Kobolde und Gnome am Wolfssee an der Sechs-Seen-Platte in Duisburg

Am Pfingstmontag sind wir in Duisburg um den Wolfssee spaziert. Er gehört zu einem der sechs Seen.

Diese vielen schelmischen Kobolde und Gnome des Künstlers Marian Hess, die überall in den Bäumen wisperten und kicherten, wollten unbedingt fotografiert werden. Dieser Weg ist buchstäblich märchenhaft und wirklich zu empfehlen. Und, wer kleine Kinder hat, der gelangt auch zu einem idyllischen Waldspielplatz.

Schauen Sie mal, wie frech diese kleinen Biester auf uns runter grinsten und wie schön sich die Natur im Wasser spiegelt.



 

www.farben-reich.com


4 Kommentare

  1. Hallo Sabina,

    das sind echt tolle Werke des Künstlers Marian Hess und auch die natürlichen Spiegelungen gefallen mir…

    Außerdem hast du mir einen super Tipp gegeben: wenn ich das nächste Mal in meiner Heimatstadt Oberhausen bin, könnte ich ja auch mal einen Ausflug zum Wolfssee machen. Danke!

    Liebe Grüße
    Bärbel

  2. Hallo Sabina, die Kobolde sind ja mehr als putzig, wie sie sich so an die Zweige klammern. – Das Pärchen mit der Ziehharmonika sieht so (ver)traut aus, wirklich zum gute Laune verbreiten.
    Ein schönes WE für dich von Clara

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s