EigenARTige, FARBEN-KUNSTreiche Baustellen-FOTO-Impressionen

 

Nachdem ich nun unzählige Naturaufnahmen gemacht habe, möchte ich nun eine neue Reihe Foto-Eigen-Arten von mir präsentieren. Es macht gute Laune, die lästigen und eigentlich unschönen U-Bahn-Baustellen für die neue Wehrhahnlinie in Düsseldorf mal mit anderen Augen zu erkunden. Da tun sich ästhetische Kunstwerke auf.

Ich schaue nun viel genauer hin. Die Bauarbeiter hatten natürlich Späßchen satt, weil sie sich nicht vorstellen konnten, was ich an manchen Dingen fotografierenswert finden könnte. Einer ließ sich sogar seine matschigen Stiefel fotografieren.

Und selbst die finde ich für ein Fotostillleben sehr fotogen! Es war schon amüsant … 🙂

Natürlich habe ich die Bilder farblich und die Belichtung betreffend ab und zu verfremdet, so dass sie buchstäblich in mein Farbenreich passen und manches Mal wie Gemälde aussehen.

Einige meiner älteren eigenARTIigen Baustellen-Impressionen findet Ihr hier.

Nun seht selbst, was so eine Baustelle für ein kreatives Auge hergeben kann!

 

Seht auch mein Video dazu!

www.farben-reich.com

 

6 Kommentare

  1. Danke Mädels!! Und den „Neuen“ in meinem Blog ein herzliches Willkommen! Ich war gerade mal schauen, wer Ihr seid und muss wieder erstaunt feststellen, wie künstlerisch begabt und kreativ hier viele sind!

    Allen ein sonniges und buntes Wochenende!
    Bina

  2. … eben, man muss nur genau hinschauen, den richtigen Blickwinkel finden und schon können selbst Baustellen die schönsten Fotomotive hergeben.

    Sehr schön!

    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
    Heidrun

    PS: Ich habe vor einiger Zeit mal in unserem Basalt-Steinbruch fotografiert – auch sehr fotogen 😉

  3. Tolle Fotos! Es gibt sehr viele, die mir gefallen und die die Atmosphäre einer Großbaustelle wunderbar einfangen. Besonders auch die Farbbearbeitung ist dir gut gelungen. Super!
    Liebe Grüsse von Rosie

  4. Wunderbare Fotos sind das, liebe Sabina!

    Eine echt gute Idee, Baustellenfotos zu machen.

    Die Bewehrungskörbe erinnern mich an ein Praktikum, welches ich vor vielen Jahren gemacht habe. Ich musste tagelang Eisen biegen und solche Körbe herstellen. Hat großen Spaß gemacht. 😉

    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende

    Bärbel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s