Portraitfotografie – Kind sein …

 

Ein Kind kann einen Erwachsenen immer drei Dinge lehren:

grundlos fröhlich zu sein,

immer mit irgendetwas beschäftigt zu sein

und nachdrücklich das zu fordern, was es will.

 

(Paulo Coelho: Aus „Der fünfte Berg“)


 

www.farben-reich.com



Advertisements

7 Kommentare

  1. Pingback: Kinder «
  2. Wollte ich noch schreiben, dass es sehr schöne Fotos sind und schöne Farben…kleine Mädchen können ja fast alles tragen 😆

      1. Auf dem ersten Foto sieht man es nicht so, doch auf dem 2. ganz deutlich…ist Sommer.
        Eine Enkeltochter ist Sommer, die andere Winter, die älteste Frühling und die ganz Lütte kann man noch nicht sagen….bekommt aber wohl braune Augen und die Haut sieht auch nicht bläulich aus. Vieleicht ein Herbst, dann hätten wir alle Jahreszeiten vertreten 😀 Abwarten!!

      2. Ja, das ist weil die Sonne alles sehr gelbtonig und golden erscheinen lässt. Da könnte die Kleine auch Frühlingstyp sein. Aber, unabhängig davon, sollen sich Kinder noch nicht daran halten, denn sie brauchen ihre eigenen, spontanen Farbwünsche und Farbenergien unabhängig von ihrem Farbtyp. Und, wie Du auch schon geschrieben hast, so steht kleinen Kinder wirklich noch fast alles, auch, wenn man bei Kindern schon sieht, was am besten zum Typ passt.
        Wenn die beiden Elternteile oder Großeltern unterschiedliche Farbtypen sind, dann können die Kinder auch unterschiedlich sein. Das ist nicht ungewöhnlich. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s