ALLERLEI ZUR FARBE, Farbberatung, Stilberatung - Tipps und Trends

Endlich eingetroffen im FarbenReich! Eigene FARBFÄCHER für sechs Farbtypen von Sabina Boddem

Ihr Lieben,

was lange währt, wird endlich gut! Ich bin total stolz, denn ich habe nun endlich

meine eigenen, von mir konzipierten Farbpässe!

Seit Mai habe ich gemeinsam mit meiner Webdesignerin, Heidrun Lutz, daran gearbeitet. Ich habe die Farben herausgesucht und sie hat  diese entsprechend angepasst und in Vorlagen für die Druckerei umgewandelt. Außerdem hat die Designerin das Layout für die Pässe nach meinen Wünschen gestaltet.

Das Zusammenstellen der Farben war eine schwierige Geburt, weil die Farben ausgedruckt immer wieder von den Tönen abwichen, die ich für die entsprechenden Farbtypen gewählt hatte. Außerdem sahen sie am PC, nachdem Heidrun sie mir zugesendet hatte, wieder anders aus als ich sie ausgesucht hatte. Dann wirkten die Farbkarten im Zusammenspiel, wenn ich sie nebeneinander legte, immer wieder unterschiedlich und allein schon das Festlegen der optimalen Kartenreihenfolge, hat Zeit und Nerven gekostet. Als Anfang August endlich alle Farben feststanden, gab es einige Fehler, die in der Druckerei passiert sind. Ich musste den Prototyp dreimal reklamieren bis er endlich so beschaffen war wie er sein sollte. Dann hatte ich mir erst mal Urlaub verdient.

Ich habe meine gesamte Erfahrung, die ich seit 1994 gesammelt habe, in meine Farbpässe gegeben und versucht mit jeweils 30 Karten je Fächer, die wichtigsten Nuancen für die einzelnen Farbtypen zu treffen. Die Farben geben ja nur Anhaltspunkte an, in welche Richtung die Töne gehen können, die einem Farbtyp gut zu Gesicht stehen. Wenn ich alle Farben, die ein Mensch tragen könnte, in einem Pass zusammenstellen würde, dann bestünde solch ein Fächer aus mindestens hundert Farben und mehr. Das wäre zudem unbezahlbar.

Ich stelle meine Farbpässe nun vor.

Natürlich weichen die Farben auf den Fotografien zum Teil vom Original ab, was verständlich ist. Farben abzufotografieren ist schon schwierig und jeder Bildschirm stellt sie ohnehin wieder anders dar. Ich kann versprechen, dass die Farbtöne in der Realität sehr schön geworden sind und sich auch innerhalb des Fächers nicht so ähneln. Aufgrund der Bilder habt Ihr vielleicht stellenweise den Eindruck, dass Ihr innerhalb eines Fächers mehrmals die gleichen Farben seht. Die exakten Nuancen kommen wie gesagt nicht ganz so deutlich und differenziert zum Vorschein als sie in Wirklichkeit gegeben sind!

Das neue Format ist 5,5 cm x 8,5 cm und passt gut in jede kleine Tasche. Der Preis beträgt 35,00 € + Versandkosten = 37,00 €.

 

 

 

 

 

Auf der Rückseite der Farbfächer seht Ihr meinen Slogan, der schon 1994 auf meinen ersten Flyern stand:

Finde Deinen Regenbogen. Sieh Dich an wie schön Du bist!

 

Falls Kunden, die schon von mir beraten wurden, noch zusätzlich als Ergänzung zu ihrem alten Pass einen von meinen neuen erwerben möchten, mögen mich bitte per Mail kontaktieren. Ich habe bereits schon einige verkauft an Kunden, die von dem Projekt bereits in den Beratungen erfahren hatten und nun im Nachhinein noch zusätzlich einen aus meiner eigenen Kollektion bestellt haben. Das Feedback war bisher sehr positiv, was mich riesig freut!

Ich musste den Preis für meinen Farbfächer auf 35,00 € erhöhen (siehe auch auf meiner Webseite!). Meine Pässe von Karin Hunkel, die nicht mehr hergestellt werden, kosten immer noch 30,00 €. Von diesen habe ich noch einige im Fundus, die ich auch noch verkaufen werde.

Zum Abschluss möchte ich mich bei Heidrun Lutz bedanken, die so einige Anfälle von Ungeduld und Missfallen aufgefangen hat und mich immer ermutigte weiterzumachen, wenn ich mal wieder alles hinschmeißen wollte. Außerdem hat sie es mit viel Fleißarbeit und Geduld geschafft, die Töne so zu mischen wie ich sie mir wünschte. Schaut mal auf ihre ansprechend schöne Webseite www.wildpeppermint-design.de. Hier findet Ihr alle Informationen zu ihrer Arbeit in Wort und Bild.

Ein herzliches Dankeschön auch an meinen Mann, der es in den letzten Monaten diesbezüglich auch nicht immer einfach mit mir hatte. Auch er hat mich liebevoll unterstützt und mir in Bereichen geholfen, die mir nicht so liegen, wie zum Beispiel alles, was mit Arbeiten am PC zu tun hatte, das Erstellen von Tabellen, Kalkulationen und sonstiges mehr, was nicht zu meinen kreativen Stärken passt. So musste er mich manches Mal nach einem temperamentvollen Senkrechtschuss in die Luft und „einer Umdrehung um den Mars“ wie er es immer spitzbübig formuliert, wieder runterholen, wenn auch noch irgendetwas am Computer streikte. 😘🤪❣️

So, nun freue ich mich, wenn jemand neugierig geworden ist auf meine neuen Farbpässe oder auf eine Beratung bei mir. Informationen zu meinen Angeboten gibt es auf meiner Webseite www.farben-reich.com.

Farbenfrohe und fröhliche Grüße aus dem FarbenReich

Eure Sabina Boddem

Siehe auch! FarbenReich – Sabina Boddem konzipiert eigene Farbfächer für sechs Farbtypen

5 Gedanken zu „Endlich eingetroffen im FarbenReich! Eigene FARBFÄCHER für sechs Farbtypen von Sabina Boddem“

  1. Liebe Sabina,
    die Farbfächer sehen sehr gut aus und ich werde mir vielleicht nächsten Monat einen bestellen.
    Am liebsten hätte ich alle 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.