St. Lambertuskirche in Düsseldorf Kalkum

In dieser Kirche bin ich getauft worden, zur Kommunion und zur Firmung gegangen. Meine älteren Geschwister haben dort geheiratet, und ich streute die Blumen. Ja, da werden so einige Erinnerungen wach. Ich könnte nun einen Roman dazu schreiben. Aber ich verschone Sie lieber damit. 😉


 

 

 

 

Siehe auch mein Video „Mein Heimatdorf Kalkum“!

www.farben-reich.com


Advertisements

3 Kommentare

  1. Das ist ja eine von den relativ seltenen romanischen Kirchen – offensichtlich sogar eine echte, allerdings offensichtlich schon mit Gewölbe und nicht mit einer flachen Decke. Habe ich recht oder irre ich mich?
    LG Clara

    1. Das ist eine der ältesten romanischen Kirchen in Düsseldorf. In Düsseldorf-Wittlaer steht auch eine. Die Basilikar in Düsseldorf-Kaiserswerth ist auch alt. Das sind alles Orte um Kalkum herum. Also keine Neoromanik! Es gibt eimige Kirchen hier, die wirklich noch stilecht sind und aus der jeweils entsprechenden Epoche.
      Lieben Gruß
      Bina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s