Mein Ritual zum Jahreswechsel und am Neujahrstag

Auch in diesem Jahr habe ich wieder mein Ritual durchgeführt. Dieses Mal schrieb ich keinen Wunschzettel, sondern einen Brief an das Universum. Ich reflektierte in dem Brief über das, worüber ich sehr dankbar war und bin. Und ich schrieb meine Herzenswünsche für das neue Jahr 2015 auf. Schön von mir mit bunten Bildern verziert und in einen besonderen Briefumschlag gesteckt, der ebenfalls entsprechend beschriftet und dekoriert wurde, wartete der Brief dann auf das neue Jahr. Um kurz nach 0:00 Uhr legte ich ihn in meinen Räucherkelch und zündete ihn an. Am Neujahrstag spazierten mein Mann und ich zum Rhein. Dort streute ich die Asche in das fließende Gewässer.

Im letzten Jahr ist ja mein Herzenswunsch mit der neuen Wohnung in Erfüllung gegangen. Mal schauen, was in diesem Jahr geschieht. Aber, was auch werden mag, das größte Gut ist, dass meine Lieben und ich gesund sind und bleiben!

Für mich ist es während des Briefschreibens einfach wichtig, mich mit dem, was mich beschäftigt, kreativ auseinander zu setzen und mir bewusst zu machen, wo ich stehe und, was ich möchte oder auch, was ich nicht (mehr) will und loslassen möchte.

Und nun freue ich mich auf das neue Jahr und auch auf Euch! 🙂

Herzliche Neujahrsgrüße

Sabina Boddem

www.farben-reich.com

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s