ALLERLEI ZUR FARBE, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends, Farbtyp Sommer/Winter, Portraitfotos

Strahlender Sommer-Winter-Mischtyp vor und nach der Farbberatung

Ihr Lieben,

heute darf ich Euch Heike (58 J.) aus Heidelberg vorstellen. Sie kam gestern gemeinsam mit ihrer Tochter in meine Farbberatung nach Düsseldorf. Wie sehr ich mich gefreut habe, endlich wieder offene, herzliche und vor allem entspannte Kundinnen in meinem Farbenreich willkommen zu heißen. Das tat so gut! Lebendige Menschen, die wieder kontaktbereit sind und sich nicht von der Angst davor leiten lassen. Entsprechend herzlich und fröhlich vergingen die gemeinsamen Stunden mit den beiden Frauen. Wie sehr mir meine Arbeit fehlt, merke ich immer wieder in solch wertvollen Begegnungen, die leider in den letzten Monaten zu selten geworden sind.

Heike wurde schon mal anderweitig zum Wintertyp beraten und fühlte sich nicht wohl.

Sie kam aus dieser Beratung nach Hause, wie mir sie mir erzählte und das erste, was ihre Familie erblickte, war der rote Lippenstift, der zur Tür reinkam. Sie wurde von den viel zu dominanten Farben überstrahlt, und das spürte sie auch selbst. Deshalb kam sie zu mir gereist, weil sie endlich Klarheit haben wollte, ob ihre Wahrnehmung und die ihrer Tochter richtig ist und wenn ja, welche Farben wirklich zu ihr passen. Aufgrund ihrer dunklen Haare und ihrer braunen Augen, glaubte sie, vielleicht ein Herbsttyp sein zu können.

Meine Kundin trug gestern eine geblümte Bluse und eine passende Brille dazu Beides erschien stimmig an ihr. Die Grundfarbe der Bluse war dunkelblau. Die Blumen darauf in Pastellrosatönen und Naturweiß bildeten einen feinen Kontrast. Er war nicht zu stark und passte also zu ihrem Typ. Für den Wintertyp hätten die Musterfarben kontrastreicher sein müssen. Deshalb war Heike damit gut gekleidet, denn das Oberteil war nicht zu dominant. Mein erster Gedanke war: „Vor mir sitzt ein Sommer-Winter-Mischtyp.“ Die Farben passten gut zu ihrer natürlichen Pigmentierung von Haut, Haar und Augen. Heike hatte ungefärbte Haare, was ich sehr vorteilhaft finde. Meine Kundin fühlte sich auch sehr wohl in der Bluse und auch weitere Kleidungsstücke, die sie mitbrachte und ihrem Typ entsprachen, waren Lieblingsteile. Die anderen, die nicht so vorteilhaft an ihr aussahen und in denen sie sich unsicher fühlte, entsprachen auch nicht ihrem Farbtyp.

In der Farbtypanalyse bestätigte sich mein erster Eindruck. Die Wintertypfarben überstrahlten sie.

Schwarz-weiß-Kontraste machten sie zu streng, was dann schnell altbacken wirkt, und in den Herbsttypfarben sah sie aus wie ein braves Schulmädchen. Die anderen drei Farbtypen kamen sowieso nicht infrage, das sah man auf den ersten Blick.

Heike ist ein Sommer-Winter-Mischtyp mit Tendenz zum Wintertyp.

Sie kann einige Farben des Winters uni tragen, sollte im Muster Kontraste von zwei oder mehreren Wintertypfarben meiden. Auch die ganz hellen Eisfarben des Winters stehen ihr oben uni getragen nicht so gut zu Gesicht. In den Mustern sollte die Dominanz der Wintertypfarben mit den zurückhaltenden Tönen des Sommertyps abgebremst werden, sodass zwar noch Kontrast besteht, aber nicht mehr so hart erscheint.

Meine Beschreibung seht Ihr hier sehr anschaulich an den nun folgenden Fotos. Zuerst präsentiere ich wieder Vorher-Nachher-Fotos. Heike hat die Beratung mit Make-up gebucht und ist auf den Nachher-Fotos dezent geschminkt. Aber auch ungeschminkt würde der Unterschied gut zu sehen sein! Das Make-up ist nicht dunkler, als ihre natürliche Gesichtsfarbe. Ihr werdet bemerken, dass unvorteilhafte Farben auch das Hautbild verändern. Die Fotos sind also nicht farblich bearbeitet wie vielleicht einige glauben. Das einzige, was ich ändere, ist der Bildausschnitt, wenn ich die Bilder den Collagen anpasse!

 

 

Nun seht Ihr Heike eingebettet in Stoffen mit Farbkombinationen, die zu ihrem Typ passen. Das sind nur Beispiele. Selbstverständlich gibt es noch unzählige Möglichkeiten.

 

 

 

 

Die Arbeit mit ihr und ihrer Tochter hat so viel Spaß und Freude bereitet! „An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön für Euer Lachen und Eure Herzlichkeit! Und danke, dass ich die Fotos veröffentlichen darf!“ Der Bericht über Isabel, Heikes Tochter, folgt und natürlich auch mit Fotografien.

Wenn auch Du erfahren möchtest, was Dir gut zu Gesicht steht, dann trau Dich ins Farbenreich. Hier gibt es keine Viren, sondern Gesundheit, Herzlichkeit und völlig normale, verantwortungsbewusste Zuwendung. Ich bin GESUND, und das RECIHt zum LEBEN.

Nur Vertrauen schafft eine gesunde Basis für ein Miteinander, und das gilt für jede Begegnung in allen Bereichen unseres Lebens! Dafür gibt es nirgendwo eine Sicherheitsgarantie.

In diesem Sinne freue ich mich auch auf DICH!

Herzlichst Sabina Boddem

ganzheitliche Farb- und Stilberaterin, Kunst- und Gestaltungstherapeutin, Pädagogin und Künstlerin

5 Gedanken zu „Strahlender Sommer-Winter-Mischtyp vor und nach der Farbberatung“

      1. Und dein Text ist auch sehr erfrischend und schön zu lesen 😉 ❤ Ich versuche, dass ich auch bald mal deine tolle Leistung in Anspruch nehmen kann. Es ist unglaublich, was du mit deinem Fachwissen aus den Menschen hervorzaubern kannst. 🙂

      2. Wie schön! Vielen lieben Dank! 🙏❤️
        Ich würde mich sehr freuen, Dich treue Blogleserin, endlich persönlich kennen lernen zu dürfen. 🤗

        Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
        Sabina ☀️🌈🌸🦋

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.