Mittelalterliche Atmosphäre in der farbenreichen Wallenstein Schänke in Stralsund

Die Wallenstein Schänke, Mühlenstraße 14,  in Stralsund war unsere Lieblingskneipe. Würden wir in dieser Stadt leben, wäre das mit Sicherheit unser Stammlokal! Die Atmosphäre passt zu dem mittelalterlichen Turm der Stadtmauer. Das Lokal ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet, und die Wände sind entsprechend bemalt. Die Musik unterstützt das Wohlfühlambiente sehr. Zu Klängen von Loreena Mc Kennitt, Angelo Branduardi und ähnlichem mehr kann man hier die Seele baumeln lassen, ein gutes Essen zum leckeren Tröpfchen genießen, und das alles bei sehr natürlicher und netter Bedienung! Echt empfehlenswert für jeden, der Stralsund besucht!

Ein paar Schritte weiter auf der Mühlenstraße 22 befindet sich der Wallensteinkeller. Dort isst man wie im Mittelalter mit dem Messer und den Händen in einer ebensolchen Atmosphäre. Natürlich bekommt der Gast vor und nach dem Gelage die Hände gewaschen. Das Mahl ist excellent. Es schmeckte köstlich! Und, wir hatten eine Menge Spaß mit unseren Tischnachbarn …

Nun, viel Freude an den Impressionen aus der Wallenstein Schänke!

www.farben-reich.com

Advertisements

9 Kommentare

  1. Hi, hi – na, welches Bild gefällt Clara am besten? Rate mal – ich sag‘ es dir, nachdem du graten hast.
    Mal sehen, wie sehr du mich schon kennst oder wie „durchschaubar“ ich bin.
    Clara

    1. … boah, das ist nicht fair …! Ich finde, dass könnte ein Bild mit ’ner Hexe sein. 😉 Also in engerer Wahl stehen: Die Hexe, die zum WC fliegt, die Hexe mit dem roten Kleid am großen Kessel oder eines der Fotos mit dem Kaminsims, wo das Hexenbuch und so weiter ‚draufsteht … Hm … liege ich da völlig falsch?!? Ich bin ja echt mal gespannt. Die Hexe mit dem weißen Kleid würde auch passen … 😉 Du liest, ich verbinde irgendwas dynamisches a la Powerhexe mit Dir und Deinem ab und an etwas hexigem Humor … Das ist übrigens ein Kompliment!!! 🙂

      Hexige Grüße mit dem Regenbogenbesen zu Dir rüber winkend
      Sabina

      1. Ich habe schon verstanden, dass „hexiger Humor“ nur ein Kompliment sein kann. – Nein, falsch das mit den Hexen. Wie heißt es doch in der Bibel: „Ihr sollt keine falschen Götter haben …“ – also keine Selbstportraits als Lieblingsbild. Nein, die Fledermäuse sind es mit dem Mond – die haben so ein herrliches Grinsen im Gesicht, einfach köstlich. – Es gibt ein Kinderbuch „10 kleine Fledermäuse …“ nach dem Muter von den 10 kleinen Negerlein, und die sehen dort genau so herrlich abartig aus.

        Gute Nacht wünscht Clara

  2. Hallo, weißt du, warum die sich so stark auf „Wallenstein“ beziehen, hat das Heer dort gelagert oder warum?
    Die Fotos gefallen mir! Mach’s gut bis zum nächsten Mal mit liebem Gruß von Clara

    1. 1628 wollten Wallensteins Truppen Stralsund einnehmen, was aber nicht gelang, weil Hilfe über das Meer von Schweden kam. Die wochenlange Belagerung war aber nicht Wallensteins Idee, sondern kam von Hans Georf von Arnim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s