KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Freude und Zuversicht auf all deinen und meinen Wegen…

Ich sitze hier und habe einfach das Bedürfnis zu schreiben, was mir gerade einfällt. Ich muss zwar schon um 5:30 Uhr aufstehen, bin aber noch nicht müde, um zu schlafen.

Heute beginnt gefühlt für mich das wirklich aktiver werdende Eintauchen in das neue Jahr. Die Weihnachtszeit geht zu Ende mit dem Tag der Heiligen drei Könige und dem Ende der Rauhnächte. Die erste Nacht war vom 24. auf den 25. Dezember und die letzte Nacht ist gerade zu Ende gegangen. Ich möchte an dieser Stelle nicht mehr erklären, was diese Rauhnächte bedeuten. Wen es interessiert, findet eine Menge darüber im Internet.

Ich liebe meine beiden Schälchen „Freude und Zuversicht“ die ich einmal von einer lieben Bekannten, nein eher Brieffreundin, geschenkt bekam. Ich habe diese Frau, eine Lehrerin, die damals bereits berentet war, ein einziges Mal in meinem Leben gesehen. Das war 2001 kurz nachdem ich damals mein „Trau-dich-kreativ-Atelier“ in Düsseldorf auf der Hüttenstraße eröffnet hatte. Sie besuchte mich dort, weil sie wegen eines Artikels von mir über meine Arbeit im Atelier in einer Zeitschrift aufmerksam geworden war.

Sie litt unter einer sehr schweren Essstörung und anderen Begleiterkrankungen und wir haben uns bis vor vier Jahren „nur“ geschrieben, so richtig mit Papier und Briefumschlag und nur dreimal miteinander telefoniert. Die Frau beschenkte mich fast 15 Jahre lang. Es kamen Päckchen oder prall gefüllte Briefe an, meist mit selbst gebastelten Aufmerksamkeiten, Papierfaltarbeiten, Gehäkeltes, Gefilztes und vieles mehr. Manches Mal waren es auch gekaufte Dinge, so wie diese beiden Schälchen. Am Anfang konnte ich kaum damit umgehen, denn ich wusste nicht wie ich ihr das alles zurückgeben sollte, zumal mir zunächst auch nicht so viel an diesem Kontakt lag. Ich schrieb ihr das auch sehr ehrlich. Sie aber wollte mir einfach nur gut tun. Das war für sie wichtig und machte sie glücklich. Sie bat mich innigst, das anzunehmen und den Kontakt nicht abzubrechen. Die Frau war ca. 12 Jahre älter als ich. Also müsste sie heute über 70 sein, vielleicht auch älter.

Sie schrieb und schrieb und begleitete mich sogar durch meine große Sinnkrise von 2007 bis 2009, als es mir sehr schlecht ging, nachdem ich beruflich und privat mal wieder Abschied nehmen musste und ich manches Mal keine Lebensfreude mehr hatte. Ich glaube, dass die Schälchen aus dieser Zeit stammen. Ich erhielt solch eine Liebe und kam mir oft so unbeholfen vor, weil ich ihr das nicht auf die gleiche Art und Weise zurückgeben konnte. Ja, mir gingen ihre langen Briefe, in denen sie häufig ellenlang über ihre Krankheiten berichtete sogar manches Mal auf die Nerven. Ihre Schrift war oft so gezeichnet von ihrer Krankheit, dass ich sie kaum entziffern konnte. Aber fast jeder Brief endete zuversichtlich und sie sprach mir Mut zu, wenn es mir schlecht ging und auch sich selbst. Wenn ich mal länger kein Zeichen erhielt, machte ich mir Sorgen und ich vermisste ihre Briefe oder Päckchen sogar schon, auch wenn ich mit dem Inhalt nicht immer etwas anfangen konnte. Trotzdem freute ich mich meist sehr darüber.

Die Frau lebte ländlich und zurückgezogen mit einem kleinen Hund, von dem sie mir manchmal Fotos sendete. Internet, Handy oder ähnliches besaß sie nicht. Ich konnte ihr zu keiner Therapie raten, ihr mit keinem Tipp oder sonstigem helfen, auch nicht mit Besuchen. Das war einfach tabu. Das wollte sie auch nicht. Aber ich habe ihr auf eine andere Art und Weise geholfen. Einfach, indem ich zuließ, dass sie mich beschenken durfte… oder vielleicht ganz einfach, dass es mich für sie gab…

Mir fehlen gerade die Worte und ich habe Tränen in den Augen… Warum schreibe ich das alles? Ich weiß es nicht…, aber ich fühle gerade sehr intensiv… Ich glaube, Sie ist jetzt im Himmel…

FREUDE und ZUVERSICHT verneigen sich und sagen einfach nur DANKE für ALLES…

ALLERLEI ZUR FARBE, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends

Verschenke einen Gutschein für eine Ganzheitliche Farbberatung im FarbenReich – Sabina Boddem!

Ihr Lieben,

heute in vier Wochen haben wir schon den zweiten Weihnachtstag. Also wird es Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, was sich Eure Lieben wünschen könnten oder vielleicht auch schon dazu geäußert haben.

Eine Farbberatung (mit oder ohne Make-up) inkl. Farbpass ist nicht nur für Frauen ein schönes Geschenk, sondern auch für Männer.

Das ist auch kein Affront gegen den Beschenkten nach dem Motto „Sie oder er hat es nötig, also schenke ich einen Gutschein für eine Farbberatung“. Das hat nichts damit zu tun, dass jemand keinen guten Geschmack oder Stil hat! Denn Hand auf’s Herz, wer kennt schon alle Farben und Kombinationen dazu, die einem wirklich gut zu Gesicht stehen? Ich kenne sehr viele Menschen, die sich deshalb auch nicht trauen, Gemustertes zu tragen oder Buntes, weil sie befürchten, dass ihnen das nicht steht. Klar, denn bei Mustern oder Buntem fallen falsche Farben noch mehr auf. Und wer möchte schon negativ herausstechen? Möchte denn nicht jeder gerne selbst gut aussehen und nicht die Kleidung vorschicken, um sich dahinter zu verstecken? Du siehst schön aus mit dem, was du trägst, ist ein viel wertvolleres Kompliment, als du hast einen schönen Pulli an… steht dir aber nicht… Letzteres traut sich eh kaum jemand ehrlich zu sagen.

Außerdem gönnst du dir auch was für dein seelisches Wohlbefinden, denn Farben können nicht nur ein vorteilhaftes Aussehen verleihen, sondern wirken zudem auf ganzheitlicher Ebene! 

Darüber kannst du hier nachlesen! Farbbedeutung, Farbenergie

Wenn du nicht sicher bist, ob mein Geschenktipp eine gute Idee ist, dann schau doch mal, was andere zu dem sagen, was sie in und nach den Beratungen erlebt haben. Zu der Seite geht es mit Klick auf Referenzen/ Kundenstimmen!

Falls du einen Gutschein für meine Farbberatung verschenken möchtest, worüber ich mich natürlich sehr freuen würde, dann empfehle ich, das nicht auf den letzten Drücker zu tun – gilt besonders für männliche Schenker! 😉 Das Honorar wird ja in den meisten Fällen überwiesen, wenn es nicht persönlich vorbei gebracht werden kann. Es dauert manchmal einige Tage bis das Geld gutgeschrieben ist. Anschließend muss ich den Gutschein noch zuschicken, denn im Original sieht er schöner aus, als auf einfachem Papier. Das dauert auch wieder…

Wie eine Gutscheinbestellung abläuft, kannst du mit Klick auf Geschenktipp nachlesen oder direkt mit mir Kontakt aufnehmen!

FarbenReich
Sabina Boddem
Rehstraße 13
40472 Düsseldorf

Tel: +49 2 11  157 93 90

Mail: s.boddem@farben-reich.com
Informationen zu Angeboten und Preisen auf meiner Webseite: www.farben-reich.com

Also, mach es JETZT und freue dich, dass du dieses Mal alle Vorbereitungen rechtzeitig erledigt hast. Stress kurz vor den Feiertagen braucht niemand.

Genieße die Adventszeit und wenn du magst, dann klick doch mal hier rein!

Weihnachts- und Winterträume

Weihnachtliches

Farbenfrohe Grüße

Eure Sabina Boddem

Siehe auch! Wertvolles Geschenk – Ganzheitliche Farbberatung

EIGEN-ART-PapierCOLLAGEN, Schachteln, Dosen...

Von der Müslidose zur dekorativen Geschenkdose

Hallo Ihr Lieben,

heute stelle ich Euch eine kleine Bastelarbeit vor, eine Collage auf einer Müslipappdose, die ich zu einem Behälter für kleine Weihnachtsgeschenke umfunktionierte.

Mein Material:

  • leere Müslidose
  • Kleister
  • weißes Druckerpapier
  • Pinsel
  • Zeitschrift(en)
  • Korkglasuntersetzer
  • Geschenkband
  • Acryllack matt
  • Heißkleber
  1. Zuerst habe ich die Dose mit zwei Lagen weißem Druckerpapier abklebt, damit die Schrift nicht mehr durchschimmern konnte. Das Papier muss gut glatt gestrichen werden.
  2. Dann riss ich aus einer Zeitschrift eine von mehreren Leuten handgeschriebene Weihnachtsgeschichte raus und klebte sie in Streifen auf die Dose.
  3. Zusätzlich verzierte ich das ganze noch mit bunten Schnipseln, die ich auch aus der Zeitschrift riss, sodass eine Collage entstand, die an Vintagestil erinnert. Man kann die kleisternassen Papierschnipsel sehr schön glatt streichen. Deshalb arbeite ich bei der Collagentechnik am liebsten mit Kleister.
  4. Nach dem Trocknen lackierte ich die Dose mit Acryllack auf wasserlöslicher Basis. Den Pinsel kann man also anschließend mit Wasser säubern.
  5. Auf den Deckel klemmte ich einen zurecht geschnittenen Korkuntersetzer.
  6. Ich erinnerte mich an eine Kordel mit Papieröschen, die ich noch aufgehoben hatte. Diese befestigte ich mit Heißkleber auf der Dose.
  7. Dann klemmte ich einen Stoffstern unter den Deckel, nachdem ich die Dose gefüllt hatte.
  8. Fertig ist meine Geschenkdose mit Kleinigkeiten für einen gemütlichen Winter-Wohlfühltag.

 

 

Und hier noch eine dekorativ beklebte Keksdose (auch vorher Mymueslidose), die ich mit selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen verschenke.

Collagen (Klick auf den Begriff) machen echt Spaß, weil man mit wenig Aufwand sehr Schönes dekorativ zusammenstellen kann. Das trifft nicht nur für Müslidosen zu, sondern auch für Alltagsgegenstände wie Möbel. Manche bekleben auch ihre Gitarren. Oder man macht Collagen für Wandbilder.

Probiert es mal aus. Viel Freude dabei und noch eine schöne Zeit bis Weihnachten!

Eure Sabina Boddem

www.farben-reich.com

KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Rosen und Regenbogenkekse

Diese immer noch herrlich duftenden Rosen und die Regenbogenkekse brachte mir vor einigen Tagen eine Kundin mit. Sie hat seit Jahren meinen Blog verfolgt und sich endlich einen Herzenswunsch erfüllt, bei mir eine Farbberatung zu machen. Sie kam extra aus Zürich nach Düsseldorf gereist.

Entfernungen sind also kein Hindernis, wenn wir wirklich auf unser Herz hören und das tun, was uns gut tut und wo es uns hin zieht. Das sind Glücksmomente in meinem Leben und in diesem Falle, so hoffe ich, auch für meine Kundin!

Silvia, solltest Du das lesen, dann danke ich Dir von Herzen für Dein Vertrauen und Deine Offenheit. Ich wünsche Dir alles Liebe auf dem Weg zu Deinem persönlichen Regenbogen. Ich hoffe, dass Du und Dein Mann noch einen schönen Aufenthalt in Düsseldorf hattet und Ihr heute gut in der Schweiz gelandet seid.  

Herzliche Grüße auch an alle anderen, die gerade hier reinschauen!

Sabina Boddem

www.farben-reich.com

EIGEN-ART-SPIRITUELL, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Jeder Tag ist ein Geschenk!

 

Deshalb riskiere ihn mit Abenteuerlust!

Ich wünsche dir einen Tag voller Dankbarkeit!

www.farben-reich.com

Bunt gemischt, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, EIGEN-ART-SPIRITUELL, Gruß- und Sprüchekarten, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Teile Deinen TAG, teile Dein GESCHENK!

Suche Dir hier Dein ganz persönliches GESCHENK und teile diesen TAG mit anderen in Deinen sozialen Netzwerken! Wenn Du auf ein Bild klickst, liest Du eine Botschaft. Vielleicht möchtest Du auch mehrere Geschenke verteilen. Das bleibt ganz Dir überlassen. 😀 Ich wünsche Dir von Herzen viel Freude und einen ganz besonderen Tag! 

 

Wir sind alle aus einem Holz geschnitzt...
Wir sind alle aus einem Holz geschnitzt…

 

Was die Kugel bedeutet, kannst Du unter Zauberhaftes Rhodt unter Rietburg nachlesen!

#JederTagIstEinGeschenk

www.farben-reich.com

EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, EIGEN-ART-SPIRITUELL, Gruß- und Sprüchekarten, Mantras/ Affirmationen/ Gebete

Versüße Deinen Tag mit Farbenfreude

und genieße ihn!…  😀

 

jeder-tag-ist-ein-geschenk-15

www.farben-reich.com