KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Meine Seele ist unsterblich und den Tempel möchte ich natürlich gesund erhalten

Meine Seele ist unsterblich, mein Körper nicht, und daran kann kein Gift der Welt etwas ändern. So lange mein Körper lebt, bringe ich ihn nicht häppchenweise um. Das hat für mich mit Gesundbleiben wenig zu tun! Mein Immunsystem soll natürlich bleiben. Es ist meine höchstpersönliche Entscheidung, was ich meinem Köper zumuten kann und möchte. Wenn ich eine Entscheidung treffe, dann aus Überzeugung und nicht, um eine Pseudofreiheit zu erlangen. Und ich handle so, weil ich ein freier Mensch bin und mir diese Freiheit nicht erkaufen oder erpressen lassen muss.

ICH LEBE MEINEN REGENBOGEN innerlich und äußerlich! DAS IST DER AUFTRAG MEINER SEELE!

Deshalb möchte ich Dich daran erinnern, dass auch Du ein LICHTWESEN bist und DICH darum BITTEN, LIEBEvoll mit Dir umzugehen und im VERTRAUEN zu bleiben und zu SEIN. Das ist DEINE FREIHEIT und VERANTWORTUNG! Letztendlich darfst Du selbstverständlich FREI entscheiden, was Du für richtig hältst. Wichtig ist, dass Entscheidungen nicht direkt und indirekt erzwungen werden, sondern in unserer Eigenverantwortung bleiben! Schuldzuweisungen nützen uns nichts, und mein Beitrag soll keine sein für all diejenigen, die sich anders entschieden haben als ich!

Von ganzem HERZEN
Sabina Boddem aus dem FarbenReich
❤️🙏🌈☀️🍀
KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Meine Traurigkeit wegen der Entwicklung des menschlichen Verhaltens

Hallo Ihr Lieben,

wie einige, die meinem Blog folgen, vielleicht bemerkt haben, schreibe ich in der letzten Zeit im Gegensatz zu früher extrem wenig. Ganz ehrlich, mir fehlen einfach zum Schreiben die Worte, zum Musizieren die Töne, zum Fotografieren die Muße, und das gilt ebenso für weitere Kreativität. Deshalb bin ich auch gerade keine gute Motivatorin für irgendetwas. Es scheint wohl vielen so zu gehen, denn ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum kaum noch jemand eine Beratung in Anspruch nehmen möchte, was mich sehr deprimiert, denn ich liebe meine Arbeit. Kolleginnen aus meinem und aus anderen ganzheitlich beratenden und behandelnden Tätigkeitsfeldern berichten das gleiche. Das Umfeld bietet mir deshalb leider kaum noch Anreize irgendetwas über meine Arbeit zu berichten.

Ich bin unfassbar traurig, was in unserem Land und in der Welt überhaupt passiert. Schwerpunktmäßig geht es jedoch um das Verhalten der Menschen in diesem Land, denn hier lebe ich nun mal. Deshalb spüre ich immer weniger Lust unter Menschen zu gehen, die so tun als ob alles in Ordnung sei, weil sie ja „durchgeimpft“ und nun frei sind und glauben, dass die Ausgrenzung Gesunder richtig und wichtig sei. Mir fehlt gerade die Hoffnung, dass sich nochmal was zum Guten wendet. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht mehr bemerken.

Macht Euch also keine Sorgen, ich bin gesund geblieben, was uns ja seit März 2020 gebetsmühlenartig eingehämmert wurde. Ich werde das weiterhin auf meine bisher erfolgreiche Art und Weise auch bleiben. Alles andere obliegt einer höheren Macht, und es gibt noch weitaus schlimmere Erkrankungen, Unfälle und dergleichen, vor denen kein Mensch mit Sicherheit behaupten  kann, ob er davon verschont bleibt oder nicht und wie diese Krankheit bei ihm individuell verlaufen würde. Ich hatte schon immer Angst vor schweren Medikamenten, Impfungen und dergleichen, weil ich auf alles sehr sensibel reagiere. Ich bin ein Teil der Natur. So behandle ich mich und alles Natürliche auch. Medikamente nehme ich nur, wenn es wirklich nicht anders geht. Aber auch da schaue ich parallel noch nach den wahren Ursachen der Erkrankung. Mein Immunsystem soll natürlich bleiben und nicht künstlich beeinflusst werden. So habe ich immer gelebt, und das gehört zu meiner ganzheitlichen (körperlich, seelisch und geistig im Einklang befindlichen) Lebensführung.

Im März 2020 habe ich dieses Bild gepostet! Inzwischen scheinen sich die Menschen noch weiter davon zu entfernen als vorher. Sie werden dazu manipuliert und gedrängt und wollen es nicht wahrhaben…

In diesem Sinne bleibt Euch treu!

Herzliche Grüße aus dem FarbenReich

Eure Sabina Boddem

EIGEN-ART-POESIE, Lebensphilosophien

Lass Dich und andere einfach SEIN

Lass zu,

dass LIEBE, Freude, Harmonie und Natürlichkeit
Dein LEBEN bestimmen
und nicht die Angst vor Krankheit und Tod.
Denn Liebe, Freude, Harmonie und Natürlichkeit
wirken heilend und schützend.

Lass zu,

dass Dir menschliche und körperliche NÄHE wichtiger ist,
als die digitale Welt, die den Menschen niemals ersetzen kann.
Wir sind auf dem Weg dahin,
diese Nähe zu verlieren und zu vergessen.

Lass nicht zu,

dass menschenunwürdige
und dem natürlichen Leben widersprechende, SINN(es)feindliche Maßnahmen
Dein und unser aller Leben beherrschen.

Hör auf Dein Herz

und Deinen gesunden Menschenverstand
und bleibe GANZHEITLICH (körperlich, geistig und seelisch) verbunden
mit Dir und anderen.

Trainiere Dein Gefühl und Dein Gespür

für Dich und Deinen Körper,
Lass Dich und andere einfach SEIN,
und finde LIEBEvolle Wege
des MIT-EIN-anders!

Wir sind alle GESCHÖPFE der Liebe

mit einem individuellen Seelenplan
und mit dem RECHT auf
FREIe Entscheidung und persönliche Entwicklung!

Herzlichst

Sabina Boddem aus dem FarbenReich