Frühlingstyp mit goldblonden Haaren und blauen Augen

Heute stelle ich den Klassiker unter den Frühlingstypen vor.

Nora hat goldblondes Haar mit einem rötlichen Schimmer, einen goldigen Teint, der mit ihren warmen, honigfarbenen Sommersprossen richtig gesund und sonnig wirkt. Hinzu kommen blaue Augen, die je nach Lichteinfall und den Farben, die Nora zum Gesicht trägt, einen Farbverlauf haben können, wie das Meer, das zuerst blau, dann türkis und zum Horizont hin mintfarben werden kann. Die Augenfarbe wird bei den meisten Frühlingstypen, die mir begegnen, leider durch kalte Blautöne unterstützt, die aber nicht zum Teint und zur natürlichen Haarfarbe passen, so dass im Vergleich zu den vorteilhaften Blautönen des Frühlings dann buchstäblich das Licht im Gesicht ausgeht. Kalte Farben lassen den von Natur aus sonnigen Menschen streng und auch ein wenig altbacken erscheinen. Farben für den Frühlingstyp findet Ihr mit Klicks auf die entsprechenden Links!

Also ich sage es auch an dieser Stelle noch mal in aller Deutlichkeit: Bitte, liebe rotblonden, rothaarigen und goldblonden Menschen, lasst die Grau-, Schwarz-, Altrosa-, Pink- und kalten Blautöne am Oberkörper weg und ersetzt sie mit Türkis, warmem Mint, Lachsrosa, Apricot und Braun.

Das sieht so wunderschön und strahlend aus und auch die Sommersprossen, die viele in ihrem Gesicht als störend fleckig bezeichnen, geben dem Gesicht einen warmen Teint, der kein Make-up mehr benötigt, so wie Ihr das nun auf dem Vorher-Nachher-Foto und auch auf den folgenden Bildern sehen könnt. Die goldfarbene Brille passt hier auch gut zu Haut und Haar. Viele tragen Silber oder Schwarz, was dem Gesicht die besondere Ausstrahlung nimmt. Der Frühlingstyp braucht Wärme!

 

Und hier seht Ihr noch mal diese schöne, sonnige Frühlingsfrau, die gemeinsam mit ihren zwei Freundinnen, die ich in den Folgebeiträgen vorstellen werde, um die Wette strahlt. Danke für Deine offene, wohltuende Herzlichkeit und Wärme, liebe Nora! 🙂

Details zu meinen Beratungen – Inhalt, Ablauf, Preise – erfahrt Ihr auf meiner Webseite www.farben-reich.com!

Advertisements

2 Kommentare

  1. Finde diesen Beitrag ganz toll und erinnert mich sehr stark an mein Problem. Ich habe auch sehr intensive blaue Augen und meine Naturhaarfarbe war als Kind goldblond und im erwachsenen Alter dann eher dunkel mausbraun und ich wurde als erstes als Sommer getestet ( ich habe dadurch staendig Straehnchen aller Farbmoeglichkeiten gemacht sogar rot getragen, weil die naechste Farbberatung meinte ich sei ein Herbst durch meine dunklen Haare und einer Haut die Sonne ueberhaupt nicht vertraegt und sofort Sonnenbrand bekommt.) Bis ich vor 15 Jahren als Fruehling getestet wurde und ich glaub das stimmt auch. Wobei manche zu intensive Farben mein Gesicht auch schlucken koennen. jetzt mit 66 sind schon viele grauen Haare dabei, und eigentlich will ich sie gerne auswachsen lassen, hab mich aber vor drei Monaten zu blonden und goldigen straehnchen ueberreden lassen bin damit aber nicht sehr gluecklich. Also ich finde gerade die Fruehlingstypen mit intensiven blauen Augen sind nicht ganz leicht zu testen. Ich finde die Farbvorschlaege und Stoffe auch so schoen. Wo sieht man sowas, in Wien kommt mir das kaum unter ausser das was die grossen ketten halt so liefern. Es gibt ja kaum mehr Einzelhandeslsgeschaefte mit einer anderen Mode als dem was so von H&M. Peek und cloppenburg, Zara mango und so weiter kommt. Und wenn es was Aussergewohnliches ist, ist das in einer Preisklasse die fuer mich nicht leistbar ist. Schade das ein Grossteil der Mode zu so einem Einheitsbrei verkommen ist. ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo es soviele unterschiedliche Moderichtungen und Stile gab. Einen schoenen Abend noch mit lieben Gruessen aus Wien. Eva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s