fotos

Farbenwunder der Natur im September

Es ist immer wieder schön, sich eine kleine Auszeit zu nehmen, um mit der Kamera durch die Kleingartenanlage in Düsseldorf-Rath am Aaper Wald zu streifen. Zu jeder Jahreszeit gehe ich dorthin und fotografiere. Ich habe dieses Mal 98 Fotos mitgebracht und mir fiel die Entscheidung, welche ich hier zeige, echt schwer. Ich hoffe, Ihr habt Freude an meiner Auswahl.

Ich wünsche Euch eine sonnige und farbenreiche Herbstzeit. Lasst es Euch gut gehen! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Advertisements

Impressionen vom Mittelaltermarkt Kloster Graefental

Dieser Mittelaltermarkt hat sich wirklich gelohnt! Die Lage am historischen Kloster Graefental in Goch ist wie geschaffen für ein solches Mittelalterfest. Es war gut organisiert und es wurde mit sehr viel Liebe zum Detail eine sehr idyllische und authentische Atmosphäre geschaffen. Hohe Gäste saßen an einer von Nonnen reichhaltig gedeckten Tafel. Schlachten wurden geschlagen… Aber es ging überwiegend friedlich zu und das gemeine Fußvolk hatte ausreichend Gelegenheiten in gemütlichen Tavernen seinem leiblichen Wohl und der Musik zu frönen. Dabei hatte es uns Datura besonders angetan. Als die Harfe erklang, schmolz ich dahin…

Ich habe hier einige Impressionen zusammengestellt, um Euch die Atmosphäre zu vermitteln.

Nun wünsche ich Euch viel Freude an den Bildern.

Gehabt Euch wohl! 🙂

Sabina aus dem FarbenReich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Spaziergang durch das Bergische Land um Overath

Gestern haben wir einen Bekannten in Overath besucht. Er hat uns die Umgebung gezeigt. Das Bergische Land dort ist so schön. Der Spaziergang war wie im Urlaub. Ich hatte zwar keine Kamera dabei, aber das Handy hat auch schöne Fotos gezaubert. Der Fliegenpilz ist übrigens der erste, den ich je gesehen habe. Ich kannte diese Pilze bisher nur von Fotos. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

Urlaubsfotos – Füssen und das Hohe Schloss

Füssen mit seinem Hohen Schloss ist sehenswert. Leider hatten wir an dem Tag schlechtes Wetter. Die rostroten Dächer würden sich mit einem blauen Himmel viel farbenfroher absetzen und der gesamte Eindruck wäre viel fröhlicher und nicht so melancholisch, obwohl das ja auch seinen besonderen Reiz hat, so wie wir es hier zu sehen ist. Ich konnte ja wenigstens noch das Schloss ohne Regen fotografieren. Als wir anschließend wieder in den Ort runter gingen, begann es heftig an zu schütten und es hörte auch nicht mehr auf. Wir haben uns deshalb in ein Restaurant geflüchtet, dort ein leckeres mittelalterlisches Mahl eingenommen und sind dann wieder abgefahren.

 

 

 

 

So, das waren die letzten Urlaubsbilder. Ich hoffe, Euch hat meine kleine virtuelle Rundreise Freude und Lust auf Urlaub in den bayrischen Alpen gemacht. Wir waren auch noch an anderen schönen Orten, die ich aber aufgrund des Regens nicht fotografieren konnte. Es war trotzdem, wie schon beschrieben, ein sehr schöner Urlaub. Wir werden nochmal nach Garmisch fahren und hoffen, dass wir dann die Umgebung mit mehr Sonnenschein genießen dürfen.

Hier alle Stationen (Links) auf einen Blick:

Urlaubsfotos aus Garmisch-Partenkirchen

Urlaubsfotos vom Kloster Ettal, von Mittenwald und Oberammergau

Urlaubsfotos von der Höllentalklamm und Höllentalangerhütte

Urlaubsfotos von Schloss Linderhof

Urlaubsfotos von Innsbruck

 

www.farben-reich.com

Urlaubsfotos von Innsbruck

Innsbruck ist wunderschön. Ich war zuletzt 1967 dort. Die engen Straßen sind sehr Menschen voll und eng. Deshalb habe ich die wunderschönen Häusern dort, die ich gerne festgehalten hätte, nicht fotografieren können. Ich hoffe aber, dass die Collagen wenigstens einen kleinen Eindruck von der zauberhaften Stadt geben können.

 

 

 

Im nächsten Beitrag zeige ich Fotos aus Füssen und dem Hohen Schloss.

www.farben-reich.com

Urlaubsfotos von Schloss Linderhof

Wenn jemand sich für Schlösser interessiert und gerade für die von König Ludwig II. aus Bayern, der muss sich unbedingt Schloss Linderhof anschauen. Erstens ist es dort nicht so von Touristen überlaufen wie bei seinen anderen Schlössern und zweitens verläuft sich auch alles auf der riesengroßen, wunderschönen Fläche des angrenzenden Parks und Walds drum herum, wo es überall etwas zu sehen gibt. Man kann stundenlang dort spazieren gehen, ist umgeben von den Alpen, Wiesen, Bäumen, Wildkräutern und Blumen am Wegesrand, einfach herrlich!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im nächsten Beitrag zeige ich Fotos aus Innsbruck.

www.farben-reich.com

Urlaubsfotos von der Höllentalklamm und Höllentalangerhütte

Diese Wanderung war eine echte Herausforderung für mich! Erst einmal mussten wir den Berg ziemlich lang und hoch wandern bis wir am Eingang der Höllentalklamm ankamen. Hier auf dem ersten Bild sind wir noch am Parkplatz mit Blick auf die Berge, die uns nach einigen Stunden umgeben werden.

Vor der Höllentalklamm wurden die Regensachen angezogen, darunter kam noch eine Sommerjacke über mein Top und die Kamera wanderte in den Rucksack. Ich konnte in der Klamm selbst nicht so viel fotografieren, weil es richtig nass und kalt wurde, denn von allen Seiten kam das Wasser die Felsen herunter. Die Steine waren sehr rutschig und das erschwerte besonders den Rückweg. Es war sehr mühsam zu gehen, gerade für mich, die ja sehr vorsichtig sein muss, aber es hat sich so gelohnt!!! Wer also mal dort durch möchte, sollte wirklich gutes Schuhwerk zum Wandern anhaben und eine Regenjacke mitnehmen, auch wenn es außerhalb der Klamm warm und trocken ist.

Nachdem wir die Klamm hinter uns hatten, folgte nochmal ein sehr steiler, aber trockener Weg bis hoch zur Höllentalangerhütte, von der man eine wunderschöne Aussicht auf das Wettersteingebirge hat. Ich hätte nie gedacht, dass ich das alles schaffen würde. Wenn mir das jemand vor einigen Wochen noch erzählt hätte, den hätte ich für verrückt erklärt. Deshalb bin ich auf diese Tour besonders stolz und glücklich, denn sie hat mir viel zurückgegeben, was ich verloren hatte nach meinen erneuten Wirbeldeckplattenbrüchen in den vergangenen Monaten und das ist Selbst-Vertrauen und Heilung! 😀

P.S.: Noch einen Grund wirklich Regensachen mitzunehmen! Wir sind auf dem Rückweg in‘ s Tal in ein Gewitter mit heftigem Regen gekommen. Es war abenteuerlich! Zum Glück war es warm dabei! 😉

 

 

 

 

Im folgenden Beitrag zeige ich Euch Fotos von Schloss Linderhof.

www.farben-reich.com