Liebevolles

 

LIEBE ist, was DU BIST:

 


Ihr Ausdruck und Ausmaß ist so unterschiedlich,

wie wir Menschen sind.



 

Dich öffnen können für die Liebe bedeutet,

dich all dem, was in dir ist,

offen und ehrlich hinzugeben,

dich selbst zu lieben, so wie du bist.

Die Hingabe ist die Gabe,

die du mit dir und anderen teilst,

indem du sie bedingungslos gibst.


 


 

Je mehr du dir schenkst und für dich zulässt,

desto stärker ist dein Repertoire an Gaben,

ohne dich zu verausgaben.

Die Bedingungslosigkeit setzt Respekt und Achtung

der eigenen Grenzen und der Grenzen des anderen voraus.

Sie bedeutet weder Selbstverleugnung und Aufopferung,

noch Manipulation.

Die Liebe hat nur einen einzigen Grund:

LIEBEN!

Text (c) Sabina Boddem

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

www.farben-reich.com

 


16 Kommentare

  1. Sehr schön und ansprechend, besonders in der heutigen Zeit ist es ein sehr wichtiges Thema mit dem wir uns befassen sollten. Meiner Meinung nach wird zwar viel von Liebe und Freundschaft und Zusammenhalt geschrieben, doch die Taten sehen anders aus. Die Welt braucht genügend Nahrung für alle Menschen, Liebe und Frieden……. Halten wir daran fest und geben den Glauben nicht auf, die Welt durch unser positives Zutun zu bereichern und Liebe zu vermitteln. Herzliche Grüsse zu dir, liebe Sabina ……❤

  2. Liebe Bina,

    ich war in den letzten Tagen wieder sehr in Gedanken…. und da hat mir dein Beitrag auch sehr gut gefallen. Einfach nur schauen und träumen.

    Das Wetter ist sooo schön, es kann nur eine tolle Woche werden. Das wünsche ich uns.

    Liebe Grüße

    von der Karin 😉

  3. Hallo Sabina, schöne Bilder der Liebe und noch schönere Worte darüber und Ausschnitte, in denen du uns zeigst, wie du die Theorie in die Praxis umsetzt. Diese großen Puppen, mit denen du gearbeitet hast, davon wollte ich mir eine mal kaufen, aber sie war mir dann eben doch zu teuer und ich konnte mich auch nicht entscheiden, welche der vielen ich nehme.
    Schönes WE wünscht dir Clara

    1. Danke für Dein liebes Feedback!
      Ich habe viele solcher Puppen, da ich nicht nur damit therapeutisch gearbeitet habe, sondern diese auch vier Jahre lang auf dem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt spielend und beratend verkauft habe.

      Ich habe mit den Puppen, was die Therapieerfolge betrifft, wirklich schon Wunder bewirken können. Das alleine wäre ein Buch wert!

      Und ich bin als Entertainerin auf großen Festen damit aufgetreten. Ja, das war eine sehr intensive und arbeitsreiche Zeit damals. Jetzt sind eben andere Schwerpunkte dran. Alles hat seine Zeit und seinen Raum …

      Liebe Grüße und ein sonniges WE
      Bina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s