Wunderbare Farben der Ostsee und die Kreidefelsen auf Rügen

Wie schon beschrieben war es sehr kalt auf dem Schiff. Das Farbenspiel im Wasser und am Himmel  aufgrund des ständigen Wechsels zwischen Sonne und Wolken hat mich begeistert. Ich bin dauernd von einer Seite des Schiffes zur anderen gelaufen. Man kann gut sehen, dass wir in die Sonne gefahren sind und hinter uns alles dunkel war. Und irgendwann mal konnten wir einen blitztürkisen Streifen im Wasser erkennen, wo schon die Sonne schien. Deshalb wurde diese Farbe immer intensiver. Je nach Himmelsrichtung und Sonneneinfall sahen wir Farben von Indigo bis Royalblau, über Helltürkis bis Dunkelblau, Petrolblau und Petrolgrün. Einfach schön! Zwischendurch bin ich immer wieder in das Schiff gegangen, um meine Hände aufzuwärmen. Auf der Rückfahrt konnten wir sogar mal ca. 20 Minuten draußen in der Sonne sitzen. Aber, wehe die Wolken kamen wieder, dann war das nicht mehr auszuhalten … Lassen Sie sich ebenso faszinieren von den herrlichen Farben.

Hinweis für alle, die verwirrt sind, wenn sie die Bilder nicht direkt sehen können: Je mehr Fotos die Diashow enthält und je mehr Artikel mit Fotos auf der Blogseite sind, desto länger kann es dauern bis sich  die Präsentation öffnet. Also ein bisschen Geduld haben … 😉


Viel Freude an den Bildern!


Diese Diashow benötigt JavaScript.

www.farben-reich.com


Advertisements

8 Kommentare

  1. Wunderbar, die vielen unterschiedlichen Farben des Wassers. Das hast du sehr gut gesehen.
    Als ich mit einem Kutter vor den Kreidefelsen war habe ich sämtliche Aufnahmen verwackelt. Außerdem musste ich mich konzentrieren, dass mir nicht schlecht wurde 🙂

  2. Schön, dass ich hier indirekt dein Alter erfahre, *grins* – Zählst du deine Baby-Kinderwagen-Zeit zu diesen 49 Jahren hinzu?
    Ich könnte gar nicht so viele Farben sehen, da ich nicht so viele Farbnamen kenne. „Petrol-“ ist für mich nicht positiv besetzt.
    War das Meer so unruhig oder kam das nur von eurem Schiff bzw. natürlich der -schraube?
    Rügen ist schön – leider leidet der Kreidefelsen im Laufe der Jahre mächtig. Zu meiner Kinderzeit durfte man noch viel dichter ran als jetzt.

    Ganz lieben Gruß aus Berlin – das sieht man jetzt auf meiner Seite gleich auf dne ersten Blick!

    1. Wenn Du hier reinschaust https://farbenreich.wordpress.com/uber-mich/ oder hier http://www.farben-reich.com/html/uber_mich.html , dann erfährst Du auch, dass ich auf die 50 zugehe, und das genau im Januar 2011! 😉

      Ich habe manchmal direkt an der Schiffsschraube fotografiert. Aber das Schiff hat auch ganz schön geschaukelt, obwohl die See auf vielen Fotos hier ja ziemlich ruhig aussieht. Es war sehr windig. Mir ist es durch die Schaukelei auch nicht immer einfach gefallen, den Horizont gerade hinzubekommen …
      Nun, nachdem ich bald 100 Türfotos komprimiert habe, mache ich mal ’ne Lesepause und wandre in Deinen Blog. Also bis gleich! 🙂

      1. Na klar, habe ich gleich geguckt – hübsches Weib, das da von den Seiten lacht bei den beiden Links.
        Ich hätte nicht Schwierigkeiten gehabt, den Horizont zu halten, sondern, das Essen im Gesicht zu behalten, bei dieser Schaukelei!

        Lieben Gruß von Clara, die gerade vom Doppelkopfspielen kommt und gewonnen hat!!!!!!!!!!!!!!

    1. Stimmt! Aber viele reisen in den Süden in der Hoffnung, endlich mal mehr Wärme zu spüren. Weißt Du, dass ich in diesem Jahr ganze 3 x kurze Ärmel getragen habe???!! Das gab es bis zum 13. Mai in meinen 49 Jahren noch nie!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s