KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Meine Gedanken und Gefühle zur Weihnachtszeit

Irgendwie merkwürdig, zumindest für mein Empfinden, das ja nicht mit dem des Anderen übereinstimmen muss! Kaum ist Weihnachten vorbei, reden in den sozialen Netzwerken viele schon wieder von Alltag. Da werden ziemlich kitschige Bilder gepostet, auf denen groß gedruckt Sprüche zu lesen sind wie „Weihnachten ist vorbei. Jetzt hat uns endlich der Alltag wieder! Oder „Vorbei ist der Weihnachtsstress! Hurra wir haben wieder Alltag!“

Ihr Lieben, wir haben jetzt WEIHNACHTSZEIT, die immer bis zum 06. Januar dauert! Nach alten Ur-Traditionen längst vor dem Christentum sind das die RAUNÄCHTE, die für mich auch heute noch gelten. Vor Weihnachten ist Adventszeit und nicht Weihnachtszeit!

Mein ganzes Leben lang war und ist die Weihnachtszeit die ruhigste und besinnlichste aller Zeiten. Egal ob ich angestellt war oder freiberuflich tätig bin, so wie schon seit langem, so habe ich keine Termine in dieser Zeit, arbeite zumindest bis zum 01.Januar nicht, sondern lasse alles, was ich im Jahr erlebt habe, in Ruhe nachwirken. Auch die Weihnachtstage! Als Kind habe ich Weihnachtsmusik (die früher nur ab Weihnachten spielte und nicht schon Wochen vorher!) oder andere romantische Musik gehört und dabei im Weihnachtszimmer mit meinen neuen Sachen gespielt. Es war und ist für mich immer eine Zeit zum Träumen. Auf diese Weise ist auch immer noch eine besondere und nicht alltägliche Stimmung in mir, vor allem im Hinblick auf Silvester und Neujahr, was für mein Gefühl noch magischer ist als Weihnachten und mit einem Ritual verbunden ist, das ich im Blog schon oft vorgestellt habe.

Warum reden so viele vom Alltag? Muss denn immer alles schnell, schnell vorbei gehen, auf zum nächsten „Event“, schon Wochen vorher frohe Weihnachten wünschen und an Weihnachten sind die Gedanken schon beim nächsten Termin? Okay, für Menschen, die zwischen den Festtagen arbeiten müssen oder auch an den Festtagen selbst, mag das so sein. Aber die meisten, die ich beispielsweise im Facebook kenne, müssen das nicht. Und ich schreibe das hier, weil ich glaube, dass es noch weitaus mehr Menschen gibt als in meinen Netzwerken, die einfach nicht zur Ruhe kommen und sich dessen gar nicht bewusst sind, das sie/ wir ein Teil der Natur sind! Und Natur braucht in dieser Jahreszeit bekanntlich RUHE.

Leute, genießt die Zeit und lasst Raum für Träume und Muße zu! Das tut gut und nötig. 

In diesem Sinne allen eine schöne WEIHNACHTSZEIT🎄🌞🌙🧡

Eure Sabina aus dem FarbenReich

Poesie – Die Botschaft der kleinen Winterelfe

Wintergedicht – Schnee

Adventszeit – Zeit zum Träumen

Gedicht: ADVENTSZEIT – Zeit für Be-SINN-lichkeit

EIGEN-ART-POESIE, Lebensphilosophien

BeDENKE, dass du leicht, groß, stark und lichtvoll bist

 

Denke dich nicht klein und schwer,
sondern breite deine Flügel aus
und spüre deine LEICHTIGKEIT und GRÖSSE.

Denke dich nicht schwach,
sondern traue dich, deine STÄRKE zuzulassen
im Sinne von „ICH STEHE ZU MIR“!

Denke dich nicht unscheinbar,
sondern gehe in dein natürlich schönes FarbenLICHT
mit allem, was zu dir gehört.

Alles darf sich entfalten,
wenn du deine GeDANKEN auf das richtest,

wer DU wirklich BIST

und das ist SCHÖN!

Text © Sabina Boddem  www.farben-reich.com
KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Rosen und Regenbogenkekse

Diese immer noch herrlich duftenden Rosen und die Regenbogenkekse brachte mir vor einigen Tagen eine Kundin mit. Sie hat seit Jahren meinen Blog verfolgt und sich endlich einen Herzenswunsch erfüllt, bei mir eine Farbberatung zu machen. Sie kam extra aus Zürich nach Düsseldorf gereist.

Entfernungen sind also kein Hindernis, wenn wir wirklich auf unser Herz hören und das tun, was uns gut tut und wo es uns hin zieht. Das sind Glücksmomente in meinem Leben und in diesem Falle, so hoffe ich, auch für meine Kundin!

Silvia, solltest Du das lesen, dann danke ich Dir von Herzen für Dein Vertrauen und Deine Offenheit. Ich wünsche Dir alles Liebe auf dem Weg zu Deinem persönlichen Regenbogen. Ich hoffe, dass Du und Dein Mann noch einen schönen Aufenthalt in Düsseldorf hattet und Ihr heute gut in der Schweiz gelandet seid.  

Herzliche Grüße auch an alle anderen, die gerade hier reinschauen!

Sabina Boddem

www.farben-reich.com