Düsseldorf, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Spaziergang am Rhein von Niederkassel nach Lörick in Düsseldorf

Ihr Lieben,

mein Mann und ich waren heute am Rhein spazieren, und wir haben es so genossen. Ich hatte ganz vergessen wie schön der Sandstrand in Lörick ist. Dazu das Wellenplätschern, der Geruch, der leichte Wind… All das erinnert an‘ s Meer. Da brauchen wir nicht nach Malle zu fliegen. Ich freue mich schon auf den Sommerurlaub in Düsseldorf 🌞🏖 und hoffe nur, dass es nicht auch noch verboten wird, dort zu verweilen. Natürlich habe ich Euch ein paar Eindrücke mitgebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nutria – Biberratte

 

Lasst es Euch gut geht und habt trotz allem ein schönes Osterfest. Meine Osterwünsche kommen hier erst morgen rein.

Herzlichst und farbenfroh

Eure Sabina Boddem aus dem FarbenReich

Düsseldorf, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE

Düsseldorf-City und die Altstadt am Rhein bei strahlend blauem Himmel und goldener Dezembersonne

Ihr Lieben,

heute habe ich den freien Nachmittag genutzt, um zu fotografieren. Es war ja ein herrliches Wetter und ein Traumlicht. Ich bin mit der U-Bahn bis zur Haltestelle Schadowstraße gefahren und von dort aus am Dreischeibenhaus zum Hofgarten am Köbogen vorbeispaziert. Anschließend bin ich in die Altstadt gegangen, habe die Andreaskirche fotografiert und von dort aus schnell zum Rhein gelaufen, denn ich wollte den Sonnenuntergang noch einfangen. Der Schlossturm, das Riesenrad und die Möwen kamen mir natürlich unterwegs genau so vor die Linse wie einige Leute, die auch das schöne Wetter zum Bummeln oder Radfahren ausnutzen. Zum Schluss habe ich noch einige Weihnachtsmarkthütten aufgesucht, um ein paar stimmungsvolle Impressionen zu machen.

Also, das ist die Ausbeute! Viel Freude beim Schauen! Lasst es Euch gut gehen!

Herzlichst

Eure Sabina Boddem aus dem FarbenReich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Düsseldorf, EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Natürliches

Chillen und schlemmen auf Gut Grütersaap in Düsseldorf am Aaper Wald in der Februarsonne

Während die Sonnenstrahlen vorfrühlingshaft warm die Natur verwöhnen und Mensch und Tier das traumhafte Wetter genießen, kann man wie auch zu anderen Jahreszeiten im Hofcafé sonntags und feiertags bei Kaffee, Tee und hausgemachtem Kuchen oder auch bei erfrischender Bionade oder einem leckeren Bier und Grillwürstchen so richtig gut schlemmen. Es gibt auch noch andere köstliche Speisen, wie Eintöpfe oder auch andere Getränke. Am besten mal selbst dorthin wandern oder fahren! Mein Mann und ich sind gerne dort oben und wir spazieren bis zum Gut ca. 50 Minuten durch den Aaper Wald.

Heute war es wieder herrlich dort. Ich hatte mein Teleobjektiv mit und konnte nicht nur Pflanzen und Tiere näher heranholen, sondern den Gästen den Kuchen von Gabeln und Tellern abfotografieren. 🙂

Ich freue mich jetzt schon auf die leckere Maibowle. Aber das dauert ja noch ein wenig. 😉

Allen eine schöne Vorfrühlingszeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com