht lecker geworden, denn ich hatte seit 1961 genug Zeit zum Üben. Natürlich gelingt mir diese Suppe nicht immer. Manches Mal schmeckt sie ein wenig fad oder sie ist verwürzt, aber mit zunehmendem Alter schleift sich eine positive Routine ein, die das Leben doch ein wenig gelassener gestaltet.

Glückssuppe

Zutaten:

Begeisterung, Lebenslust, Neugier, Liebe, Humor, Respekt, Allverbundenheit

Zubereitung:

Ich koche zuerst meine Lebensenergie mit dynamisch-roter Begeisterung auf und würze sie pikant oder süß, je nach Bedürfnis und Geschmack, mit sinnlich-orangefarbener Lebenslust. Mit einer deftigen Prise gelber Neugier, Offenheit und Kommunikationsbereitschaft gebe ich die Flüssigkeit hinzu und streue eine große Portion herzliche, grüne Liebe darüber. Damit die Masse nicht zu zähflüssig wird, streiche ich noch etwas türkisblauen Humor hinein, um das Leben aufzulockern, damit es leichter wird und rühre ein hohes Maß Respekt in Indigoblau unter. Zuletzt lasse ich die gute Suppe eine Nacht lang ruhen, damit sich das Aroma der violetten Allverbundenheit entfalten kann. Wenn ich nach einem erholsamen Schlaf am nächsten Morgen wohlgenährt aufwache, fühle ich mich fit von diesem feinen Süppchen, das ich mir eingebrockt habe, und habe genug rote Lebensenergie, um mir wieder ein neues zu kochen.

„Wie kann das denn sein, das Süppchen ist doch noch gar nicht ausgelöffelt?“ fragst Du vielleicht gerade. Doch ist es, denn während Du Dir die Suppe kochst, lebst Du und die Art und Weise, wie Du das tust und in welchem Maße, so gestaltet sich Dein Leben, für das es viele unterschiedliche und individuelle Zutaten und Rezepturen gibt. Mir fällt dazu noch eine Menge ein und bin dabei so kreativ, dass ich meine Zutaten sogar farbig sehe – wen wundert es? 🙂

Und wie würzt Du Dein Leben?

Falls Dir noch Farben fehlen, damit Dein Leben pikanter oder süßer wird und (wieder) in den Fluss kommt, hast Du die Möglichkeit, Herrn Aufundab und Frau Zu-Fall ein wenig zu entlasten und mich aufzusuchen. In meinen Beratungen lernst Du zwar nicht, Deine Lebenssuppe zu kochen, aber ich kann Dich dabei begleiten und unterstützen, diese bunter zu gestalten, denn das Auge isst mit und Deine Seele darf und soll sich dabei wohl fühlen.

Ich freue mich, wenn Dir mein farbenreiches „Kochbuch“ gefällt. Du kannst es mit einem Klick auf www.farben-reich.com durchblättern und lesen oder Dir auch hier in meinem Weblog schon einige farbenfrohe und genussvolle Anregungen einholen.

Guten Appetit 😉 wünscht Dir herzlichst

Sabina Boddem