Allgemeines, KUNTERBUNTE THEMEN, Persönliches

Mein APPELL AN ALLE in Corona-Zeiten! Helft so gut es geht und nehmt Rücksicht!

Hallo Ihr Lieben,

ja, ich bin erst Mal in eine Schockstarre gefallen, als ich bemerkte, welche Ausmaße die Maßnahmen bezüglich der Virusnichtweiterverbreitung haben und welche wirtschaftlichen Konsequenzen das alles hat, von denen ich natürlich auch betroffen bin, denn verständlicherweise bucht niemand mehr Beratungen und alle, die gebucht waren, sind schon vor den Maßnahmen abgesagt worden. Da die meisten meiner Kundinnen und Kunden lange Anfahrtswege haben, war das für sie noch ein zusätzliches Risiko, weil schon vor einer Woche niemand wusste, wie lange man noch die Grenzen passieren oder gar von einer Stadt zur anderen fahren darf. Normalerweise ist der Frühling meine umsatzstärkste Zeit, von deren Einnahmen ich in umsatzschwachen Phasen auskommen muss. Aber ich möchte jetzt hier nicht jammern oder Mitleid erregen, denn dafür schreibe ich das nicht!

Da wir alle auf irgendeine Art und Weise wirtschaftlich voneinander abhängen, ist da ein Kreislauf im Gange, der sehr beängstigend ist. Und auch in den sozialen Bereichen, wo dringend Hilfe benötigt wird, sind besorgniserregende Engpässe. Als ich gestern hörte, dass die Tafeln in Düsseldorf geschlossen wurden, wo Bedürftige jeden Tag eine warme Mahlzeit erhalten, habe ich geweint. Ich wollte ehrenamtlich mithelfen, aber ich gehöre schon zur Risikogruppe. Und, weil eben fast alle Ehrenamtlichen zur Risikogruppe gehören und zudem keine Menschenansammlungen mehr stattfinden sollen, sind ja die Tafeln geschlossen worden. Die Leute dürfen aber nicht verhungern oder wegen mangelnder Ernährung erkranken!

Es ist unfassbar traurig, was da gerade überall passiert!

Deshalb mein APPELL an ALLE:

Helft so gut es geht und nehmt Rücksicht!

Habt nicht so viel Panik vor der Krankheit und lasst deshalb Eure Mitmenschen nicht im Stich! Von den Hamsterkäufen muss ich ja nicht mehr warnen und ich denke auch, dass Leute, die das hier lesen, in der Beziehung nicht so hirnlos waren, sind oder noch werden. Seid natürlich trotzdem vorsichtig. Mit Panik ist niemandem geholfen, denn wir müssen jetzt in ganz vielen Bereichen zusammenhalten und Lösungen finden, womit und wie wir helfen können, ohne uns oder anderen zu schaden! 

Versucht Euer Leben trotzdem farbenreich zu gestalten, denn Farben tun uns körperlich, geistig und seelisch gut und stärken unser Immunsystem. 🌈☀️🌷

Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund! 🍀 

Eure Sabina aus dem Farbenreich in Düsseldorf