EIGEN-ART-FOTOGRAFIE, Natürliches

Wenn die Natur im Frühling explodiert

… dann saugt meine Seele die Farben auf und mein Herz tanzt vor Glück im Walzertakt.

War das ein herrlicher Tag! So schön warm und viele Menschen gingen spazieren, joggten oder fuhren mit den Rädern. Alle hielten sich an die Abstandsregeln… Trotzdem schien es so, als ob nichts geschehen wäre. Die Vögel sangen und die Knospen, Blätter und Blumen leuchteten mir entgegen… Es war ruhiger trotz der vielen Menschen… Fast schon wie in einer heilen Welt, jedoch eine, die sich unwirklich anfühlte… Ich lächelte einige Menschen an, die mir entgegen kamen, aber nur eine junge Frau sagte freundlich: „Hallo“, die meisten schauten schnell weg… Anonymität, die ich hier eigentlich meistens so erlebe… Nur dieses Mal tummelten sich Freitagmittags mehr Menschen am Waldrand… Als wir 2017 in Bayern waren, da wurden wir von jedem gegrüßt. So viel „Grüß Gott“ auf den Wanderwegen war schon fast lästig. Wenn ich hier am Stadtrand von Düsseldorf spazieren gehe, dann fühlt sich das so an, als ob ich unsichtbar wäre, sei denn ich werde wegen meiner schönen Outfits angesprochen… Oder die Leute gaffen, wenn ich wieder mal fasziniert mit meiner Kamera „Unkraut“ betrachte… Also alles wie immer, nur anders… Das Schöne an Immer sind meine Glücksgefühle, wenn ich sehe und spüre wie alles an den Bäumen, am Wegesrand und in den Wiesen erwacht, ich die Vögel höre und die warme Sonne auf meinem Gesicht genieße. Dann dieser unendlich blaue Himmel… Das ist mein Immerwieder, für das ich unendlich dankbar bin!

Die Natur kennt sowieso keine Kontaktsperre.

Sie kommt auch mit ganz wenig zurecht und gedeiht an den kargsten Orten.

 

Sie öffnet sich und erfreut uns mit ihren Farben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.farben-reich.com

2 Gedanken zu „Wenn die Natur im Frühling explodiert“

  1. Das klingt doch schön. Obwohl. Ja, obwohl. Ich mag es ja, zu grüßen und gegrüßt zu werden. Auch mit einem „Grüß Gott“, könnte ich gut leben.

    Als ich das in Deinem Text las, sah ich, wie Du durch die bayrische Landschaft spaziertest und die bayrischen Männer, in Lederhosen und karierten Hemden Dir entgegenkamen. Natürlich ganz klischeehaft mit Spazierstock in der einen Hand und mit der anderen an ihren Hüten – an deren Seiten selbstverständlich eine Feder hing – die sie kurz vor die lüfteten, freundich lächelnd und dann sagten: „Grüß Gott.“

    Nicht so ernst nehmen, bitteschön. Es handelt sich lediglich um ein kurzes inneres Bild in meinem Kopf, während ich Deine Zeilen las.

    Herzlichst,
    das Licht

    1. Hihihi, witzige Bilder in Deinem Kopf!… 😂😂😂

      Das waren in Garmisch Patenkirchen und Umgebung meistens Wanderer und Spaziergänger, so wie wir, egal wo, welchen Alters, welchen Geschlechts. Da grüßt dich fast jeder auch in den Orten… Hier lebt buchstäblich jeder für sich, so nach dem Motto: „Guck mir bloß nicht über die Schulter, wenn du vor meiner Haustüre stehst!“ Passiert nur manchmal, wenn ein Päckchen beim Nachbarn abgegeben wurde! Ansonsten legt niemand wert auf Kontakt, noch nicht mal auf einen Smalltalk. Wenn wir auf der Straße, in der wir wohnen, gegrüßt werden, dann ist das schon etwa besonderes. Wir wohnen hier seit 2014 und das ziemlich isoliert. Wir haben bisher nur einmal ein Wohnzimmer der Nachbarn von innen gesehen. Ich musste in meinem Leben extrem oft umziehen, aber hatte immer guten Kontakt zu meinen Nachbarn. Im letzten Mietshaus hatte ich alle Schlüssel, weil ich als Freiberuflerin zu Hause arbeite. Wenn die Heizungen abgelesen wurden oder sonst etwas war, dann durfte ich die Handwerker in die Wohnungen begleiten. So extrem wie hier, das ist auch für uns neu… Wir sind die einzigen Mieter unter Hauseigentümern und „Die Neuhinzugezogenen“… Das sagt alles…
      Aber was soll‘ s… Mein Mann und ich wohnen schön und wir machen das Beste draus.

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
      mit herzlichen Grüßen
      Sabina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.