Ganzheitliche Farb- und Stilberatung auf dem Weg der Heilung

Heute mache ich auf  das Thema „Ganzheitliche Farb- und Stilberatung auf dem Weg der Heilung“ aufmerksam, mit dem ich in meinen Beratungen immer häufiger konfrontiert werde.

Gerade Menschen, die an Krebs erkrankt sind, setzen sich mit ihrer Diagnose nicht nur körperlich auseinander, sondern auch mit allem, was geistig und seelisch abgeht. Das sind nicht nur Ängste und Hoffnungen, mal abgesehen von den körperlichen Leiden, sondern auch die Konfrontation mit Veränderungen und Loslassen von Altem. Das bedeutet, plötzlich nicht mehr die oder der zu sein, der man mal war. Darin besteht natürlich auch die Chance, sich neu zu entdecken und aufzuspüren. Mit ganz viel Vertrauen, Mut und Liebe kann ein Weg gefunden werden, der besser passt, als den Weg weiter zu wählen, der zu den Zeiten weisend war, als der Körper noch keine Warnsignale gezeigt hat.

Vor allem Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind, erleben sich aufgrund der Folgen häufig nicht mehr als vollwertige Frau und stellen ihre Weiblichkeit in Frage. Das betrifft auch alle, die nach einer Chemotherapie die Haare verlieren. Manche Frauen sehen das jedoch auch als Chance, sich nun wieder (neu) zu erkennen und zu sehen, dass sie nun viel schöner und weiblicher sind, als vorher. Sie bemerken sich nun, weil sie beginnen, sich auf eine neue Weise zu be-achten; das zu beachten, was ihrem Wesen und ihrer Natur entspricht. Sie verbiegen sich nicht mehr … Ich schreibe hier überwiegend von Frauen, weil ich nur mit dieser Zielgruppe, was das Thema Krebs betrifft, Erfahrungen gesammelt habe.

Ich bin berührt von dem Mut und der Kraft, wenn ich erlebe, wie die Menschen, die hier vor mir sitzen, sich öffnen und sich begleiten lassen. Es ist auch berührend zu erleben, wenn beispielsweise eine Frau ihre Schönheit nun annimmt, wie sie gerade ist. Sie sieht sich vollkommen ohne Maske und hier manchmal auch ohne Perücke, ganz authentisch und weiß, wie sie das, was sie erkennt, so betonen und schmücken kann, dass es wirklich zu ihr gehört und stimmig wird. Manche lernen durch ihre Krankheit erst, wer sie wirklich sind, weil diese Krankheit sie zu Beachtung und Liebe „zwingt“. Ich weiß nicht, wie ich selbst mit solch einer Krankheit umgehen würde. Vielleicht wäre ich nicht so mutig und im Vertrauen. Deshalb bin ich dankbar für das, was ich durch meine Kundinnen und Kunden lerne und für ihr Vertrauen, das sie mir entgegenbringen, in dem sie sich von mir beraten lassen. Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen und eine Bereicherung. Dafür liebe ich meinen Beruf.

An dieser Stelle möchte ich mich bei all meinen Kundinnen und Kunden ganz herzlich bedanken, auch für die wunderbaren, berührenden Eintragungen in meinem Gästebuch! Ich bin dankbar für jeden Tag, an dem ich arbeiten kann, gesund bin und noch viele Menschen auf ihrem ganz individuellen Weg begleiten darf.

Ich wünsche allen Menschen ganz viel Farben-Licht und Liebe!

Herzlichst

Sabina Boddem

 

Farbenlyrik

www.farben-reich.com

Advertisements

7 Kommentare

  1. Liebe Frau Boddem,

    vielen Dank für diesen Beitrag, denn Sie können wirklich Menschen sehr gut tun. Ich habe Ihnen ja schon in das Gästebuch geschrieben, was ich bei Ihnen erlebt habe. Das kann ich nur jedem empfehlen!
    Ich verfolge Ihren Blog unglaublich gerne, die ernsten Themen wie die bunten und leuchtenden. Auch dafür ganz herzlichen Dank!

    Liebe Grüße
    Cordula

    1. Liebe Cordula,

      und ich danke Ihnen für Ihr Feedback mit viel Liebe und Wertschätzung, Ihr Vertrauen, Ihre Offenheit, Ihre Begeisterung … All das berührt mich sehr!

      Alles Liebe und Gute!

      Herzlichst
      Sabina Boddem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s