Herrenhäuser Gärten in Hannover

Am 02. Juni (Vatertag) waren wir in Hannover und besuchten die Herrenhäuser Gärten. Ich hatte mir ja schon längere Zeit gewünscht, die Grotte von meiner Lieblingskünstlerin Niki de Saint Phalle zu sehen. Es war ein wunderschöner Tag. Die Sonne schien. Es war nicht zu warm oder zu kalt und das, was wir alles genießen durften, zeige ich Euch hier und in den Folgeartikeln.

Zunächst präsentiere ich hier einen Rundgang durch den Großen Garten und den Georgengarten, bevor es dann in den nächsten Beiträgen zu den herrlichen Rosen, der farbenprächtigen Grotte und dem traumhaft schönen Berggarten geht.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

www.farben-reich.com

 

4 Kommentare

  1. … zwar mit etwas Verspätung…. aber schön, Bilder aus der Heimat zu sehen. Ich fahre täglich am Großen Garten vorbei, und selbst von außen sieht es schon schön aus.
    Danke für Deine Impressionen.

  2. Schnieeef, schade, da hatte ich ja meine Tochter und die Enkel zu Besuch, denn in der Grotte war ich auch noch nicht…. 😉

    1. Ich glaube, dass es in Hannover noch mehr Interessantes gibt, so dass es sich bestimmt lohnt, nochmal dorthin zu fahren. Dann sage ich Dir vorher Bescheid, damit wir uns mal treffen können. 🙂

  3. Oh, dort ist es ja wunderschön. Das ist wohl eine sehr große Anlage. Deine Bilder sind herrlich. Auch die kleinen „Beigaben“, wie die blauen Stühle, gefallen mir ausgesprochen gut. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s