Die Eigenschaften der Farbe Grün in Bezug auf unser Leben

Mit der Farbe Grün verbinden und erleben wir:

  • Natur = Natürlichkeit = ich wertschätze mich, wie ich bin,  Herzensliebe = Selbst-Vertauen (Vertauen in die Natur der Dinge ohne ängstliche Absicherung) = ich liebe mich, den Nächsten, das Leben, die Natur …, Herzensgüte = ich bin gut zu mir und anderen, Bedingungslose Liebe = ich liebe mich und andere ohne Anspruch und Bewertung, Toleranz und Akzeptanz = ich lasse mich und andere SEIN, Achtung und Respekt = auf mich und andere Rück-SICHT-nehmen …

Wenn wir diese Eigenschaften unterdrücken, erleben wir auch das Gegenteil:

  • Klammernde Liebe, Übermuttern, Bevormunden, Überbewertung, Kontrollzwang (Zwanghaftigkeit in allen Bereichen),  Maßregelung, Strenge, Härte, Penibilität, Achtungslosigkeit oder sich zu sehr SEIN lassen, sich gehen lassen im Sinne von sich und anderen keine Beachtung und Rücksicht mehr schenken, Chaos, Unordnung, mangelnde Struktur, Wertlosigkeit, Empfindungslosigkeit, Lieblosigkeit, Kaltherzigkeit, Engherzigkeit, Intoleranz, Rücksichtslosigkeit, …

Wie stehst Du zur Farbe Grün? Wie kommt diese Farbe oder Eigenschaft in Deinem Leben vor? Wie bringst Du diese Farbe oder Eigenschaft zum Ausdruck? Wie war das in Deiner Kindheit? Hast Du Dein Grün leben dürfen? Wenn ja wie? Und wie verhältst Du Dich damit heute? Schau Dich an und um und versuche zu spüren, wie Du Dein Grün wahrnimmst.

  • Siehst Du es in Deiner Umgebung als Farbe?
  • Auf welche Art und Weise spürst Du es an Dir und in Dir?
  • Wie verhält sich Deine Umwelt in Bezug auf diese Farbe?

Wie können wir andere lieben, achten und respektieren,Die Farbe Grün wenn wir uns selbst nicht gut (genug) sind? Eigenliebe und bedingungslose Herzensgüte zu sich und anderen hat nichts mit Egozentrik und respektlosem Egoismus zu tun. Ich hoffe, das brauche ich nicht mehr zu erklären, obwohl es immer noch genug Menschen gibt, die meinen, dass sie zu egoistisch sind, wenn sie sich selbst liebend wert schätzen und ihre Grenzen setzen (siehe Artikel zur Farbe Gelb!). Genau so gibt es rücksichtslose und grenzüberschreitende, intolerante Egoisten, die glauben sich zu lieben, in dem sie sich zum Nabel der Welt erklären. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir uns alles gefallen lassen sollen. Eigentlich wäre es doch wunderbar, wenn wir beherzigen würden „Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst“ oder „Was Du nicht willst, das man Dir zufügt, füge auch keinem anderen zu“.  Doch leider kommen wir damit nicht weiter, wenn wir mal bedenken, wie viele Menschen sich nicht lieben. Dann möchte ich nämlich nicht so geliebt werden, wie der Nächste sich liebt oder wir er mit sich umgeht! Die Voraussetzung für diese alten Weisheiten ist doch eine gesunde, heilende und heilsame Wertschätzung unserer eigenen Wurzeln, unseres Ursprungs, unserer Fähigkeiten, unseres Körpers und unserer Seele verbunden mit unseren Fehlern und Unzulänglichkeiten und der Bereitschaft, diese ebenso liebend zu beachten, zu verstehen und zu begreifen, um mit ihnen um-zu-gehen und sie zu verändern (zu ver-wandeln). Gemeint ist Öffnung, Selbstakzeptanz und Toleranz  im Sinne von Rück-Sicht auf sich und den Nächsten (der Umwelt) nehmen und natürlich nicht „Ich kann machen, was ich will, ich bin eben so und darf mich benehmen wie ich will, egal ob ich anderen in den Körper, in die Seele, in den Geist oder in ihr Umfeld trampel!“ So gibt es auch Kontrollfreaks, die sich so sehr bemühen, sich, andere und ihr Umfeld zu kontrollieren, zu ordnen, zu regeln, dass sie vergessen zu genießen und zu leben oder es gerät ihnen alles außer Kontrolle …

Was ist nun richtig oder falsch? Ich glaube, dass es zum Thema Grün passt, wenn ich antworte: Jeder soll meiner Meinung nach so leben, wie es ihm gut tut und er glücklich ist, wenn er nicht verSUCHT, mit dem Verhalten seine Mitmenschen zu ignorieren und die Umwelt durch Grenzüberschreitungen zu schädigen oder zu nötigen, es gleich zu tun und ist dazu verpflichtet, sich bei Konflikten um friedliche Lösungen des Zusammenlebens zu bemühen! Das ist die größte Herausforderung, die uns im Leben gestellt wird: UNSERE GÖTTLICHE SCHÖPFUNG LIEBEN und unsere GÜTIGE  (BE)-STIMMUNG (Herzens-Stimme) LEBEN!

 

Mehr zur Farbe Grün in in meinen Blogartikeln:

Die Farben Grün, Gold, Rosa und ihre Bedeutung in der Energie Farbberatung

Warum ich Grün mit dem Donnerstag verbinde

Interview im Deutschlandfunk:

Wem passt Grün, welche Farbe steht mir?

Zu meinen Beratungsangeboten: www.farben-reich.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s