EIGEN-ART-POESIE, Liebe

Wie ein Blatt im Wind

Wie ein Blatt im Wind

ohne festen Boden
durch die Luft gleiten…

Irgendwo muss doch ein Grund da sein.

Ich sehe ihn.
Ich fühle ihn,
den Grund.

Er ist ja der Auslöser
für das Nicht-Verhaften-Wollen
in dieser gefühlt
kaputten und haltlosen Welt.

Ich will leben!

Aber mit dem GRUND,
der nicht Verzweifeln heißt,

sondern LIEBE in mir
und in meinem gesamten SEIN.

Lasst uns Liebe LEBEN!

Text © 2022 FarbenReich Sabina Boddem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..